Univ.-Prof. Dipl.-Psych. Dr. Barbara Schober
Wintersemester 2019
460001 SE Dissertantenseminar - Forschungskolloquium ABW
Sommersemester 2019
460001 SE Dissertantenseminar - Forschungskolloquium ABW
Wintersemester 2018
460001 SE Dissertantenseminar - Forschungskolloquium ABW

Korlat Ikanovic, S, Först, NM, Schultes, M-T, Schober, B, Spiel, C & Kollmayer, M 2019, 'Gender stereotypes in secondary-school students: Adolescents’ spontaneous self-descriptions' Beitrag in 19th European Conference on Developmental Psychology , Athen, Griechenland, 29/08/19 - 1/09/19, .

Kollmayer, M, Schultes, M-T, Finsterwald, M, Popper, V, Spiel, C & Schober, B 2019, 'Reflect - A training program to promote gender equality in schools' 19th European Conference on Developmental Psychology , Athen, Griechenland, 29/08/19 - 1/09/19, .



Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2019, Evaluation und Qualitätssicherung. in D Urhahne, M Dresel & F Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf. Springer, Heidelberg, S. 517-532. https://doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9_26

Schober, B, Schultes, M-T, Kollmayer, M & Lüftenegger, M 2019, Implementierung von Reformen im Bildungsbereich. in S Breit, F Eder, K Krainer, C Schreiner, A Seel & C Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018: Band 2: Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen. Leykam, Graz, S. 455-483. https://doi.org/10.17888/nbb2018-2-11



Schober, B 2019, Bildung in der Welt von übermorgen: Herausforderungen und Chancen aus der Perspektive der Bildungspsychologie. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018: Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen. Bd. 2, Leykam, S. 498-505. https://doi.org/10.17888/nbb2018-2-12-3

Spiel, C, Lüftenegger, M, Schober, B & Finsterwald, M 2019, Lebenslang erfolgreich lernen - die LehrerInnen legen den Grundstein. in B Kracke & P Noack (Hrsg.), Handbuch Entwicklungs- und Erziehungspsychologie. Springer Reference Psychologie , Springer, Berlin, S. 335-350. https://doi.org/10.1007/978-3-642-53968-8_15


Tomaschek, N (Hrsg.), Resch, K (Hrsg.), Schnabl, C, Wolter, A, Gornik, E, Kil, M, Stöckler-Penz, C, Fischer, A, Hans, H-R, Hörr, B, Finn, J, Fitzsimons, C, Grummell, B, Noone, M, Hammer, E, Vidal, I, Miret Marti, J, Romero, M, Pausits, A, Brandt, L, Holzer, J, Schober, B, Somoza, V, Spiel, C, Klammer, U, Preußler, A, Bastiaens, TJ, Raschauer, A & Resch, K 2018, Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. 1 Aufl., Waxmann Verlag GmbH, Münster/New York.




Brandt, L, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities‘ Third Mission as a Parameter. in S Verma & AC Petersen (Hrsg.), Developmental Science and Sustainable Development Goals for Children and Youth. Bd. 74, Social Indicators Research Series, Springer International Publishing AG , S. 391-406. https://doi.org/10.1007/978-3-319-96592-5

Brandt, L, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities’ Third Mission as a Parameter. in S Verma & A Petersen (Hrsg.), Social Indicators Research Series: Sustainable developmental goals: Using developmental science to improve young lives globally. Social Indicators Research Series, Bd. 74, Springer, Cham, S. 391 - 406.

Spiel, C & Schober, B 2018, Challenges for Evaluation in Higher Education: Entrance Examinations and Beyond: The Sample Case of Medical Education. in O Zlatkin-Troitschanskaia, M Toepper, HA Pant, C Lautenbach & C Kuhn (Hrsg.), Assessment of Learning Outcomes in Higher Education. : Cross-National Comparisons and Perspectives . Springer, S. 59-71. https://doi.org/10.1007/978-3-319-74338-7_4

Spiel, C, Lüftenegger, M & Schober, B 2018, Das Jugendalter - Herausforderungen für die Schule. in B Gniewosz & PT Titzmann (Hrsg.), Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz. Kohlhammer, Stuttgart, S. 89-106.

Kollmayer, M, Först, NM & Schober, B 2018, 'Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler-Phänomen im universitären Bereich' Beitrag in 51. DGPs-Kongress, Frankfurt am Main, Deutschland, 15/09/18 - 20/09/18, .

Brandt, L, Holzer, J, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Die systematische Verankerung der Third Mission an Hochschulen: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien. in N Tomaschek & K Resch (Hrsg.), Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. Waxmann Verlag GmbH, Münster, S. 187-201.


Kollmayer, M, Schultes, M-T & Schober, B 2018, Geschlechtstypisierung. in J Strohmer (Hrsg.), Psychologie-Wissen für Fachkräfte in Kita, Krippe und Hort. Hogrefe, S. 201-208.






Spiel, C, Schwartzman, S, Busemeyer, M, Cloete, N, Drori, G, Lassnigg, L, Schober, B, Schweisfurth, M & Verma, S 2018, The contribution of education to social progress. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress. Cambridge University Press, S. 753-778.



Först, NM, Klug, J, Schober, B & Spiel, C 2017, 'University Students & Self-Regulated Learning: Knowledge versus Action' Beitrag in 17th Biennial EARLI Conference, Tampere, Finnland, 29/08/17 - 2/09/17, .



Kollmayer, M, Patzak, A, Lüftenegger, M & Schober, B 2017, 'Don’t be so hard on yourselves, ladies! Impostor Phänomen, Self-Compassion und Geschlecht. ' Beitrag in 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Heidelberg, Deutschland, 13/03/17 - 15/03/17, .



Schober, B & Spiel, C 2016, Enabling improvements: Combining intervention and implementation research. in RA Scott, SM Kosslyn & M Buchmann (Hrsg.), Emerging Trends in the Social and Behavioral Sciences: An Interdisciplinary, Searchable, and Linkable Resource. John Wiley & Sons, Inc., New York. https://doi.org/10.1002/9781118900772.etrds0412





Lüftenegger, M, Kollmayer, M, Bergsmann, EM, Spiel, C & Schober, B 2016, 'Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?' AERA Annual Meeting of the American Educational Research Association 2016, Washington DC, USA / Vereinigte Staaten, 8/04/16 - 12/04/16, .

Schober, B, Jöstl, G, Klug, J, Wimmer, B, Spiel, C, Steuer, G, Schmitz, B, Ziegler, A & Dresel, M 2016, Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen: Das Projekt PRO-SRL. in Bildungsforschung 2020 – Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung. Bd. 42, BMBF, Berlin, S. 184-192, Tagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2014, Berlin, Deutschland, 27/03/14.

Steuer, G, Eckerlein, N, Först, NM, Lang, J, Klug, J, Spiel, C, Schober, B, Schmitz, B & Dresel, M 2016, 'PRO-SRL-EVA: Produkt- und Prozessorientierte Modellierung und Erfassung von Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium – Erweiterte Validierungen' Eröffnungskonferenz der BMBF Förderlinie „Kompetenzmodelle und Instrumente der Kompetenzerfassung im Hochschulsektor – Validierungen und methodische Innovationen (KoKoHs)“, Berlin, Deutschland, 4/04/16 - 5/04/16, .


Spiel, C, Schober, B & Finsterwald, M 2016, Anerkennung informeller Lernerfahrungen: bildungspolitische und wissenschaftliche Ansätze. in M Harring, MD Witte & T Burger (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven. Beltz Juventa, Weinheim, S. 788-802.

Kollmayer, M, Lüftenegger, M & Schober, B 2016, 'Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?' Beitrag in 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, Deutschland, 18/09/16 - 22/09/16, .

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P, Reimann, R & Strohmeier, D 2016, Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. in D Fickermann & H-W Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung - disziplinäre Zugänge. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse: DDS - Die Deutsche Schule Special Collection. Waxmann Münster, Münster, S. 13-24.

Klug, J, Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2016, 'Die LLL-Kompetenz von österreichischen SchülerInnen und deren Zusammenhang mit Unterrichtsstruktur und Leistung' 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin, Deutschland, 7/03/16 - 11/03/16, .


Kollmayer, M, Kurka, F & Schober, B 2016, 'Gendersensible Sprache – ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?' Beitrag in 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin, Deutschland, 7/03/16 - 11/03/16, .

Kollmayer, M, Hagedorn, M, Zall, A, Jöstl, G & Schober, B 2016, 'Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule.' Beitrag in 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Innsbruck, Österreich, 31/03/16 - 2/04/16, .

Först, NM, Klug, J, Jöstl, G, Schober, B & Spiel, C 2016, 'Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen bei Studierenden valider erfassen – ein Messinstrument mit Fokus auf Prozesse, Ergebnisse und Einflussgrößen' 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Innsbruck, Österreich, 31/03/16 - 2/04/16, .

Spiel, C & Schober, B 2016, Lessons learned for policy impact from research and interventions. in A Petersen, F Motti-Stefanidi, SH Koller & S Verma (Hrsg.), Positive Youth Development in Global Contexts of Social and Economic Change. Taylor & Francis, New York.





Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2015, Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin. in Programmheft der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval). 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Speyer, Deutschland, 16/09/15.

Burger, C, Bergsmann, EM, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Continuous Monitoring of the teaching process and students' competences: The Competence Check as an online Screening tool.' 14th European conference of Psychology, Mailand, Italien, 7/07/15 - 10/07/15, .

Kollmayer, M, Hodosi, T, Jöstl, G, Schober, B & Spiel, C 2015, Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents' gender stereotypes and children's toys. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology).

Spiel, C & Schober, B 2015, Bildungsmotivation und Verantwortung – die Schule der Zukunft legt den Grundstein. in E Köstinger & S Pernkopf (Hrsg.), Wer sich bewegt, verliert nicht. Warum wir nur mit Mut die Welt verändern können. Leykam, Graz, S. 83-92.


Spiel, C & Schober, B 2015, Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis. in V Hennefeld, W Meyer & S Silvestrini (Hrsg.), Nachhaltige Evaluation? Auftragsforschung zwischen Praxis und Wissenschaft. Waxmann Verlag GmbH, Münster, S. 41-52.






Jöstl, G, Kollmayer, M, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2015, Geschlechterstereotype in der Bildungsozialisation - Reflexive Koedukation als Lösungsansatz. in B Hoyer (Hrsg.), Migration und Gender: Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz . Budrich UniPress, Berlin, S. 13-32.

Kollmayer, M, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Geschlechterstereotype in der Bildungssozialisation – Reflexive Koedukation als Lösungsansatz' Bildungsgerechtigkeit: ein erfüllbarere Anspruch? (ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft), Wien, Österreich, 1/06/15 - 1/06/15, .

Kollmayer, M, Hodosi, T, Schober, B & Spiel, C 2015, Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern. in Tagungsband GEBF 2015. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland, 11/03/15.

Steuer, G, Engelschalk, T, Jöstl, G, Roth, A, Wimmer, B, Schmitz, B, Schober, B, Spiel, C, Ziegler, A & Dresel, M 2015, 'Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium: Ergebnisse und Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen', Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 61, S. 203-226.



Spiel, C, Schober, B & Bergsmann, EM 2015, Program Evaluation. in JD Wright (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences. 2nd edition Aufl., Bd. 19, Elsevier, Oxford, S. 117-122.

Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2015, Students' achievement goals, learning-related emotions and academic performance. in Proceedings of at the annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA).





Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2015, 'The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance' 16th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Zypern, 25/08/15 - 29/08/15, .

Jöstl, G, Klug, J, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Wie viel Wissen haben Studierende über SRL und warum wenden sie dieses nicht an? - Ein Ansatz zur Aufklärung widersprüchlicher Befunde.' Beitrag in 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland, 11/03/15 - 13/03/15, .

Schober, B & Ansorge, U 2015, Zentrale Entwicklungen in der Theoriebildung und Forschung zur Aufmerksamkeit in der Psychologie. in S Reh, K Berdelmann & J Dinkelaker (Hrsg.), Aufmerksamkeit: Geschichte - Theorie - Empirie. Springer, Wiesbaden, S. 349-369.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisunge. in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Klug, J, Klinger, D, Schober, B & Spiel, C 2014, Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern? in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC). in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Klug, J, Jöstl, G, Pichler, M, Schober, B, Spiel, C, Dresel, M, Schmitz, B & Ziegler, A 2014, The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach. in Program of the EARLI SIG 1 Meeting. EARLI SIG 1 Meeting, Madrid, Spanien, 27/08/14.

Schober, B, Finsterwald, M, Jöstl, G, Lüftenegger, M & Spiel, C 2014, Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP).

Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, Evaluating the implementation of the „Reflect“ program with different methods from the students’ and psychologists’ perspective. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP). 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14.

Lüftenegger, M, Langer, M, Harrer, K, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Achievement goals, emotions and academic performance: A closer look at their associations' 14th International Conference on Motivation, Helsinki, Finnland, 12/06/14 - 14/06/14, .

