Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Klaus Kubinger

Sprechstunde: n.Ü.

Wintersemester 2017
200205 PS Privatissimum - Anwendungsfehler in Statistik, Psychometrie und Diagnostik
Sommersemester 2017
200192 PS Privatissimum - Anwendungsfehler in Statistik, Psychometrie und Diagnostik
Rasch, D., & Kubinger, K. D. (2007). Kommentar: "Das will aber in die Köpfe der Statistik-Mutzer partout nicht hinein" - ein ergänzender Kommentar zu Marx (2006). Psychologische Rundschau, 58, 203-204.
Kubinger, K. D., Moosbrugger, H., Frebort, M., Jonkisz, E. B., & Reiß, S. (2007). Die Bedeutung von Self-Assessments für die Studienplatzbewerbung. Report Psychologie, (32), 322-332.
Kubinger, K. D. (2007). Fundamental research on psycho-diagnostic process phenomena: Using the LLTM for measuring effects of item presentation's sequence and response format. Educational and Psychological Measurement.
Kubinger, K. D., Frebort, M., Holocher-Ertl, S., Khorramdel, L., Sonnleitner, P., Weitensfelder, L.,... Reif, M. (2007). Large-Scale Assessment zu den Bildungsstandards in Österreich: Testkonzept, Testdurchführung und Ergebnisverwertung. Erziehung und Unterricht, (157), 588-599.
Holocher-Ertl, S., Kubinger, K. D., & Frebort, M. Forschungsbericht: Entwicklung eines Mathematik-Kompetenztests (8. Schulstufe) nach testpsychologischen Richtlinien; Teil II: Testtheoretische Analyse.
Kubinger, K. D. (2007). Psychologische Diagnostik. in F. für Psychologie, U. Kastner-Koller, & P. Deimann (Hrsg.), Psychologie als Wissenschaft (2. Aufl., S. 147-162). Wien.
Kubinger, K. D. (2007). Geleitwort. in H. Poinstingl, P. Mair, & R. Hatzinger (Hrsg.), Manual zum Softwarepackage eRm (extended Rasch modeling). Anwendung des Rasch-Modells (1-PL Modell) (S. 3-4). Lengerich: Pabst Science Publishers.
Kubinger, K. D., & Draxler, C. (2006). Testtheoretische Probleme bei Objektiven Persönlichkeitstests - Ideenskizze für die Nutzung der Item-Response-Theorie. in. T. Ortner,. R. Proyer, &. K. D. Kubinger (Hrsg.), Theorie und Praxis Objektiver Persönlichkeitstests (S. 88-101). Verlag Hans Huber.
Kubinger, K. D. (2006). Psychologische Leistungstests. in. M. Eid, &. F. Petermann (Hrsg.), Handbuch der Psychologischen Diagnostik (S. 118-126). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Kubinger, K. D., Holocher-Ertl, S., & Frebort, M. (2006). Der diagnostische Prozess zur Auswahl von Justizanstaltsleitern gemäß DIN 33430. in. K. Westhoff (Hrsg.), Nutzen der DIN 33430 (S. 66-75). Pabst Science Publishers.
Frebort, M., Kubinger, K. D., & Holocher-Ertl, S. (2006). Der diagnostische Prozess zur Auswahl von RichteramtsanwärterInnen gemäß DIN 33430. in. K. Westhoff (Hrsg.), Nutzen der DIN 33430 (S. 53-65). Pabst Science Publishers.
Kubinger, K. D. (2006). Ein Update der Definition von Objektiven Persönlichkeitstests: Experimentalpsychologische Verhaltensdiagnostik. in. T. Ortner,. R. Proyer, &. K. D. Kubinger (Hrsg.), Theorie und Praxis Objektiver Persönlichkeitstests (S. 38-52). Verlag Hans Huber.
Holocher-Ertl, S., Kubinger, K. D., & Frebort, M. (2006). Objektive Persönlichkeitstests in der Personalauswahl: Justizanstaltsleiter. in. T. Ortner,. R. Proyer, &. K. D. Kubinger (Hrsg.), Theorie und Praxis Objektiver Persönlichkeitstests (S. 222-233). Verlag Hans Huber.
Ortner, T., & Kubinger, K. D. (2006). BAcO-D: Eine Objektive Persönlichkeitstestbatterie zur Erfassung von Belastbarkeit. in. T. Ortner,. R. Proyer, &. K. D. Kubinger (Hrsg.), Theorie und Praxis Objektiver Persönlichkeitstests (S. 133-142). Verlag Hans Huber.
Kubinger, K. D., Holocher-Ertl, S., & Frebort, M. (2006). Leistungsprobleme von Kindern und Jugendlichen: Indikation Familientherapie laut Systemisch Orientiertem Erhebungsinventar. Psychotherapie in Psychiatrie, Psychotherapeutischer Medizin und Klinischer Psychologie, 11(1), 47-53.
Kubinger, K. D., & Litzenberger, M. (2006). On the Shortcomings of a Mono-Methodical Approach to Personality Assessment. Individual Differences Research, 4(3), 139-158.
Kubinger, K. D. (2006). Psychologische Diagnostik. in. P. Deimann, &. U. Kastner-Koller (Hrsg.), Psychologie als Wissenschaft (S. 139-154). Facultas Verlags- und Buchhandels AG.
