Über uns

Eingang Liebiggasse 5

Zahlen und Fakten zur Fakultät

Die Fakultät für Psychologie, gegründet im Jahr 2004, ist eine der jüngsten Fakultäten der Universität Wien. Der erste Lehrstuhl für Psychologie wurde im Jahr 1922 eingerichtet und das Institut für Psychologie konnte im Jahr 1934 eröffnet werden.

Derzeit sind an der Fakultät 13 Professuren eingerichtet und weitere sieben Stellen für außerordentliche beziehungsweise assoziierte ProfessorInnen. Gesamt beschäftigt die Fakultät durchschnittlich 280 MitarbeiterInnen.

Aktuelle Studierendenzahlen:
- Bachelor-Studium: 2.500 Studierende
- Masterstudium: 1.000 Studierende
- Doktoratsstudium: 140 Studierende

Die Dekanin/der Dekan leitet die Fakultät gemeinsam mit Vize-DekanInnen und wird dabei vom Team des Dekanats mit dem Dekanatsdirektor unterstützt.

Sämtliche studienbezogenen Angelegenheiten werden im StudienServiceCenter (SSC) unter der Verantwortung des Studienprogrammleiters (SPL) und von zwei stellvertretenden SPL wahrgenommen.

Die Fakultät ist in drei Institute untergliedert:
- Institut für Psychologische Grundlagenforschung und Forschungsmethoden
- Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung
- Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft

Die Forschung konzentriert sich auf Grundlagen menschlichen Erlebens und Verhaltens sowie auf den Transfer in verschiedene Anwendungsfelder. Ziel ist es, theoretisch fundierte und empirisch prüfbare Erkenntnisse zu gewinnen, die anwendungsrelevant sind. Außer genuin psychologischen Themen werden disziplinüberschreitende Fragestellungen in Kooperation mit anderen Fachbereichen erforscht.