Kollmayer, M, Jöstl, G & Schober, B 2014, 'Das Koryphäen-Problem - ein innovativer Ansatz zur impliziten Erfassung von Geschlechterstereotypen' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Klug, J, Finsterwald, M, Schober, B, Wagner, P & Spiel, C 2014, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) . 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14.

Bergsmann, EM, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Lüftenegger, M, Harrer, K, Langer, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Relations between achievement goals and achievement emotions' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) . 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14.

Kollmayer, M, Hesse, N, Finsterwald, M, Popper, V, Jöstl, G, Spiel, C & Schober, B 2014, 'Geschlechterstereotype österreichischer Lehrkräfte.' GEBF 2014, Frankfurt am Main, Deutschland, 3/03/14 - 5/03/14, .

Wimmer, B, Dresel, M, Steuer, G, Schober, B, Schmitz, B & Ziegler, A 2014, 'Selbstreguliertes Lernen aus Sicht der Dozierenden als auch aus Sicht leistungsstarker Studierender verschiedener Fächer: Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie' Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), Berlin, Deutschland, 9/03/14 - 13/03/14, S. 1-1.


Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect.' Beitrag in 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), Zürich, Schweiz, 11/09/14 - 12/09/14, .

Lüftenegger, M, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Can a supportive classroom structure foster a positive development of students' learning motivation? Evidence from two studies' Special Topic Meeting "Positive Youth Development (PYD) in the Context of the Global Recession" of the Society for Research in Child Development (SRCD), Prag, Tschechische Republik, 23/10/14 - 25/10/14, .

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Reimann, R 2014, Das Strukturmodell der Bildungspsychologie - Ein analytischer Bezugsrahmen für moderne Pädagogik? in A Ziegler & E Zwick (Hrsg.), Theoretische Perspektiven der modernen Pädagogik . LIT Verlag, S. 59.

Klug, J, Finsterwald, M, Schober, B, Wagner, P & Spiel, C 2014, 'Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern' Beitrag in 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Evaluating the implementation of the "Reflect" program from the students' and psychologists' perspective.' Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14 - 13/07/14, .


Bergsmann, EM, Schultes, M-T, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities.' Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14 - 13/07/14, .

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M & Spiel, C 2014, Lebenslanges Lernen, Basiskompetenzen. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie . 16. Aufl., Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 924.

Jöstl, G, Klug, J, Pichler, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Messung der Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium – Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg' Beitrag in 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, Deutschland, 21/09/14 - 25/09/14, .


Lüftenegger, M, Harrer, K, Langer, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Relations between achievement goals and achievment emotions' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Klug, J, Jöstl, G, Pichler, M, Schober, B, Spiel, C, Dresel, M, Schmitz, B & Ziegler, A 2014, 'The PRO SRL Project - Assessing University Students’ SRL-Competencies in a multi-method-multi-informant approach' Beitrag in EARLI SIG 1 Meeting, Madrid, Spanien, 27/08/14 - 29/08/14, .

Finsterwald, M, Jöstl, G, Schober, B, Hesse, N, Popper, V & Spiel, C 2014, 'Typisch Mädchen, typisch Buben...?', news & science, Jg. 36/37, Nr. 1/2, S. 12-16.

Kanka, M, Wagner, P, Schober, B & Spiel, C 2013, Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. in Abstract Book of the 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY). 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY), Antaly, Türkei, 2/10/13.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Was ist noch möglich: Empfehlungen zur Prüfung der Prognosekraft von Eignungstests im Hochschulbereich in hochselektiven Auswahlverfahren.' 16. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), München, Deutschland, 11/09/13 - 13/09/13, .

Jöstl, G, Schober, B, Bergsmann, EM & Spiel, C 2013, Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede. in Programmheft der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2013, Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Tagungsprogramm der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Klagenfurt, Österreich, 19/09/13.

Bergsmann, EM, Schober, B & Spiel, C 2013, Beyond course evaluation: Concept−development of an ongoing theory based competency− and curriculum evaluation. in Abstract Book of the 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE). 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE), Prag, Tschechische Republik, 24/08/13.


Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Reimann, R 2013, Bildungspsychologie. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 291-292.

Kollmayer, M, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Das Koryphäen-Problem als innovativer Indikator für Geschlechterstereotype.' 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Hildesheim, Deutschland, 23/09/13 - 25/09/13, .

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2013, 'Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern' Beitrag in Paper presented at a symposium to disseminate the results of the 2nd National Education Report for Austria 2012, Wien, Österreich, 12/04/13, .

Schober, B 2013, Erziehung und Bildung für Wissenschaft aus bildungspsychologischer Perspektive. in M Haller (Hrsg.), Wissenschaft als Beruf: Bestandsaufnahme – Diagnosen – Empfehlungen. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, S. 44-53.




Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Measuring implementation fidelity from different perspectives with multiple methods: The evaluation of the Reflect program as an example' 2nd Global Implementation Conference, Washington, D.C., USA / Vereinigte Staaten, 19/08/13 - 21/08/13, .

Spiel, C, Schober, B & Reimann, R 2013, Modeling and measurement of competencies in higher education: The contribution of scientific evaluation. in O Zlatkin-Troitschanskaia & S Blömeke (Hrsg.), Modeling and measurement of competencies in higher education. SensePublishers, Rotterdam, S. 195-206.

Schober, B, Spiel, C, Schmitz, B, Ziegler, A & Dresel, M 2013, 'PRO-SRL: Ein Projekt zur Kompetenzmodellierung selbstregulierten Lernens im tertiären Bereich.' 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Hildesheim, Deutschland, 23/09/13 - 25/09/13, .

Finsterwald, M, Schober, B, Jöstl, G & Spiel, C 2013, Reflexive Koedukation. in M Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 837.



Wagner, P & Schober, B 2013, Time students spend working at home for school: A hierarchical model analysis. in Cognitive C-crcs. Volume I.. Bd. 1, C-crcs, Nikosia, S. 51 - 58.

Finsterwald, M, Schober, B, Jöstl, G, Popper, V, Hesse, N & Spiel, C 2012, Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld, Deutschland, 23/09/12.


Bergsmann, EM, Jöstl, G, Thompson, F, Schober, B & Spiel, C 2012, Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists. in Program of the 1st International Sparkling Science Conference. 1st International Sparkling Science Conference, Wien, Österreich, 17/09/12.


Klug, J, Krause, N, Schober, B, Finsterwald, M & Spiel, C 2012, Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld, Deutschland, 23/09/12.

Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M & Wagner, P 2012, Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program. in Program of the 13th Biennial EARA Conference., Spetses, Griechenland, 29/08/12.

Schober, B, Finsterwald, M, Jöstl, G, Popper, V, Hesse, N & Spiel, C 2012, Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence−Based Interventions in Schools. in Program of the International Conference on Research in Teaching and Teacher Education (EARLI − SIG 11). Research in Teaching and Teacher Education (EARLI - SIG 11), Bergen, Norwegen, 13/06/12.

Jöstl, G, Schober, B, Bergsmann, EM, Lüftenegger, M & Spiel, C 2012, When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers. in Programmheft der 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP). 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) 2012, Graz, Österreich, 12/04/12.

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Finsterwald, M 2012, Assuring Successful Lifelong Learning – Can Neuroscience Provide the Key? in Neuroscience in Education. Unknown publisher, S. 286-298.


Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M & Wagner, P 2012, Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivation und Lernen. in Carinthische Dialoge 2007-2011. Unknown publisher, S. 118-137.

Schober, B, Klug, J, Wagner, P, Finsterwald, M & Spiel, C 2012, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. Bd. 2, Leykam, Graz, S. 111-140.

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2012, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen.. Leykam Buchverlag, S. 111-142.




Finsterwald, M, Schober, B, Jöstl, G & Spiel, C 2012, Motivation und Attributionen: Geschlechtsunterschiede und Interventionsmöglichkeiten. in H Stöger & A Ziegler (Hrsg.), Mädchen und Frauen in MINT: Bedingungen von Geschlechtsunterschieden und Interventionsmöglichkeiten. Lit publishers, S. 193-212.

Wagner, P, Lüftenegger, M, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2012, Multi-method Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in M Gläser-Zikuda, T Seidel, C Rohlfs, A Gröschner & S Ziegelbauer (Hrsg.), Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung.. Waxmann, Münster, S. 243-258.

Spiel, C & Schober, B 2012, Professionalisierung der/durch LehrerInnenbildung. in Perspektiven der PädagogInnenbildung in Österreich. Ivo Brunner zum 60. Geburtstag.. Unknown publisher, S. 107-109.




Bergsmann, EM, van de Schoot, R, Schober, B & Spiel, C 2011, Der Einfluss von Unterricht auf Aggression. in Programmheft der Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft. 20. Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Erfurt, Deutschland, 12/09/11.

Jöstl, G, Schober, B, Finsterwald, M, Popper, V & Spiel, C 2011, REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht. in Programmheft der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs . 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie , Erfurt, Deutschland, 14/09/11.

Lüftenegger, M, Schober, B, van de Schoot, R, Wagner, P, Finsterwald, M & Spiel, C 2011, Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation? in Printed Program of the Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA). Annual Meeting of the American Educational Research Association 2011, New Orleans, USA / Vereinigte Staaten, 8/04/11.


Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M, Wagner, P & Reimann, R 2011, Bildungspsychologie: Konzeption und Potential. in E Witte & J Doll (Hrsg.), Sozialpsychologie, Sozialisation und Schule. Unknown publisher, S. 53-76.

Spiel, C, Schober, B & Finsterwald, M 2011, Brave Mädchen - Böse Buben? Genderstereotype in der Bildungssozialisation. in G Magerl, R Neck & C Spiel (Hrsg.), Wissenschaft und Gender. Böhlau Verlag, Wien, S. 81-97.




Spiel, C, Lüftenegger, M, Wagner, P, Schober, B & Finsterwald, M 2011, Förderung von Lebenslangem Lernen – eine Aufgabe der Schule. in O Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), Stationen Empirischer Bildungsforschung: Traditionslinien und Perspektiven. 1. Auflage Aufl., Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, S. 305-319.



Schober, B 2011, Governance als institutionelle Aufgabe. in T Brüsemeister & M Heinrich (Hrsg.), Autonomie und Verantwortung: Governance in Schule und Hochschule . MV Wissenschaft, Münster, S. 145-151.

Reimann, R, Schober, B & Finsterwald, M 2011, Individual Scientific Performance Evaluation by Means of Bibliometric Single Case Analysis. in A Ziegler & C Perleth (Hrsg.), Excellence. LIT Verlag, Berlin, S. 5-16.

Lüftenegger, M, Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2011, Wahrgenommene Autonomie und Feedback im Unterricht als Determinanten von Motivation und Leistung in der Schule. in M Dresel & L Lämmle (Hrsg.), Motivation, Selbstregulation und Leistungsexzellenz. LIT Verlag, Berlin, S. 199-217.

Spiel, C, Lapka, D, Gradinger, P, Reimann, R, Schober, B, Wagner, P & Von Eye, A 2010, 'A Euclidean distance-based matching procedure for non-randomized comparison studies' Festsymposiums 10 Jahre Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien, WIen, Österreich, 2/12/10, .

Spiel, C, Schober, B, Litzenberger, M & Pfaffel, A 2010, 'Evaluation des Eignungstests für das Medizinstudium (EMS) in Österreich' Festsymposiums 10 Jahre Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien, WIen, Österreich, 2/12/10, .

Lüftenegger, M, Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2010, Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom. in Program of the 12th International Conference on Motivation (EARLI − SIG 8). 12th International Conference on Motivation, Porto, Portugal, 2/09/10.

Lüftenegger, M, Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2010, "Multi−method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in Tagungsprogramm der 74. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für empirische pädagogische Forschung (AEPF) . 74. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF 2010), Jena, Deutschland, 13/09/10.

Schober, B & Spiel, C 2010, Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz − Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich. in F Petermann & U Koglin (Hrsg.), 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie . Pabst Science Publishers, 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2010, Bremen, Deutschland, 26/09/10.

Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M, Bergsmann, EM & Jöstl, G 2010, Lebenslanges Lernen – Analyse und Förderung im schulischen Setting. in Programmheft des 9. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) . 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) , Salzburg, Österreich, 8/04/10.

Jöstl, G, Bergsmann, EM, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2010, Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen. in Programmheft der 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP). 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) , Salzburg, Österreich, 8/04/10.

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Reimann, R (Hrsg.) 2010, Bildungspsychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Göttingen.

Spiel, C, Reimann, R, Wagner, P & Schober, B 2010, Bildungspsychologie - eine Einführung. in C Spiel, B Schober, P Wagner & R Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie. Hogrefe, Göttingen, S. 11-20.


