Brain Stimulation Lab

Technisches Zubehör im Brain Stimulation Lab

Das Brain Stimulation Lab verfügt über zwei verschiedene Systeme zur Durchführung von Studien mit transkranieller Stimulation. Diese erlauben es, die Aktivität von bestimmten Hirnarealen kurzfristig zu modulieren, um die Rolle dieser Areale in Kognition und Verhalten zu untersuchen. Das System zur transkraniellen Magnetstimulation (TMS) umfasst, neben dem Stimulationsgerät selbst, ein System zur stereotaktischen Lokalisierung der interessierenden Hirnstrukturen, und mehrere achtförmige Doppelspulen, davon eine selbstkühlend. Das System zur transkraniellen Gleichstromstimulation (tDCS) umfasst einen Gleichstromstimulator, sowie verschiedene Applikationshilfen zur stabilen Anbringung der Elektroden.

Technische Ausstattung

TMS-System

TDCS System:

Standort

Fakultät für Psychologie
Liebbiggasse 5
1010 Wien
Linke Stiege, Kellerlabors

(Vom Aufzug gesehen durch die linke Tür, dem Gang folgen und durch die Tür am Ende des Ganges. Hinter der Tür gegenüber befindet sich das Brain Stimulation Lab.)

Kontaktmöglichkeit

SCAN-Unit

Darstellung von Gehirn und Monitoren im Labor