Hagemeister, C., Hellfritsch, L., Hornke, L., Kersting, M., Kubinger, K. D., Moosbrugger, H.,... Westhoff, K. (2006). TBS-TK. Testbeurteilungssystem des Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen: Stand und Perspektiven, Fassung vom 28.9.06. Report Psychologie, 31(11/12), 492-499.
Khorramdel, L., & Kubinger, K. D. (2006). The effect of speediness on personality questionnaires: an experiment on applicants within a job recruiting procedure. Psychology Science, 48(3), 378-397.
Kubinger, K. D., Rasch, D., & Häusler, J. (2006). Moderne statistische Ansätze in Forschung und Anwendung der klinischen Neuropsychologie. in J. Lehrner, G. Pusswald, E. Fertl, W. Strubreither, & I. Kryspin-Exner (Hrsg.), Klinische Neuropsychologie: Grundlagen - Diagnostik - Rehabilitation (S. 195-204). Wien: Springer.
Kubinger, K. D., & Draxler, C. (2006). A Comparison of the Rasch Model and Constrained Item Response Theory Models for Pertinent Psychological Test Data. in M. von Davier, & C. H. Carstensen (Hrsg.), Multivariate and Mixture Distribution Rasch Models - Extensions and Applications (S. 295-312). New York: Springer.
Preusche, I., & Kubinger, K. D. (2006). Sprachfreie Administration von Intelligenztests nicht ohne Äquivalenzprüfung - am Beispiel des AID 2. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie: Ergebnisse aus Psychoanalyse, Psychologie und Familientherapie, 55(7), 559-569.
Kubinger, K. D., Litzenberger, M., & Mrakotsky, C. (2006). Practised intelligence testing based on a modern test conceptualization and its reference to the common intelligence theories. Learning and Individual Differences, 16(2), 175-193.
Kubinger, K., Holocher-Ertl, S., & Frebort, M. (2006). Zur testtheoretischen Qualität von Multiple-Choice-Items: 2 richtige aus 5 vs. 1 richtige aus 6 Antwortmöglichkeiten. in. R. Alexandrowicz,. E. Brunner,. B. Gula,. B. Jenull-Schiefer,. S. Strauß, &. O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 459-464). Pabst Science Publishers.
Holocher-Ertl, S., Kubinger, K., & Hohensinn, C. (2006). Zur Definition von Hochbegabung ist die Höhe des IQ zwar Konvention aber völlig ungeeignet: Ein neues Diagnosemodell im Spannungsfeld von Hochbegabung und Hochleistung. in. R. Alexandrowicz,. E. Brunner,. B. Gula,. B. Jenull-Schiefer,. S. Strauß, &. O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 444-451). Pabst Science Publishers.
Frebort, M., & Kubinger, K. (2006). Ermittlung eines Anforderungsprofils für Studierende der Psychologie. in. R. Alexandrowicz,. E. Brunner,. B. Gula,. B. Jenull-Schiefer,. S. Strauß, &. O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 408-414). Pabst Science Publishers.
Ortner, T., Proyer, R., & Kubinger, K. (Hrsg.) (2006). Theorie und Praxis Objektiver Persönlichkeitstests. Verlag Hans Huber, Hogrefe AG.
Kubinger, K. (2006). Psychologische Diagnostik: Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Rasch, D., & Kubinger, K. (2006). Statistik für das Psychologiestudium. Heidelberg [u.a.]: Elsevier.
Ortner, T., Kubinger, K., Schrott, A., Radinger, R., & Litzenberger, M. (2006). Belastbarkeits-Assessment: computerisierte Objektive Persönlichkeits-Testbatterie - Deutsch (BAcO-D). Unknown publisher.
Preusche, I., & Kubinger, K. D. (2006). Testrezension im Auftrag des Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen: Bildbasierter Intelligenztest für das Vorschulalter (BIVA). Uwe Schaarschmidt, Gabi Ricken, Ulf Kieschke & Ulrich Preuß. Göttingen: Hogrefe, 2004. Report Psychologie 31 11/12 (S. 500-504).
Kubinger, K., Holocher-Ertl, S., & Frebort, M. (2006). Zur testtheoretischen Qualität von Multiple-Choice-Items: 2 aus 5 vs. 1 aus 6 vs. x aus 5 richtige Ant­wortmöglichkeiten im Vergleich zum freien Antwortformat. Postersitzung präsentiert bei 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2006, Nürnberg, Deutschland.
Frebort, M., & Kubinger, K. (2006). Mit Psychologie die richtige Studienwahl getroffen? Ein webbasierter Studienberatungstest zu Selbsttestungszwecken. Postersitzung präsentiert bei 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2006, Nürnberg, Deutschland.