Lüftenegger, M, Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2010, 'Erfolgreiches Lebenslanges Lernen als Ziel- Welchen Beitrag können Autonomie und Förderung von Selbstregulation im Unterricht dazu leisten?' 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) , Salzburg, Österreich, 8/04/10 - 10/04/10, .

Finsterwald, M, Schober, B, Lüftenegger, M, Wagner, P & Spiel, C 2010, 'Evaluation eines Trainingsprogramms für LehrerInnen zur Förderung von Lebenslangem Lernen in der Schule' 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2010, Bremen, Deutschland, 26/09/10 - 30/09/10, .

Finsterwald, M, Bergsmann, EM, Jöstl, G, Lüftenegger, M, Schober, B, Wagner, P & Spiel, C 2010, 'Lebenslanges Lernen: Von der Politik über die Wissenschaft in die Schule' 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) , Salzburg, Österreich, 8/04/10 - 10/04/10, .

Jöstl, G, Bergsmann, EM, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2010, 'Measuring competencies for Lifelong Learning: A questionnaire developed by pupils and scientist' 2. Posterpräsentation an der Fakultät für Psychologie , Wien, Österreich, 2/07/10 - 2/07/10, .


Lüftenegger, M, Wagner, P, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2010, TALK - Ein Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Lebenslangem Lernen in der Schule. in Lehrerinnen und Lehrer lernen.: Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung. Waxmann Verlag GmbH, Münster, S. 327-343.

Finsterwald, M, Schober, B, Wagner, P, Aysner, M, Lüftenegger, M & Spiel, C 2010, TALK - Trainingsprogramm zum Aufbau von Lehrkräftekompetenzen zur Förderung von Bildungsmotivation und Lebenslangem Lernen. in C Spiel, R Reimann, B Schober & P Wagner (Hrsg.), Bildungspsychologie . Hogrefe, Göttingen, S. 324-328.

Bergsmann, EM, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2010, 'Using triangulation in constructing measurements for motivation and selfregulated learning' 12th International Conference on Motivation, Porto, Portugal, 2/09/10 - 4/09/10, .

Wagner, P, Schober, B, Reimann, R, Atria, M, Gradinger, P, Lapka, D & Spiel, C 2010, 'Vienna E-Lecturing' Festsymposiums 10 Jahre Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien, WIen, Österreich, 2/12/10, .


Spiel, C, Lapka, D, Gradinger, P, Reimann, R, Schober, B, Wagner, P & Von Eye, A 2009, 'A Euclidean distance-based matching procedure for non-randomized comparison studies' Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Denver 2009, Denver, USA / Vereinigte Staaten, 2/04/09 - 4/04/09, .

Spiel, C, Finsterwald, M & Schober, B 2009, Anerkennung non-formalen und informellen Lernens an Universitäten. in E Westphal & M Friedrich (Hrsg.), Anerkennung von non-formalem und informellem Lernen an Universitäten. Unknown publisher, S. 29-83.

Finsterwald, M, Lüftenegger, M & Schober, B 2009, Arbeits- und Lernmethodik. Einführung in das Selbstregulierte Lernen. FFH Gesellschaft zur Erhaltung und Durchführung von Fachhochschulstudiengänge mbh, Wien.

Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2009, Lebenslanges Lernen als Herausforderung der Wissensgesellschaft: Die Schule als Ort der Förderung von Bildungsmotivation und selbstreguliertem Lernen. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009. Bd. 2, Leykam Verlag, Graz, S. 121-139.


Bergsmann, EM, Strohmeier, D, Schober, B, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2009, 'Täter, Opfer, Täter-Opfer und Unbeteiligte: Unterschiede in der schulischen Motivation und im Selbstregulierten Lernen' 12. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Saarbrücken, Deutschland, 7/09/09 - 9/09/09, .

Spiel, C, Lapka, D, Gradinger, P, Zodlhofer, E-M, Reimann, R, Schober, B, Wagner, P & von Eye, A 2008, 'A Euclidean Distance-Based Matching Procedure for Nonrandomized Comparison Studies', European Psychologist, Jg. 13, Nr. 3, S. 180-187. https://doi.org/10.1027/1016-9040.13.3.180



Profile photoBarbara Schober
Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft
Postadresse:
Universitätsstraße 7, 1010 Wien, Österreich
E-Mail: barbara.schober@univie.ac.at
Telefon: +43-1-4277-47322

Ausbildung/Examen

2007Habilitation, Fakultät für Psychologie, Universität Wien, Österreich (Venia Legendi für Psychologie)
2001Promotion zum Dr. rer. nat. (Psychologie), Ludwig Maximilians Universität (LMU), München, Deutschland
1997Abschluss Diplomstudium, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland

Beruflicher Werdegang

seit 2017Dekanin der Fakultät für Psychologie, Universität Wien
seit 2011Professur für Psychologische Bildungs- und Transferforschung am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Fakultät für Psychologie, Universität Wien
2015 (Juli-August)Gastprofessorin beim National Implementation Research Network (NIRN), University of North Carolina, Chapel Hill
2007-2011Assistenzprofessorin im Bereich Bildungspsychologie und Evaluation am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Fakultät für Psychologie, Universität Wien
2007Habilitation an der Universität Wien
2001-2007Vertragsassistentin in der Forschungsgruppe Bildungspsychologie und Evaluation der Fakultät für Psychologie am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Fakultät für Psychologie, Universität Wien
2001Doktor in Psychologie an der Ludwig Maximilians Universität (LMU), München
1997-2001Forschungsassistentin am Arbeitsbereich für Psychologische Diagnostik und Evaluation am Institut für Bildungspsychologie und Empirische Psychologie an der Ludwig Maximilians Universität (LMU) in München
1996Forschungsassistentin am Arbeitsbereich für Psychologische Diagnostik und Evaluation am Institut für Bildungspsychologie und Empirische Psychologie an der Ludwig Maximilians Universität (LMU) in München
1994-1996Medizinisch-technische Assistentin für Psychologie am Institut für Klinische Psychologie und Psychophysiologie an der Psychiatrischen Klinik der Ludwig Maximilians Universität (LMU), München
1993Vordiplom in Psychologie an der Otto-Friedrich-Univerisät Bamberg

Ausgewählte akademische Auszeichnungen, Einladungen, Mitgliedschaften und Peer-Review Aktivitäten

2016Dekanin der Fakultät für Psychologie
2016Eingeladene Österreichische Repräsentatin bei der "Inaugural Invited European-American Summit on the Psychology of Talent Development" der APA in Washington, D.C.
seit 2011Mitglied des International Scientific and Advisory Boards der “Master of Science in vocational education” des IFFP in der Schweiz
seit 2009Mitglied des International Scientific and Advisory Boards für Internationale Projekte (beispielsweise für das ESFT-Projekt "Cyber-mentoring")
seit 2006Stellvertretende Vorständin des fakultären Forschungsbereichs "Enhancement of Lifelong Learning in the educational establishment”
Reviewer for various international journals (e.g. Learning and Instruction, European Journal of Developmental Psychology, Educational Research Review, European Journal of Developmental Psychology, Zeitschrift für Evaluation, Teaching and Teacher Education since 2004) and for the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Herausgebertätigkeiten und Mitgliedschaften

Gründungsmitglied des österreichischen Netzwerks “Bildungsarchitektinnen” (für nähere Informationen, folgen Sie diesem Link: http://bildungsarchitektinnen.at/index.php?id=8&L=0), eine interdisziplinäre Plattform für Frauen in Führungspositionen. Die Mitglieder des Netzwerks kommen aus den Bereichen Bildung, Wissenschaft (teilweise VizedekanInnen von österreichischen Universitäten), Erwachsenenbildung, Kunst, Kultur, Media, Politik, Wirtschaft und Administration (seit 2007)


Mitglied des Scientific Advisory and Editorial Boards internationaler Journals (beispielsweise "Talent development and excellence“, “Empirical Research in Vocational Education and Training”) (seit 2008)


Externe Gutachterin für Doktoratsqualifikationen (z.B. 2016 bei einer Gesundheitsbehörde über Impostor für die Universität Salzburg) und bei internationalen Ernennungsverfahren (z.B. 2014 für die Universität Konstanz, 2016 für die Universität Augsburg)


Eingeladene Gastherausgeberin für die Zeitschrift für Psychologie (2012) und Gastherausgeberin für das "European Journal of Developmental Psychology" (2015)



Senatsmitglied der Universität Wien (seit 2013)


Bibliometrie

Gesamtsummenfaktor (Research Gate): 419
Anzahl gemeinsam verfasster, begutachteter Artikel (inkl. jener in Druck): 70 (22 als Erst- und 27 als Letztautorin)


Zahlreiche Artikel und Buchkapitel
Zitate: 404 (SCOPUS), 768 (Researchgate), 1655 (Google Scholar)
h-Index:12 (SCOPUS), 23 (Google Scholar)
i10-Index: 51 (Google Scholar)


Mit-/Organisation von Konferenzen/Tagungen

5th Biennial Conference on Resting State and Brain Connectivity, Vienna, Austria, Sept 21-23 2016 (Local Organizing Committee, Co-Organizer)

11th Conference of the Austrian Society for Psychology (“Österreichische Gesellschaft für Psychologie”), Vienna, Austria, April 24 – 26, 2014. (Co-Organizer)

55th Conference of Experimental Psychologists (“TeaP: Tagung experimentell arbeitender Psychologen”), Vienna, Austria, March 24-27, 2013 (Co-Organizer)

Vorträge

Over 100 invited oral presentations at international conferences, colloquia, workshops, and poster presentations. Top 5 in last 5 years:


1.Kollmayer, M., Förts, N. & Schober, B. (2018, September). Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler- Phänomen im universitären Bereich at the 51. DGPs-Kongress, Frankfurt am Main, Germany


2.Lüftenegger, M., Bardach, L., Schober, B., & Spiel, C. (2018, August). A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals. Paper presented at the 16th International Conference on Motivation (EARLI - SIG 8) in Aarhus, Denmark.

 

3.Schober, B. (2018, Juni). Tasks and Responsibilities of Supervisors. Invited Talk at the Annual Conference of the Center for Doctoral Studies at the University of Vienna, Wien, Österreich.


4.Schober, B. (2018, May). When high achievers feel like frauds: The Imposter Phenomenon as an obstacle in (women's) academic careers?. Invited Talk at the Women in Biology Initiative at the Faculty of Life Sciences, University of Vienna, Wien, Österreich.


5.Spiel, C., Brandt, L., Somoza, V. & Schober, B. (2018, April). Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien. Eingeladener Vortrag auf der 13. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Universität Linz, Österreich.


Internationale Kooperationspartner (der letzten 5 Jahre)

Markus Dresel, Professor, University of Augsburg, Germany
Albert Ziegler, Professor, University of Nürnberg, Germnay
Heidrun Stöger, Professor, University of Regensburg, Germany
Markus Hausmann, Professor, Durham University, GB
Katariina Salmela-Aro, University of Jyväskylän, Finland
Dean Fixsen, University of Chapel Hill, USA.

Bücher

Tomaschek, N. (Hrsg.), Resch, K. (Hrsg.), Schnabl, C., Wolter, A., Gornik, E., Kil, M., ... Resch, K. (2018). Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. (1 Aufl.) Münster/New York: Waxmann Verlag GmbH.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (Hrsg.) (2010). Bildungspsychologie. Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Finsterwald, M., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2009). Arbeits- und Lernmethodik. Einführung in das Selbstregulierte Lernen. Wien: FFH Gesellschaft zur Erhaltung und Durchführung von Fachhochschulstudiengänge mbh.
Schober, B. (2002). Entwicklung und Evaluation des Münchner Motivationstrainings (MMT). S. Roderer Verlag.
Ziegler, A., & Schober, B. (2001). Theoretische Grundlagen und praktische Anwendungen von Reattributionstrainings. S. Roderer Verlag.

Buchbeiträge/Zeitschriftenartikel

Bardach, L., Lüftenegger, M., Oczlon, S., Spiel, C., & Schober, B. (2019). Context-related problems and university students' drop out intentions. The buffering effect of personal best goals. European Journal of Psychology of Education. https://doi.org/10.1007/s10212-019-00433-9
Korlat Ikanovic, S., Först, N. M., Schultes, M-T., Schober, B., Spiel, C., & Kollmayer, M. (2019). Gender stereotypes in secondary-school students: Adolescents’ spontaneous self-descriptions. Beitrag in 19th European Conference on Developmental Psychology , Athen, Griechenland.
Bardach, L., Lüftenegger, M., Yanagida, T., Schober, B., & Spiel, C. (2019). The role of within-class consensus on mastery goal structures in predicting socio-emotional outcomes. British Journal of Educational Psychology, 89(2), 239-258. https://doi.org/10.1111/bjep.12237
Lüftenegger, M., Bardach, L., Bergsmann, E. M., Schober, B., & Spiel, C. (2019). A citizen science approach to measuring students’ achievement goals. International Journal of Educational Research, 95, 36-51. https://doi.org/10.1016/j.ijer.2019.03.003
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2019). Evaluation und Qualitätssicherung. in D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 517-532). Heidelberg: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9_26
Schober, B., Schultes, M-T., Kollmayer, M., & Lüftenegger, M. (2019). Implementierung von Reformen im Bildungsbereich. in S. Breit, F. Eder, K. Krainer, C. Schreiner, A. Seel, & C. Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018: Band 2: Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen (S. 455-483). Graz: Leykam. https://doi.org/10.17888/nbb2018-2-11
Först, N. M., Pfaffel, A., Klug, J., Spiel, C., & Schober, B. (2019). SRL in der Tasche? – Eine SRL-Interventionsstudie im App-Format. Unterrichtswissenschaft, 1-30.
Bardach, L., Lüftenegger, M., Yanagida, T., Spiel, C., & Schober, B. (2019). Achievement or agreement – Which comes first? Clarifying the temporal ordering of achievement and within-class consensus on classroom goal structures. Learning and Instruction, 61, 72-83. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2019.01.003
Schober, B. (2019). Bildung in der Welt von übermorgen: Herausforderungen und Chancen aus der Perspektive der Bildungspsychologie. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018: Fokussierte Analysen und Zukunftsperspektiven für das Bildungswesen (Band 2, S. 498-505). Leykam. https://doi.org/10.17888/nbb2018-2-12-3
Spiel, C., Lüftenegger, M., Schober, B., & Finsterwald, M. (2019). Lebenslang erfolgreich lernen - die LehrerInnen legen den Grundstein. in B. Kracke, & P. Noack (Hrsg.), Handbuch Entwicklungs- und Erziehungspsychologie (S. 335-350). (Springer Reference Psychologie ). Berlin: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-642-53968-8_15
Vogel, S., Kollmayer, M., Schober, B., & Lüftenegger, M. (2019). Soziale Repräsentationen von „Hochbegabung“ und „besonderer Begabung“ bei österreichischen Lehramtsstudierenden. Erziehung und Unterricht, 169(1-2), 65-74.
Spiel, C., Schober, B., & Strohmeier, D. (2018). Implementing Intervention Research into Public Policy - the "I^3-Approach". Prevention Science, 19(3), 337–346. https://doi.org/10.1007/s11121-016-0638-3
Schrittesser, I., Breinbauer, I. M., & Schober, B. (2018). Kinderrechte in Österreich. SchulVerwaltung aktuell, 2018(2), 36-39.
Kollmayer, M., Pfaffel, A., Schober, B., & Brandt, L. (2018). Breaking Away From the Male Stereotype of a Specialist: Gendered Language Affects Performance in a Thinking Task. Frontiers in Psychology, 9, [985]. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2018.00985
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities‘ Third Mission as a Parameter. in S. Verma, & A. C. Petersen (Hrsg.), Developmental Science and Sustainable Development Goals for Children and Youth (Band 74, S. 391-406). (Social Indicators Research Series). Springer International Publishing AG . https://doi.org/10.1007/978-3-319-96592-5
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities’ Third Mission as a Parameter. in S. Verma , & A. Petersen (Hrsg.), Social Indicators Research Series: Sustainable developmental goals: Using developmental science to improve young lives globally (S. 391 - 406). (Social Indicators Research Series; Band 74). Cham: Springer.
Spiel, C., & Schober, B. (2018). Challenges for Evaluation in Higher Education: Entrance Examinations and Beyond: The Sample Case of Medical Education. in O. Zlatkin-Troitschanskaia, M. Toepper, H. A. Pant, C. Lautenbach, & C. Kuhn (Hrsg.), Assessment of Learning Outcomes in Higher Education. : Cross-National Comparisons and Perspectives (S. 59-71). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-319-74338-7_4
Spiel, C., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2018). Das Jugendalter - Herausforderungen für die Schule. in B. Gniewosz, & P. T. Titzmann (Hrsg.), Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz (S. 89-106). Stuttgart: Kohlhammer.
Kollmayer, M., Först, N. M., & Schober, B. (2018). Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler-Phänomen im universitären Bereich. Beitrag in 51. DGPs-Kongress, Frankfurt am Main, Deutschland.
Brandt, L., Holzer, J., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Die systematische Verankerung der Third Mission an Hochschulen: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien. in N. Tomaschek, & K. Resch (Hrsg.), Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung (S. 187-201). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Kollmayer, M., Schober, B., & Spiel, C. (2018). Gender Stereotypes in Education: Development, Consequences, and Interventions. European Journal of Developmental Psychology, 15(4). https://doi.org/10.1080/17405629.2016.1193483
Kollmayer, M., Schultes, M-T., & Schober, B. (2018). Geschlechtstypisierung. in J. Strohmer (Hrsg.), Psychologie-Wissen für Fachkräfte in Kita, Krippe und Hort (S. 201-208). Hogrefe.
Kollmayer, M., Schultes, M-T., Schober, B., Hodosi, T., & Spiel, C. (2018). Parents’ judgements about the desirability of toys for their children: Associations with gender role attitudes, gender-typing of toys, and demographics. Sex Roles. https://doi.org/10.1007/s11199-017-0882-4
Kollmayer, M., Schultes, M-T., Schober, B., Hodosi, T., & Spiel, C. (2018). Parents’ Judgments about the Desirability of Toys for Their Children: Associations with Gender Role Attitudes, Gender-typing of Toys, and Demographics. Sex Roles, 79(4).
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Preconditions for the Successful and Systematic Implementation of the Third Mission at Universities. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13, 21-40.
Bardach, L., Khajavy, G. H., Hamedi, S. M., Schober, B., & Lüftenegger, M. (2018). Student-teacher agreement on classroom goal structures and potential predictors. Teaching and teacher education, 74, 249-260. https://doi.org/10.1016/j.tate.2018.05.010
Brandt, L., Schober, B., Schultes, M-T., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Supporting Third Mission activities at Universities: Deans' opinions and recommendations. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13(3), 21-40. https://doi.org/10.3217/zfhe-13-02/02
Spiel, C., Schwartzman, S., Busemeyer, M., Cloete, N., Drori, G., Lassnigg, L., ... Verma, S. (2018). The contribution of education to social progress. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress (S. 753-778). Cambridge University Press.
Bardach, L., Yanagida, T., Schober, B., & Lüftenegger, M. (2018). Within-class consensus on classroom goal structures - Relations to achievement and achievement goals in mathematics and language classes. Learning and Individual Differences, 67, 78-90. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2018.07.002
Först, N. M., Klug, J., Schober, B., & Spiel, C. (2017). Ich weiß, man sollte sich einen Plan machen, aber…“: Warum wenden Studierende Strategien selbstregulierten Lernens wider besseren Wissens nicht an?. Beitrag in PAEPSY 2017, Münster, Deutschland.
Först, N. M., Klug, J., Schober, B., & Spiel, C. (2017). University Students & Self-Regulated Learning: Knowledge versus Action. Beitrag in 17th Biennial EARLI Conference, Tampere, Finnland.
Först, N. M., Jöstl, G., Spiel, C., & Schober, B. (2017). Knowledge versus Action: Discrepancies in University Students’ Knowledge about and Self-Reported Use of Self-Regulated Learning Strategies. Frontiers in Psychology, 8, [1288]. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2017.01288
Patzak, A., Kollmayer, M., & Schober, B. (2017). Buffering Impostor Feelings with Kindness: The Mediating Role of Self-compassion between Gender-role Orientation and the Impostor Phenomenon. Frontiers in Psychology, 8, [1289]. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2017.01289
Kollmayer, M., Patzak, A., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2017). Don’t be so hard on yourselves, ladies! Impostor Phänomen, Self-Compassion und Geschlecht. . Beitrag in 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Heidelberg, Deutschland.
Lüftenegger, M., Tran, U., Bardach, L., Schober, B., & Spiel, C. (2017). Measuring a mastery goal structure using the TARGET framework: Development and validation of a classroom goal structure questionnaire. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 225, 64-75.
Schober, B., & Spiel, C. (2016). Enabling improvements: Combining intervention and implementation research. in R. A. Scott, S. M. Kosslyn, & M. Buchmann (Hrsg.), Emerging Trends in the Social and Behavioral Sciences: An Interdisciplinary, Searchable, and Linkable Resource New York: John Wiley & Sons, Inc.. https://doi.org/10.1002/9781118900772.etrds0412
Strohmeier, D., Wagner, P., & Schober, B. (Hrsg.) (2016). Bildung-Psychology: Theory and practice of use inspired basic research. European Journal of Developmental Psychology.
Schober, B., Brandt, L., Kollmayer, M., & Spiel, C. (2016). Overcoming the ivory tower: Transfer and societal responsibility as crucial aspects of the Bildung-Psychology approach. European Journal of Developmental Psychology, 13(6), 636-651. https://doi.org/10.1080/17405629.2016.1231061
Schober, B., Jöstl, G., Klug, J., Wimmer, B., Spiel, C., Steuer, G., ... Dresel, M. (2016). Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen: Das Projekt PRO-SRL. in Bildungsforschung 2020 – Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung (Band 42, S. 184-192). Berlin: BMBF.
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2016). A Comparison of Three Approaches to Correct for Direct and Indirect Range Restrictions: A Simulation Study. Practical Assessment, Research & Evaluation, 21(6).
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2016). Anerkennung informeller Lernerfahrungen: bildungspolitische und wissenschaftliche Ansätze. in M. Harring, M. D. Witte, & T. Burger (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven (S. 788-802). Weinheim: Beltz Juventa.
Kollmayer, M., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2016). Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?. Beitrag in 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, Deutschland.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2016). Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. in D. Fickermann, & H-W. Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung - disziplinäre Zugänge. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse: DDS - Die Deutsche Schule Special Collection (S. 13-24). Münster: Waxmann Münster.
Lüftenegger, M., Finsterwald, M., Klug, J., Bergsmann, E. M., van de Schoot, R., Schober, B., & Wagner, P. (2016). Fostering pupils’ lifelong learning competencies in the classroom – Evaluation of a training program using a multivariate multilevel growth curve approach. European Journal of Developmental Psychology, 13(6), 719-736. https://doi.org/10.1080/17405629.2015.1077113
Kollmayer, M., Kurka, F., & Schober, B. (2016). Gendersensible Sprache – ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?. Beitrag in 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin, Deutschland.
Kollmayer, M., Hagedorn, M., Zall, A., Jöstl, G., & Schober, B. (2016). Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule.. Beitrag in 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Innsbruck, Österreich.
Spiel, C., & Schober, B. (2016). Lessons learned for policy impact from research and interventions. in A. Petersen, F. Motti-Stefanidi, S. H. Koller, & S. Verma (Hrsg.), Positive Youth Development in Global Contexts of Social and Economic Change New York: Taylor & Francis.
Klug, J., Lüftenegger, M., Bergsmann, E. M., Spiel, C., & Schober, B. (2016). Secondary school students' LLL competencies, and their relation with classroom structure and achievement. Frontiers in Psychology, 7. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2016.00680
Lüftenegger, M., Klug, J., Harrer, K., Langer, M., Spiel, C., & Schober, B. (2016). Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Achievement. Frontiers in Psychology, 7. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2016.00603
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Measuring intervention fidelity from different perspectives with multiple methods: The "Reflect" program as an example. Studies in Educational Evaluation, 47, 102-112. https://doi.org/10.1016/j.stueduc.2015.10.001
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin. in Programmheft der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)
Kollmayer, M., Hodosi, T., Jöstl, G., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents' gender stereotypes and children's toys. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology)
Spiel, C., & Schober, B. (2015). Bildungsmotivation und Verantwortung – die Schule der Zukunft legt den Grundstein. in E. Köstinger, & S. Pernkopf (Hrsg.), Wer sich bewegt, verliert nicht. Warum wir nur mit Mut die Welt verändern können (S. 83-92). Graz: Leykam.
Dresel, M., Schmitz, B., Schober, B., Spiel, C., Ziegler, A., Engelschalk, T., ... Steuer, G. (2015). Competencies for successful self-regulated learning in higher education: structural model and indications drawn from expert interviews. Studies in Higher Education.
Spiel, C., & Schober, B. (2015). Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis. in V. Hennefeld, W. Meyer, & S. Silvestrini (Hrsg.), Nachhaltige Evaluation? Auftragsforschung zwischen Praxis und Wissenschaft (S. 41-52). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Schultes, M-T., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Evaluation bedarfsorientierter Implementierung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung: Das Projekt "Gesunder Kindergarten". in Tagungsband der Frühjahrstagung der DeGEval - Arbeitskreis Gesundheit
Bergsmann, E. M., Schultes, M-T., Winter, P., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Evaluation of competence-based teaching in higher education: From theory to practice. Evaluation and Program Planning, 52, 1-9.
Schober, B., Klug, J., Jöstl, G., Spiel, C., Dresel, M., Steuer, G., ... Ziegler, A. (2015). Gaining substantial new insights into University Students’ SRL-Competences – What do we need to succeed? Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 223(1), 64-65. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000201
Schober, B., Klug, J., Jöstl, G., Spiel, C., Dresel, M., Steuer, G., ... Ziegler, A. (2015). Gaining substantial new insights into university Students' SRL-Competencies - What do we need to succeed? Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 222(1), 64-65.
Jöstl, G., Kollmayer, M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Geschlechterstereotype in der Bildungsozialisation - Reflexive Koedukation als Lösungsansatz. in B. Hoyer (Hrsg.), Migration und Gender: Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz (S. 13-32). Berlin: Budrich UniPress.