Ortner, T., & Kubinger, K. (2006). MTMM-Validierung zweier Objektiver Persönlichkeitstests mit Hilfe des IAT-Konzepts. Postersitzung präsentiert bei 7. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Klagenfurt, Österreich.
Kubinger, K., Holocher-Ertl, S., & Frebort, M. (2006). Zur testtheoretischen Qualität von Multiple-Choice-Items: 2 aus 5 vs. x aus 5 richtige Antwortmöglichkeiten im Vergleich zum freien Antwortformat.. Postersitzung präsentiert bei 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2006, Nürnberg, Deutschland.
Kubinger, K., Frebort, M., & Holocher-Ertl, S. Standard-Tests zu den Bildungsstandards in Österreich: Wissenschaftlicher Hintergrund und Hinweise zur Interpretation der Ergebnisse der Standard-Tests
Kubinger, K., Frebort, M., & Holocher-Ertl, S. Testleiter-Manual zu: Psychologische Testbatterie zur Auswahl von Richteramtsanwärter/innen.
Kubinger, K. D. Arbeitsunterlagen Rückmeldelehrer/innen-Ausbildung.
Khorramdel, L., Kubinger, K., & Frebort, M. Instruktion zur Testadministration der Standard-Tests: Überprüfung der Bildungsstandards für Mathematik und Deutsch am Ende der 4. und 8. Schulstufe.
Kubinger, K. D. (2005). Zur Ausbildung in Psychologischer Diagnostik - Das Wiener "Modell". Psychologische Rundschau, 56(3), 210-211. DOI: 10.1026/0033-3042.56.3.210
Kubinger, K. D., & Proyer, R. (2005). Basisinformationen zum Einsatz des Computers in der berufsbezogenen Eignungsbeurteilung. in K. Westhoff, J. Helfritsch, L. F. Hornke, K. D. Kubinger, F. Lang, H. Moosbrugger, A. Puschel,... G. Reimann (Hrsg.), Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung nach DIN 33430 (2., überarb Aufl., S. 166-172). Lengerich : Pabst Science Publishers.
Kubinger, K. D., & Proyer, R. (2005). Statistisch-methodische Grundlagen. in K. Westhoff, J. Helfritsch, L. F. Hornke, K. D. Kubinger, F. Lang, H. Moosbrugger, A. Puschel,... G. Reimann (Hrsg.), Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung nach DIN 33430 (2 Aufl., S. 172-181). Lengerich: Pabst.
Kubinger, K. D., & Proyer, R. (2005). Gütekriterien. in K. Westhoff, J. Helfritsch, L. F. Hornke, K. D. Kubinger, F. Lang, H. Moosbrugger, A. Puschel,... G. Reimann (Hrsg.), Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung nach DIN 33430. (2. Aufl., S. 191-199). Lengerich: Pabst Science Publishers.
Kubinger, K. D. (2005). Testtheorien - Item-Response-Theorie. in K. Westhoff, J. Helfritsch, L. F. Hornke, K. D. Kubinger, F. Lang, H. Moosbrugger, A. Puschel,... G. Reimann (Hrsg.), Grundwissen für die berufsbezogene Eignungsbeurteilung nach DIN 33430 (2. Aufl., S. 186-191). Lengerich: Pabst.
Kubinger, K. D. (2005). Objektive psychologisch-diagnostische Verfahren. in H. Weber, & T. Rammsayer (Hrsg.), Handbuch der Persönlichkeitspsychologie und Differentiellen Psychologie aus Handbuch der Psychologie (S. 158-165). Göttingen: Hogrefe.
Kubinger, K. D. (2005). Psychologische Diagnostik und Systemische Therapie. in I. Manfredini (Hrsg.), Vielstimmigkeit in der systemischen Therapie (S. 91-95). Wien: Mails & More.
Kubinger, K. D. (2005). Psychologische Diagnostik der Eignung für das Psychologiestudium. Psychologische Rundschau, 56(2), 133-135.
Kubinger, K. D. (2005). Psychological Test Calibration Using the Rasch Model. Some Critical Suggestions on Traditional Approaches. International Journal of Testing, 5(4), 377-394.
Kubinger, K. D. (2005). Einige Gedanken zur Globalisierung aus der Sicht der Psychologischen Diagnostik. Psychologie in Österreich, 25, 58-62.
Wiesflecker, S., & Kubinger, K. D. (2005). Das "Systemisch Orientierte Erhebunqsinventar" im Vergleich zur intuitiv-unstrukturierten Exploration: Ein Experiment in Bezug auf den psychologisch-diagnostischen Informationsgewinn. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie - Forschung und Praxis, 34(1), 54-64. DOI: 10.1026/1616-3443.34.1.54
Ergebnisse 151 bis 200 von 241

Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung

Liebiggasse 5
1010 Wien

klaus.kubinger@univie.ac.at