Kollmayer, M., Hodosi, T., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern. in Tagungsband GEBF 2015
Steuer, G., Engelschalk, T., Jöstl, G., Roth, A., Wimmer, B., Schmitz, B., ... Dresel, M. (2015). Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium: Ergebnisse und Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen. Zeitschrift für Pädagogik, 61, 203-226.
Lüftenegger, M., Kollmayer, M., Bergsmann, E. M., Jöstl, G., Spiel, C., & Schober, B. (2015). Mathematically Gifted Students and High Achievement: The Role of Motivation and Classroom Structure. High Ability Studies, 26(2), 227-243. https://doi.org/10.1080/13598139.2015.1095075
Schober, B., Lüftenegger, M., Jöstl, G., Kollmayer, M., & Spiel, C. (2015). Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive. in Programmheft des 5. Münsterschen Bildungskongresses
Spiel, C., Schober, B., & Bergsmann, E. M. (2015). Program Evaluation. in J. D. Wright (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences (2nd edition Aufl., Band 19, S. 117-122). Oxford: Elsevier.
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Students' achievement goals, learning-related emotions and academic performance. in Proceedings of at the annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA)
Jöstl, G., Klug, J., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool. in EARLI 2015 Book of Abstracts
Milatz, A., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2015). Teachers’ relationship closeness with students as a resource for teacher wellbeing: A response surface analytical approach. Frontiers in Psychology, 6(1949). https://doi.org/10.3389/fpsyg.2015.01949
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). The intricate interplay of achievement goals, emotions and academic performance. in EARLI 2015 Book of Abstracts
Jöstl, G., Klug, J., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Wie viel Wissen haben Studierende über SRL und warum wenden sie dieses nicht an? - Ein Ansatz zur Aufklärung widersprüchlicher Befunde.. Beitrag in 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland.
Schober, B., & Ansorge, U. (2015). Zentrale Entwicklungen in der Theoriebildung und Forschung zur Aufmerksamkeit in der Psychologie. in S. Reh, K. Berdelmann, & J. Dinkelaker (Hrsg.), Aufmerksamkeit: Geschichte - Theorie - Empirie (S. 349-369). Wiesbaden: Springer.
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisunge. in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Klug, J., Klinger, D., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern? in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC). in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Klug, J., Jöstl, G., Pichler, M., Schober, B., Spiel, C., Dresel, M., ... Ziegler, A. (2014). The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach. in Program of the EARLI SIG 1 Meeting
Schober, B., Finsterwald, M., Jöstl, G., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2014). Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP)
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Evaluating the implementation of the „Reflect“ program with different methods from the students’ and psychologists’ perspective. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP)
Klug, J., Finsterwald, M., Schober, B., Wagner, P., & Spiel, C. (2014). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). How do teachers promote their students’ lifelong learning in class? Development and first application of the LLL-Interview: Development and first application of the LLL Interview. Teaching and teacher education, 37, 119-129. https://doi.org/10.1016/j.tate.2013.09.004
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect.. Beitrag in 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), Zürich, Schweiz.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (2014). Das Strukturmodell der Bildungspsychologie - Ein analytischer Bezugsrahmen für moderne Pädagogik? in A. Ziegler, & E. Zwick (Hrsg.), Theoretische Perspektiven der modernen Pädagogik (S. 59). LIT Verlag.
Klug, J., Finsterwald, M., Schober, B., Wagner, P., & Spiel, C. (2014). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. Beitrag in 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich.
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Evaluating the implementation of the "Reflect" program from the students' and psychologists' perspective.. Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich.
Bergsmann, E. M., Schultes, M-T., Winter, P., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities.. Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich.
Schober, B., Klug, J., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). Lebenslanges Lernen, Basiskompetenzen. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 924). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Jöstl, G., Klug, J., Pichler, M., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Messung der Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium – Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg. Beitrag in 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, Deutschland.
Lüftenegger, M., van de Schoot, R., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). Promotion of Students' Mastery Goal Orientations: Does TARGET work? Educational Psychology. https://doi.org/10.1080/01443410.2013.814189
Klug, J., Jöstl, G., Pichler, M., Schober, B., Spiel, C., Dresel, M., ... Ziegler, A. (2014). The PRO SRL Project - Assessing University Students’ SRL-Competencies in a multi-method-multi-informant approach. Beitrag in EARLI SIG 1 Meeting, Madrid, Spanien.
Finsterwald, M., Jöstl, G., Schober, B., Hesse, N., Popper, V., & Spiel, C. (2014). Typisch Mädchen, typisch Buben...? news & science, 36/37(1/2), 12-16.
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. in Abstract Book of the 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY)
Jöstl, G., Schober, B., Bergsmann, E. M., & Spiel, C. (2013). Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede. in Programmheft der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Tagungsprogramm der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Bergsmann, E. M., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Beyond course evaluation: Concept−development of an ongoing theory based competency− and curriculum evaluation. in Abstract Book of the 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE)
Dresel, M., Schober, B., Ziegler, A., Grassinger, R., & Steuer, G. (2013). Affektiv-motivational adaptive und handlungsadaptive Reaktionen auf Fehler im Lernprozess. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 27(4), 255-271. https://doi.org/10.1024/1010-0652/a000111
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (2013). Bildungspsychologie. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 291-292). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Schober, B., Klug, J., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2013). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. Beitrag in Paper presented at a symposium to disseminate the results of the 2nd National Education Report for Austria 2012, Wien, Österreich.
Schober, B. (2013). Erziehung und Bildung für Wissenschaft aus bildungspsychologischer Perspektive. in M. Haller (Hrsg.), Wissenschaft als Beruf: Bestandsaufnahme – Diagnosen – Empfehlungen (S. 44-53). Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
Schober, B., Lüftenegger, M., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2013). Facilitating Lifelong Learning in School-Age Learners. Programs and Recommendations. European Psychologist, 18(2), 114-125. https://doi.org/10.1027/1016-9040/a000129
Finsterwald, M., Wagner, P., Schober, B., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2013). Fostering Lifelong Learning - Evaluation of a Training Teacher Education Program for Professional Teachers. Teaching and teacher education, 29, 144-155. https://doi.org/10.1016/j.tate.2012.08.009
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. European Journal of Social & Behavioural Sciences, 8(5), 1294 - 1299. https://doi.org/10.15405/ejsbs.112
Spiel, C., Schober, B., & Reimann, R. (2013). Modeling and measurement of competencies in higher education: The contribution of scientific evaluation. in O. Zlatkin-Troitschanskaia, & S. Blömeke (Hrsg.), Modeling and measurement of competencies in higher education (S. 195-206). Rotterdam: SensePublishers.
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., & Spiel, C. (2013). Reflexive Koedukation. in M. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (S. 837). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Bergsmann, E. M., van de Schoot, R., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2013). The effect of classroom structure on verbal and physical aggression among peers: A short-term longitudinal study. Journal of School Psychology, 51, 159-174. https://doi.org/10.1016/j.jsp.2012.10.003
Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., Jöstl, G., Schober, B., & Spiel, C. (2013). The role of classroom structure in fostering students' school functioning: A comprehensive and application-oriented approach. Learning and Individual Differences, 26, 131-138. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2013.05.005
Wagner, P., & Schober, B. (2013). Time students spend working at home for school: A hierarchical model analysis. in Cognitive C-crcs. Volume I. (Band 1, S. 51 - 58). Nikosia: C-crcs.
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., Popper, V., Hesse, N., & Spiel, C. (2012). Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). How do Teachers Foster Adolescent Students’ Lifelong Learning in Class? Results and Exemplary Answers of a Structured Interview with German Grammar School Teachers. in Program of the 13th Biennial EARA Conference
Bergsmann, E. M., Jöstl, G., Thompson, F., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists. in Program of the 1st International Sparkling Science Conference
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Wählen wir wirklich die Besten? Ein Modell zur unverzerrten Schätzung der Vorhersagekraft von Eignungstests im Hochschulbereich. in Tagungsprogramm der 15. Jahrestagung der DeGEval: Evaluation – Evidenz – Effekte
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., & Wagner, P. (2012). Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program. in Program of the 13th Biennial EARA Conference
Schober, B., Finsterwald, M., Jöstl, G., Popper, V., Hesse, N., & Spiel, C. (2012). Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence−Based Interventions in Schools. in Program of the International Conference on Research in Teaching and Teacher Education (EARLI − SIG 11)
Jöstl, G., Schober, B., Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2012). When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers. in Programmheft der 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Finsterwald, M. (2012). Assuring Successful Lifelong Learning – Can Neuroscience Provide the Key? in Neuroscience in Education (S. 286-298). Unknown publisher.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Strohmeier, D., & Reimann, R. (2012). Bildungspsychologie: Lebenslanges Lernen und Anwendungsperspektive im Zentrum. Psychologie in Österreich, 5, 383-389.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., & Wagner, P. (2012). Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivation und Lernen. in Carinthische Dialoge 2007-2011 (S. 118-137). Unknown publisher.
Schober, B., Klug, J., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (Band 2, S. 111-140). Graz: Leykam.
Schober, B., Klug, J., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2012). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. (S. 111-142). Leykam Buchverlag.
Lüftenegger, M., Schober, B., van de Schoot, R., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Lifelong Learning as a goal - do autonomy and self-regulation in school result in well prepared pupils? Learning and Instruction, 22, 27-36. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2011.06.001
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., & Spiel, C. (2012). Motivation und Attributionen: Geschlechtsunterschiede und Interventionsmöglichkeiten. in H. Stöger, & A. Ziegler (Hrsg.), Mädchen und Frauen in MINT: Bedingungen von Geschlechtsunterschieden und Interventionsmöglichkeiten (S. 193-212). Lit publishers.
Wagner, P., Lüftenegger, M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Multi-method Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in M. Gläser-Zikuda, T. Seidel, C. Rohlfs, A. Gröschner , & S. Ziegelbauer (Hrsg.), Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung. (S. 243-258). Münster: Waxmann.
Spiel, C., & Schober, B. (2012). Professionalisierung der/durch LehrerInnenbildung. in Perspektiven der PädagogInnenbildung in Österreich. Ivo Brunner zum 60. Geburtstag. (S. 107-109). Unknown publisher.
Hausmann, M., & Schober, B. (2012). Sex and Gender Differences: New Perspectives and New Findings Within a Psychobiosocial Approach. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 57-60.
Hausmann, M., & Schober, B. (2012). Sex and Gender Differences Revisited – New Perspectives and New Findings. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 220(2), 57-60. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000096
Jöstl, G., Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2012). When will they blow my cover: The impostor phenomenon among Austrian doctoral students. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 109-120.
Bergsmann, E. M., van de Schoot, R., Schober, B., & Spiel, C. (2011). Der Einfluss von Unterricht auf Aggression. in Programmheft der Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft
Jöstl, G., Schober, B., Finsterwald, M., Popper, V., & Spiel, C. (2011). REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht. in Programmheft der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs
Lüftenegger, M., Schober, B., van de Schoot, R., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2011). Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation? in Printed Program of the Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA)
Lapka, D., Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., & Spiel, C. (2011). Benefits of the person-oriented perspective for program-evaluation – analyzing the differential treatment effects of the Vienna E-lecturing program. Journal of Multidisciplinary Evaluation, 7(16), 65-83.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Wagner, P., & Reimann, R. (2011). Bildungspsychologie: Konzeption und Potential. in E. Witte, & J. Doll (Hrsg.), Sozialpsychologie, Sozialisation und Schule (S. 53-76). Unknown publisher.
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Brave Mädchen - Böse Buben? Genderstereotype in der Bildungssozialisation. in G. Magerl, R. Neck, & C. Spiel (Hrsg.), Wissenschaft und Gender (S. 81-97). Wien: Böhlau Verlag.
Spiel, C., Schober, B., Strohmeier, D., Finsterwald, M., & Finsterwald, M. (2011). Cooperation among Researchers, Policy Makers, Administrators, and Practitioners: Challenges and Recommendations. ISSBD Bulletin, 2011(2), 11-14.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2011). Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. DDS - Die Deutsche Schule, 103(4), 381-392.
Spiel, C., Lüftenegger, M., Wagner, P., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Förderung von Lebenslangem Lernen – eine Aufgabe der Schule. in O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), Stationen Empirischer Bildungsforschung: Traditionslinien und Perspektiven (1. Auflage Aufl., S. 305-319). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Frauen und Technik, warum kommen sie so schwer zusammen? Zeitschrift der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, 282, 8-9.
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2011). Gender-stereotyped Attitudes and Behavior in Kindergarten Students. The International Journal of Learning, 18(2), 291-304.
Schober, B. (2011). Governance als institutionelle Aufgabe. in T. Brüsemeister, & M. Heinrich (Hrsg.), Autonomie und Verantwortung: Governance in Schule und Hochschule (S. 145-151). Münster: MV Wissenschaft.
Reimann, R., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Individual Scientific Performance Evaluation by Means of Bibliometric Single Case Analysis. in A. Ziegler, & C. Perleth (Hrsg.), Excellence (S. 5-16). Berlin: LIT Verlag.
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2011). Wahrgenommene Autonomie und Feedback im Unterricht als Determinanten von Motivation und Leistung in der Schule. in M. Dresel, & L. Lämmle (Hrsg.), Motivation, Selbstregulation und Leistungsexzellenz (S. 199-217). Berlin: LIT Verlag.
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2010). Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom. in Program of the 12th International Conference on Motivation (EARLI − SIG 8)
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2010). "Multi−method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in Tagungsprogramm der 74. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für empirische pädagogische Forschung (AEPF)
Schober, B., & Spiel, C. (2010). Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz − Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich. in F. Petermann, & U. Koglin (Hrsg.), 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie Pabst Science Publishers.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Bergsmann, E. M., & Jöstl, G. (2010). Lebenslanges Lernen – Analyse und Förderung im schulischen Setting. in Programmheft des 9. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Jöstl, G., Bergsmann, E. M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2010). Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen. in Programmheft der 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., & Schober, B. (2010). Bildungspsychologie - eine Einführung. in C. Spiel, B. Schober, P. Wagner, & R. Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 11-20). Göttingen: Hogrefe.
Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., Reimann, R., & Spiel, C. (2010). E-Learning unterstützte Förderung von selbstreguliertem Lernen an der Universität. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 24, 289-303.
Lapka, D., Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., & Spiel, C. (2010). Methodenlehre: Alptraum oder Herausforderung für Psychologiestudierende? Eine Typologie auf Basis des sozialkognitiven Motivationsmodells von Dweck. Psychologie in Erziehung und Unterricht: Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 3(57), 209-222.
Lüftenegger, M., Wagner, P., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2010). TALK - Ein Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Lebenslangem Lernen in der Schule. in Lehrerinnen und Lehrer lernen.: Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung (S. 327-343). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Finsterwald, M., Schober, B., Wagner, P., Aysner, M., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2010). TALK - Trainingsprogramm zum Aufbau von Lehrkräftekompetenzen zur Förderung von Bildungsmotivation und Lebenslangem Lernen. in C. Spiel, R. Reimann, B. Schober, & P. Wagner (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 324-328). Göttingen: Hogrefe.
Wagner, P., Hirtenlehner, H., Bacher, J., & Schober, B. (2010). Zeitliche Belastung von SchülerInnen durch die häusliche Arbeit für die Schule. Empirische Pädagogik, 24, 6-25.
Spiel, C., Finsterwald, M., & Schober, B. (2009). Anerkennung non-formalen und informellen Lernens an Universitäten. in E. Westphal, & M. Friedrich (Hrsg.), Anerkennung von non-formalem und informellem Lernen an Universitäten (S. 29-83). Unknown publisher.
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2009). Lebenslanges Lernen als Herausforderung der Wissensgesellschaft: Die Schule als Ort der Förderung von Bildungsmotivation und selbstreguliertem Lernen. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009 (Band 2, S. 121-139). Graz: Leykam Verlag.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2009). Programmevaluation im Kindergarten: Herausforderungen für Evaluator(inn)en. Zeitschrift für Evaluation, 8(1), 59-74.
Spiel, C., Lapka, D., Gradinger, P., Zodlhofer, E-M., Reimann, R., Schober, B., ... von Eye, A. (2008). A Euclidean Distance-Based Matching Procedure for Nonrandomized Comparison Studies. European Psychologist, 13(3), 180-187. https://doi.org/10.1027/1016-9040.13.3.180
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., & Schober, B. (2008). Bildungs-Psychology: The substance and structure of an emerging discipline. Applied Developmental Science, 12(3), 154-159. https://doi.org/10.1080/10888690802199426
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., Aysner, M., & Spiel, C. (2008). Lifelong Learning (LLL) as an educational goal: Theoretical specification and promotion. International Journal of Psychology, 43.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2008). Time investment and time management: An analysis of time students spend working at home for school. Educational Research and Evaluation, 14(2), 139-153.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2008). Time students spend working at home for school. Learning and Instruction, 18(4), 309-320.
Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Spiel, C. (2008). Vienna E-Lecturing (VEL): Learning How to Learn Self-Regulated in an Internet-Based Blended Learning Setting. International Journal on E-learning: corporate, government, healthcare & higher education, 7(4), 703-723.
Dresel, M., Schober, B., & Ziegler, A. (2007). Golem und Pygmalion: Scheitert die Chancengleichheit der Mädchen im Mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich am geschlechtsstereotypen Denken der Eltern? in Erwartungen in himmelblau und rosarot - Effekte, Determinanten und Konsequenzen von Geschlechterdifferenzen in der Schule (S. 61-81). Weinheim: Juventa Verlag GmbH.
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., Schober, B., Atria, M., Gradinger, P., & Lapka, D. (2007). Selbstreguliertes Lernen bei Studierenden fördern: Theorie, Praxis und Evaluation einer blended Lehr-Lern-Umgebung. in Pädagogisches Handeln: Balancing zwischen Theorie und Praxis (S. 175-185). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., Lüftenegger, M., Aysner, M., & Spiel, C. (2007). TALK - A training program to encourage lifelong learning in school. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 215(3), 183-193. https://doi.org/10.1027/0044-3409.215.3.183
Wagner, P., Schober, B., Reimann, R., Atria, M., & Spiel, C. (2007). Vienna-E-Lecturing: Trainingskonzept zum Selbstregulierten Lernen im Studium. in M. Landmann, & B. Schmidt (Hrsg.), Selbstregulation erfolgreich fördern (S. 290-311). Stuttgart: W. Kohlhammer GmbH.
Schober, B., Dresel, M., & Ziegler, A. (2007). Warum Elterneinflüsse in der Koedukationsdebatte berücksichtigt werden sollten: Erwartungen, Einstellungen und Überzeugungen von Eltern von monoedukativ unterrichteten Kindern. in Erwartungen in himmelblau und rosarot - Effekte, Determinanten und Konsequenzen von Geschlechterdifferenzen in der Schule (S. 237-250). Weinheim: Juventa Verlag GmbH.
Schober, B., Reimann, R., Wagner, P., Atria, M., & Spiel, C. (2006). Das VEL-Programm: Systematische Förderung von Selbstregulation und Kooperation in der universitären Lehre. in A. Mettinger, P. Oberhuemer, & C. Zwiauer (Hrsg.), E-Learning an der Universität Wien (S. 134-151). Waxmann.
Ludwig, P. H., Dresel, M., Finsterwald, M., Fischer, N., Holder, M. C., Rustemeyer, R., ... Ziegler, A. (2006). Erwartungen in himmelblau und rosarot: Erklärung für Geschlechterdifferenzen im lebenslangen Lernen. in R. Fatke, & H. Merkens (Hrsg.), Bildung über die Lebenszeit (S. 221-229). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-90208-1_18
Spiel, C., Schober, B., & Reimann, R. (2006). Evaluation of curricula in higher education: Challenges for evaluators. Evaluation Review: a journal of applied social research, 30(4), 430-450.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Atria, M. (2006). Grundkompetenzen für Lebenslanges Lernen - eine Herausforderung für Schule und Hochschule? in Bildung über die Lebenszeit (S. 85-96). Unknown publisher.
Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., Atria, M., & Spiel, C. (2006). Teaching research methods in an internet-based blended -learning setting: Vienna E-Lecturing (VEL). Methodology : European Journal of Research Methods for the Behavioural and Social Sciences, 2, 73-82.
Ziegler, A., Heller, K. A., Schober, B., & Dresel, M. (2006). The actiotope: A heuristic model for the development of a research program designed to examine and reduce adverse motivational conditioners influencing scholastic achievement. in Knowledge and action (S. 147-173). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Wagner, P., Spiel, C., & Schober, B. (2006). Zeitmanagement. in H. F. Friedrich, & H. Mandl (Hrsg.), Handbuch Lernstrategien (S. 297-306). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Schober, B., Dresel, M., & Heller, K. A. (2005). Der Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Kinder - Dritte Auflage, 199 (HAWIK-III). Report Psychologie, 11/12, 472-485.
Dresel, M., Schober, B., & Ziegler, A. (2005). Nothing more than dimensions? Evidence for a surplus meaning of specific attributions. The Journal of Educational Research, 99(1), 31-44.
Ziegler, A., Schober, B., & Dresel, M. (2005). Primary school students' implicit theories of intelligence and maladaptive behavioral patterns. Education Sciences and Psychology, 6, 76-86.
Spiel, C., Schober, B., Atria, M., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2005). Qualitätsentwicklung von Lehre - Jenseits studentischer Bewertung von Lehrveranstaltungen. in M. Kerres (Hrsg.), Hochschulen im digitalen Zeitalter: Innovationspotenziale und Strukturwandel / Education Quality Forum 2004 (S. 275-290). (Education quality forum; Band 2). Münster [u.a.]: Waxmann.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2005). Wer hilft beim Lernen für die Schule? Soziales Lernumfeld in Hauptschule und Gymnasium. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 37(2), 101-109. https://doi.org/10.1026/0049-8637.37.2.101
Dresel, M., Schober, B., & Ziegler, A. (2004). Causes or dimensions? Joint impacts of specific self-attributions and their underlying subjective dimensionalization on academic achievement motivation. in H. Marsh (Hrsg.), Self-concept, motivation and identity : where to from here?: Proceedings of the Third International Biennal SELF Research Conference, Berlin, Germany, 4-7 July, 2004 (S. 232-238). Sydney: University of Western Sydney.
Schober, B., & Spiel, C. (2004). Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivationen und Grundkompetenzen für LLL. in C. Spiel (Hrsg.), Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen ; Beiträge des OECD / CERI-Regionalseminars für deutschsprachige Länder in Wien vom 29. September bis 2. Oktober 2003 (S. 205-217). Innsbruck [u.a.]: Studien Verlag.
Schober, B., Reimann, R., & Wagner, P. (2004). Is research on gender-specific underachievement in gifted girls an obsolete topic? New findings on an often discussed issue. High Ability Studies, 15(1), 43-62.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2004). Learning types according to time spent on working at home for school, self-concept and other psychological variables. in H. Marsh (Hrsg.), Self-concept, motivation and identity : where to from here?: Proceedings of the Third International Biennal SELF Research Conference, Berlin, Germany, 4-7 July, 2004 (S. 930-937). Sydney: University of Western Sydney.
Spiel, C., Wagner, P., & Schober, B. (2004). Motivation zum Lebenslangen Lernen: Welchen Beitrag kann die Schule leisten? in F. Niermannn (Hrsg.), Musiklernen - ein Leben lang: Materialien zu Weiterbildung [Kongressbeiträge vom Kongress der Europäischen Arbeitsgemeinschaft Schulmusik (EAS) des Jahres 2003 in Wien] (S. 81-93). Wien: Universal Edition.
Spiel, C., Strohmeier, D., Schober, B., Gradinger, P., Zens, B., & Reimann, R. (2004). Selbstreguliertes Lernen durch Vienna E-Lecturing (VEL). Konzept, Umsetzung und Evaluation. in W. Fröhlich, & W. Jütte (Hrsg.), Qualitätsentwicklung in der postgradualen Weiterbildung: internationale Entwicklungen und Perspektiven (S. 377-388). (Edition Donau-Universität Krems). Münster [u.a.]: Waxmann.
Schober, B., Spiel, C., & Reimann, R. (2004). Young physicians' competences from different points of view. Medical Teacher, 26(5), 451-457. https://doi.org/10.1080/01421590410001698847
Schober, B. (2003). Fairness. in K. D. Kubinger, & R. S. Jäger (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der Psychologischen Diagnostik (S. 136-137). Weinheim [u.a.] : Beltz.
Spiel, C., & Schober, B. (2003). Lebenslanges Lernen als Ziel: Zur systematischen Förderung von Bildungsmotivation. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 9-10, 1282-1293.
Schober, B. (2003). Nützlichkeit. in K. D. Kubinger, & R. S. Jäger (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der psychologischen Diagnostik (S. 302-303). Weinheim [u.a.] : Beltz.
Schober, B. (2003). Ökologische Validität. in K. D. Kubinger, & R. S. Jäger (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der psychologischen Diagnostik (S. 310-312). Weinheim [u.a.] : Beltz.
Spiel, C., & Schober, B. (2003). Zusammenfassung des Projekts "Lebenslanges Lernen als Ziel: Welchen Beitrag kann die Schule zum Aufbau von Bildungsmotivation leisten?". Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 9-10, 1271-1281.
Schober, B., & Ziegler, A. (2002). Theoretical levels in the evaluation of motivational trainings. European Journal of Psychological Assessment, 18(3), 204-213.
Schober, B., & Ziegler, A. (2001). Das Münchner Motivationstraining (MMT): Theoretischer Hintergrund, Förderziele und exemplarische Umsetzung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 15(3-4), 168-180. https://doi.org/10.1024//1010-0652.15.34.168
Ziegler, A., Dresel, M., & Schober, B. (2000). Predictors of Self-confidence among Girls and Boys Attending College Preparatory Schools Prior to Initial Chemistry Instruction [Praediktoren des Selbstvertrauens von Maedchen und Jungen vor dem erstmaligen Chemieunterricht am Gymnasium]. Psychologie in Erziehung und Unterricht: Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 47(1), 66-75.
Ziegler, A., & Schober, B. (1999). Der Zusammenhang von Eltern− und Kindkognitionen bezüglich des Faches Mathematik. Zeitschrift für Familienforschung (ZfF), 11, 72-95.
Ziegler, A., & Schober, B. (1999). Implizite Theorien über die eigene Intelligenz bei Grundschüler(inne)n und ihr Einfluss auf hilfloses Verhalten in den Fächern Mathematik und Musik. in C. Enders, C. Hanckel, & S. Moeley (Hrsg.), Lebensraum – Lebenstraum – Lebenstrauma Schule (S. 386-394). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.
Ziegler, A., & Schober, B. (1996). Geschlechtsspezifische Unterschiede in mathematikbezogenen Kognitionen zum Zeitpunkt des Gymnasialeintritts. in K-P. Treumann, G. Neubauer, R. Möller, & J. Abel (Hrsg.), Methoden und Anwendungen empirischer pädagogischer Forschung (S. 143-153). Münster: Waxmann Münster.
Ziegler, A., & Schober, B. (1996). Resultate eines Reattributionstrainings mit MathematikschülerInnen der 5. Klasse Gymnasium. in E. Witruk, & G. Friedrich (Hrsg.), Pädagogische Psychologie im Streit um ein neues Selbstverständnis (S. 348-355). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Ziegler, A., & Schober, B. (1995). Smedslunds Zirkel oder die Repräsentations−Inferenz−Dichotomie beim logischen Schlussfolgern. Psychology Science, 37, 181-198.

Vorträge

Wieder dem Verharren im „Elfenbeinturm“

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Sep 2019

EARLI 2019

Barbara Schober (DiskussionsteilnehmerIn)
Aug 2019

Exploring changes in student-teacher agreement on goal structures.

Lisa Bardach (VortragendeR), Takuya Yanagida (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR)
Aug 2019

Science Talk: “Die Krise der Geisteswissenschaften

Bernhard Keppler (DiskussionsteilnehmerIn), Sylvia Kritzinger (DiskussionsteilnehmerIn), Barbara Schober (DiskussionsteilnehmerIn), Thomas Prügl (DiskussionsteilnehmerIn)
6 Jun 2019

Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Barbara Schober (VortragendeR), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mai 2019

The Interaction Between Context-Related Problems and Personal Best Goals Predicts University Students' Dropout Intentions

Lisa Bardach (VortragendeR), Sophie Oczlon (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2019

Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung

Barbara Schober (Invited speaker)
27 Mär 2019

Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
Mär 2019 → …

Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang zur Verankerung der Third Mission an der Universität Wien

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler- Phänomen im universitären Bereich

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Nora Maria Först (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
18 Sep 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
17 Aug 2018

The role of students' shared perceptions on goal structures in predicting socio-emotional outcomes.

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
15 Aug 2018

Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
2 Jul 2018

Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
25 Apr 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 2018

Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien.

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
13 Apr 2018

Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
28 Nov 2017

Third Mission der Universität Wien

Christiane Spiel (OrganisatorIn), Laura Brandt (OrganisatorIn), Veronika Somoza (OrganisatorIn), Barbara Schober (OrganisatorIn)
27 Nov 2017

Third Mission of the University of Vienna. 1st USR Conference – University Meets Social Responsibility

Laura Brandt (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
22 Sep 2017

The 2016 Survey on Evidence-Based Practice in Psychology

Remo Job (VortragendeR), Torun Lindholm (VortragendeR), Daryl O'Connor (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
14 Jul 2017

When scientists feel like frauds. The Impostor Phenomenon as an obstacle in (women's) academic careers?.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn)
23 Mär 2017

Don't be so hard on yourselves, ladies! Impostor Phänomen, Self-Compassion und Geschlecht.

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
13 Mär 2017

Third Mission an Universitäten verankern: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien als Beispiel

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
2017

Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
22 Sep 2016

Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?

Barbara Schober (AutorIn)
18 Sep 201622 Sep 2016

Austrian students' LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2016

Austrian students’ LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement

Barbara Schober (AutorIn)
Aug 2016

Visionäre Konzepte für Bildung und Ausbildung

Barbara Schober (VortragendeR)
Mai 2016

Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 201612 Apr 2016

Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Moritz Hagedorn (AutorIn), Andreas Zall (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
1 Apr 2016

Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Marlene Kollmayer (AutorIn), Evelyn Maria Bergsmann (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
Apr 2016

Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule

Barbara Schober (AutorIn)
31 Mär 20162 Apr 2016

Gendersensible Sprache – ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?.

Barbara Schober (AutorIn)
7 Mär 201611 Mär 2016

Gendersensible Sprache:ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Franziska Kurka (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
7 Mär 2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung - die Lage bei österreichischen SchülerInnen.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mär 2016Apr 2016

Zielgruppenspezifität bei der Erforschung von Kompetenzen zum Lifelong learning

Barbara Schober (VortragendeR)
Mär 2016

Zielgruppenspezifität bei der Erforschung von Kompetenzen zum Lifelong Learning – Ein „Sparkling Science Projekt“ als Beispiel partizipativer Instrumentenentwicklung

Barbara Schober (VortragendeR)
Mär 2016Apr 2016

Bildungs-Psychology: Theory and practice of use inspired basic research (Zeitschrift)

Barbara Schober (HerausgeberIn)
2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung – die Lage bei österreichischen SchülerInnen

Barbara Schober (AutorIn)
2016

Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin

Barbara Schober (AutorIn)
16 Sep 201518 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotyped and childrens's toys

Barbara Schober (AutorIn)
9 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotypes and children's toys

Barbara Schober (AutorIn)
9 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive

Barbara Schober (Invited speaker)
9 Sep 201512 Sep 2015

Barbie Girl & Matchbox Boy? A topical view on parents‘ gender stereotypes and children’s toys

Barbara Schober (AutorIn)
8 Sep 201512 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive.

Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Marlene Kollmayer (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Sep 2015

Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Aug 2015

Research beyond the ivory tower in Europe: Examples for wider initiatives & Transfer as immanent characteristic of the Viennese Bildung-Psychology-Approach

Barbara Schober (VortragendeR)
Jul 2015

Evaluation bedarfsorientierter Implementierung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung: Das Projekt "Gesunder Kindergarten"

Barbara Schober (AutorIn)
21 Mai 2015

Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Performance.

Barbara Schober (AutorIn)
16 Apr 201520 Apr 2015

Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern

Barbara Schober (AutorIn)
Mär 2015

Wie viel Wissen haben Studierende über SRL und warum wenden sie dieses nicht an? - Ein Ansatz zur Aufklärung widersprüchlicher Befunde.

Barbara Schober (AutorIn)
Mär 2015

Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern?

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Messung von Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium: Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC)

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success

Barbara Schober (VortragendeR)
10 Jul 2014

Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Jul 2014

Evaluating the implementation of the "Reflect" program with different methods from the students' and psychologists' perspective

Barbara Schober (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities

Barbara Schober (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Wider dem Verharren im "Elfenbeinturm": Bildunhspsychologische Transferforschung und ihre Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Barbara Schober (VortragendeR)
24 Apr 201426 Apr 2014

Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Projektbericht aus einem studienfachübergreifenden Bereich zur Erfassung von generischen Kopetenzen: Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen - erste Befunde aus dem Projekt PRO-SRL.

Barbara Schober (VortragendeR)
27 Mär 201428 Mär 2014

Fostering Learning Motivation by Supportive Classroom Structure

Barbara Schober (AutorIn)
20 Mär 201422 Mär 2014

Genderforschung revisited: Aktuelle Perspektiven und Befunde

Barbara Schober (Invited speaker)
28 Feb 2014

Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect

Barbara Schober (AutorIn)
2014

Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisungen

Barbara Schober (AutorIn)
2014

The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach

Barbara Schober (AutorIn)
2014

Wider dem Verharren im „Elfenbeinturm“: Bildungspsychologische Transferforschung und ihre Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Barbara Schober (Keynote speaker)
2014 → …

Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis.

Barbara Schober (AutorIn)
2 Okt 20135 Okt 2013

Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung.

Barbara Schober (AutorIn)
19 Sep 201321 Sep 2013

Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede

Barbara Schober (AutorIn)
Sep 2013

How to measure students' goal orientations? A participative approach to one determinant of self-regulated learning.

Barbara Schober (AutorIn)
27 Aug 201331 Aug 2013

Beyond course evaluation: Concept-development of an ongoing theory based competency- and curriculum evaluation.

Barbara Schober (AutorIn)
24 Aug 201328 Aug 2013

Kompetenzen der Lehr- und Leitungspersonen in Schulen.

Barbara Schober (AutorIn)
11 Apr 201312 Apr 2013

Wir wollen nur dein Bestes – Forschungen zu Erwartungen und Werten von Lehrkräften, Eltern und Kindern aus bildungs-psychologischer Perspektive.

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Nov 2012

Self-regulation: A key factor for successful lifelong learning.

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Okt 2012

Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews.

Barbara Schober (AutorIn)
25 Sep 2012

Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule.

Barbara Schober (AutorIn)
24 Sep 2012

Wählen wir wirklich die Besten? Ein Modell zur unverzerrten Schätzung der Vorhersagekraft von Eignungstests im Hochschulbereich.

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 2012

Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists.

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2012

Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program.

Barbara Schober (AutorIn)
30 Aug 2012

How do teachers foster adolescent students' lifelong learning in class? Results and exemplary answers of a structured interview with german grammar school teachers.

Barbara Schober (AutorIn)
29 Aug 2012

Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence-Based Interventions in Schools.

Barbara Schober (VortragendeR)
14 Jun 2012

Erziehung und Bildung für Wissenschaft

Barbara Schober (Invited speaker)
8 Mai 2012

Brave Mädchen – Böse Buben?“ Genderkompetenz durch Reflexive Koedukation.

Barbara Schober (VortragendeR)
25 Apr 2012

When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers.

Barbara Schober (AutorIn)
13 Apr 2012

REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht.

Barbara Schober (VortragendeR)
14 Sep 2011

Der Einfluss von Unterricht auf Aggression.

Barbara Schober (VortragendeR)
13 Sep 2011

Gender-stereotyped attitudes and behavior in kindergarten students

Barbara Schober (AutorIn)
Jul 2011

Professionalisierung durch Förderung fachübergreifender Kompetenzen: Das Projekt TALK.

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Mai 2011

Universitäre Lehre aus bildungspsychologischer Sicht – Motivation, Selbstreguliertes Lernen und Kompetenzaufbau im Fokus.

Barbara Schober (Keynote speaker)
11 Mai 2011

Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation?

Barbara Schober (VortragendeR)
11 Apr 2011

Genderstereotype in der Bildungssozialisation

Barbara Schober (Invited speaker)
28 Okt 2010

Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz - Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich

Barbara Schober (Invited speaker)
26 Sep 2010

"Multi-method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK.

Barbara Schober (VortragendeR)
13 Sep 2010

Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom

Barbara Schober (AutorIn)
3 Sep 2010

Lebenslanges Lernen - Analyse und Förderung im schulischen Setting

Barbara Schober (Invited speaker)
8 Apr 2010

TALK

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 201010 Apr 2010

TALK

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 2010

Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen.

Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2010

Arbeits- und Lernmethodik. Eine Einführung in selbstreguliertes Lernen.

Barbara Schober (Invited speaker)
19 Sep 2009

Veränderungen in den Kompetenzen zum Lebenslangen Lernen: Welche Rolle spielt der Unterricht?

Barbara Schober (AutorIn)
7 Sep 2009

A Training Program for teachers: Promoting competencies for lifelong learning in schools

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 2009

Evaluation results of a training program fostering self-regulated learning in higher education

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 2009

Promoting Lifelong Learning in Schools: Challenges, Implementations, Results

Barbara Schober (Invited speaker)
18 Aug 2009

How to encourage lifelong learning (LLL) in school? Theoretical specifications and implementation of a training program

Barbara Schober (AutorIn)
13 Apr 2009

Sind Frauen weniger fürs Medizinstudium geeignet? - Evaluationsergebnisse zu den Eignungstests an den österreichischen Universitäten aus Genderperspektive.

Barbara Schober (Invited speaker)
2 Apr 2009

Förderung von Bildungsmotivation und Kompetenzen

Barbara Schober (Invited speaker)
11 Dez 2008

Does our educational system discriminate against girls?

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Dez 2008

Die Förderung von Lernmotivation und Bildungsbereitschaft als Herausforderung für Schule und Wissenschaft

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Nov 2008

Zusammenfassung der Evaluationsergebnisse zu den Eignungstests für das Medizinstudium in Österreich

Barbara Schober (Invited speaker)
Nov 2008

Programmevaluation im Kindergarten

Barbara Schober (Invited speaker)
24 Sep 2008

Förderung von Lebenslangem Lernen im schulischen Kontext - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Barbara Schober (Invited speaker)
15 Sep 2008

Fostering beneficial self-related cognitions as essential components of self-regulation in a challenging learning context

Barbara Schober (Invited speaker)
20 Jul 2008

Lifelong Learning (LLL) as an educational goal: Theoretical specification and promotion

Barbara Schober (Invited speaker)
20 Jul 2008

Enhancing positive development at university: Promotion of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Jul 2008

Integrated teaching of research methods: Promotion of self-regulated learning, collaborative learning and e-competence

Barbara Schober (Invited speaker)
1 Jul 2008

Lebenslanges Lernen als Aufgabe für Schule und Hochschule: Theoretische Grundlagen, Förderansätze und Evaluationen

Barbara Schober (Invited speaker)
Jul 2008

Changes in student's competencies for lifelong learning: The impact of the classroom context

Barbara Schober (AutorIn)
8 Mai 2008

Changes in Students' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of the Classroom Context

Barbara Schober (AutorIn)
Mai 2008

TALK - Ein Trainingsprogramm zur Förderung von lebenslangem Lernen in der Schule

Barbara Schober (Invited speaker)
24 Jan 2008

Förderung von Zielsetzung und Feedback beim Lernen: Evaluationsergebnisse eines Trainingsprogramms für Studierende

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2007

Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Life Long Learning - Erste Ergebnisse

Barbara Schober (Invited speaker)
17 Sep 2007

Improving self-regulated learning: Differential effects by VEL based on quantitative and qualitative data

Barbara Schober (AutorIn)
28 Aug 2007

Self-monitoring as a central element of Vienna E-Lecturing

Barbara Schober (AutorIn)
28 Aug 2007

Enhancing positive development at university: Promoting of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Barbara Schober (AutorIn)
21 Aug 2007

Lebenslanges Lernen lehren - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Barbara Schober (AutorIn)
14 Mär 2007

Selbstregulation im Studium : VEL als internetgestütztes Förderkonzept im Regelbetrieb

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2006

Förderung von selbstreguliertem Lernen bei Studierenden mittels E-Learning-Einsatz

Barbara Schober (AutorIn)
10 Sep 2006

Training zum selbstregulierten Lernen im Studium: Eine Prozessevaluation

Barbara Schober (AutorIn)
28 Apr 2006

Vienna E-Lecturing (VEL) - ein internetgestützter Trainingsansatz zur Förderung von Fachwissen und Lernkompetenz

Barbara Schober (AutorIn)
28 Apr 2006

Teaching Methods in an Internet-Based Blended-Learning Setting: the Vienna E-Lecturing

Barbara Schober (AutorIn)
29 Sep 2005

Vienna E-Lecturing: Ein Programm (auch) zur Förderung des selbstregulierten Lernens im Studium

Barbara Schober (AutorIn)
26 Sep 2005

To whom are performance goals addressed? Test of a differentiation of performance approach and performance avoidance goals respecting several addressees

Barbara Schober (AutorIn)
23 Aug 2005

Vienna E-Lecturing (VEL) Program: Internet based self-regulated learning at university

Barbara Schober (AutorIn)
23 Aug 2005

Kooperatives Lernen an der Universität Wien: Ein Blended-Learning-Ansatz

Barbara Schober (AutorIn)
17 Mär 2005

Aktivitäten

Wieder dem Verharren im „Elfenbeinturm“

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Sep 2019

EARLI 2019

Barbara Schober (DiskussionsteilnehmerIn)
Aug 2019

Exploring changes in student-teacher agreement on goal structures.

Lisa Bardach (VortragendeR), Takuya Yanagida (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR)
Aug 2019

Science Talk: “Die Krise der Geisteswissenschaften

Bernhard Keppler (DiskussionsteilnehmerIn), Sylvia Kritzinger (DiskussionsteilnehmerIn), Barbara Schober (DiskussionsteilnehmerIn), Thomas Prügl (DiskussionsteilnehmerIn)
6 Jun 2019

Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Barbara Schober (VortragendeR), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mai 2019

The Interaction Between Context-Related Problems and Personal Best Goals Predicts University Students' Dropout Intentions

Lisa Bardach (VortragendeR), Sophie Oczlon (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2019

Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung

Barbara Schober (Invited speaker)
27 Mär 2019

Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
Mär 2019 → …

Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang zur Verankerung der Third Mission an der Universität Wien

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler- Phänomen im universitären Bereich

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Nora Maria Först (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
18 Sep 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
17 Aug 2018

The role of students' shared perceptions on goal structures in predicting socio-emotional outcomes.

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
15 Aug 2018

Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
2 Jul 2018

Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
25 Apr 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 2018

Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien.

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
13 Apr 2018

Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
28 Nov 2017

Third Mission der Universität Wien

Christiane Spiel (OrganisatorIn), Laura Brandt (OrganisatorIn), Veronika Somoza (OrganisatorIn), Barbara Schober (OrganisatorIn)
27 Nov 2017

Third Mission of the University of Vienna. 1st USR Conference – University Meets Social Responsibility

Laura Brandt (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
22 Sep 2017

The 2016 Survey on Evidence-Based Practice in Psychology

Remo Job (VortragendeR), Torun Lindholm (VortragendeR), Daryl O'Connor (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
14 Jul 2017

When scientists feel like frauds. The Impostor Phenomenon as an obstacle in (women's) academic careers?.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn)
23 Mär 2017

Don't be so hard on yourselves, ladies! Impostor Phänomen, Self-Compassion und Geschlecht.

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
13 Mär 2017

Third Mission an Universitäten verankern: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien als Beispiel

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
2017

Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
22 Sep 2016

Can gender-fair language reduce the immediate activation of stereotypical gender information?

Barbara Schober (AutorIn)
18 Sep 201622 Sep 2016

Austrian students' LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2016

Austrian students’ LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement

Barbara Schober (AutorIn)
Aug 2016

Visionäre Konzepte für Bildung und Ausbildung

Barbara Schober (VortragendeR)
Mai 2016

Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 201612 Apr 2016

Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Moritz Hagedorn (AutorIn), Andreas Zall (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
1 Apr 2016

Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Marlene Kollmayer (AutorIn), Evelyn Maria Bergsmann (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
Apr 2016

Hausgemacht?! Das Impostor Phänomen im Arbeitsumfeld Hochschule

Barbara Schober (AutorIn)
31 Mär 20162 Apr 2016

Gendersensible Sprache – ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?.

Barbara Schober (AutorIn)
7 Mär 201611 Mär 2016

Gendersensible Sprache:ein Ansatzpunkt zur Reduktion bildungsrelevanter Geschlechterstereotype?

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Franziska Kurka (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
7 Mär 2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung - die Lage bei österreichischen SchülerInnen.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mär 2016Apr 2016

Zielgruppenspezifität bei der Erforschung von Kompetenzen zum Lifelong learning

Barbara Schober (VortragendeR)
Mär 2016

Zielgruppenspezifität bei der Erforschung von Kompetenzen zum Lifelong Learning – Ein „Sparkling Science Projekt“ als Beispiel partizipativer Instrumentenentwicklung

Barbara Schober (VortragendeR)
Mär 2016Apr 2016

Bildungs-Psychology: Theory and practice of use inspired basic research (Zeitschrift)

Barbara Schober (HerausgeberIn)
2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung – die Lage bei österreichischen SchülerInnen

Barbara Schober (AutorIn)
2016

Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin

Barbara Schober (AutorIn)
16 Sep 201518 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotyped and childrens's toys

Barbara Schober (AutorIn)
9 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotypes and children's toys

Barbara Schober (AutorIn)
9 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive

Barbara Schober (Invited speaker)
9 Sep 201512 Sep 2015

Barbie Girl & Matchbox Boy? A topical view on parents‘ gender stereotypes and children’s toys

Barbara Schober (AutorIn)
8 Sep 201512 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive.

Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Marlene Kollmayer (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Sep 2015

Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Aug 2015

Research beyond the ivory tower in Europe: Examples for wider initiatives & Transfer as immanent characteristic of the Viennese Bildung-Psychology-Approach

Barbara Schober (VortragendeR)
Jul 2015

Evaluation bedarfsorientierter Implementierung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung: Das Projekt "Gesunder Kindergarten"

Barbara Schober (AutorIn)
21 Mai 2015

Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Performance.

Barbara Schober (AutorIn)
16 Apr 201520 Apr 2015

Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern

Barbara Schober (AutorIn)
Mär 2015

Wie viel Wissen haben Studierende über SRL und warum wenden sie dieses nicht an? - Ein Ansatz zur Aufklärung widersprüchlicher Befunde.

Barbara Schober (AutorIn)
Mär 2015

Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern?

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Messung von Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium: Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC)

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success

Barbara Schober (VortragendeR)
10 Jul 2014

Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Jul 2014

Evaluating the implementation of the "Reflect" program with different methods from the students' and psychologists' perspective

Barbara Schober (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities

Barbara Schober (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Wider dem Verharren im "Elfenbeinturm": Bildunhspsychologische Transferforschung und ihre Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Barbara Schober (VortragendeR)
24 Apr 201426 Apr 2014

Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung

Barbara Schober (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Projektbericht aus einem studienfachübergreifenden Bereich zur Erfassung von generischen Kopetenzen: Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen - erste Befunde aus dem Projekt PRO-SRL.

Barbara Schober (VortragendeR)
27 Mär 201428 Mär 2014

Fostering Learning Motivation by Supportive Classroom Structure

Barbara Schober (AutorIn)
20 Mär 201422 Mär 2014

Genderforschung revisited: Aktuelle Perspektiven und Befunde

Barbara Schober (Invited speaker)
28 Feb 2014

Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect

Barbara Schober (AutorIn)
2014

Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisungen

Barbara Schober (AutorIn)
2014

The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach

Barbara Schober (AutorIn)
2014

Wider dem Verharren im „Elfenbeinturm“: Bildungspsychologische Transferforschung und ihre Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Barbara Schober (Keynote speaker)
2014 → …

Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis.

Barbara Schober (AutorIn)
2 Okt 20135 Okt 2013

Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung.

Barbara Schober (AutorIn)
19 Sep 201321 Sep 2013

Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede

Barbara Schober (AutorIn)
Sep 2013

How to measure students' goal orientations? A participative approach to one determinant of self-regulated learning.

Barbara Schober (AutorIn)
27 Aug 201331 Aug 2013

Beyond course evaluation: Concept-development of an ongoing theory based competency- and curriculum evaluation.

Barbara Schober (AutorIn)
24 Aug 201328 Aug 2013

Kompetenzen der Lehr- und Leitungspersonen in Schulen.

Barbara Schober (AutorIn)
11 Apr 201312 Apr 2013

Wir wollen nur dein Bestes – Forschungen zu Erwartungen und Werten von Lehrkräften, Eltern und Kindern aus bildungs-psychologischer Perspektive.

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Nov 2012

Self-regulation: A key factor for successful lifelong learning.

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Okt 2012

Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews.

Barbara Schober (AutorIn)
25 Sep 2012

Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule.

Barbara Schober (AutorIn)
24 Sep 2012

Wählen wir wirklich die Besten? Ein Modell zur unverzerrten Schätzung der Vorhersagekraft von Eignungstests im Hochschulbereich.

Barbara Schober (AutorIn)
21 Sep 2012

Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists.

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2012

Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program.

Barbara Schober (AutorIn)
30 Aug 2012

How do teachers foster adolescent students' lifelong learning in class? Results and exemplary answers of a structured interview with german grammar school teachers.

Barbara Schober (AutorIn)
29 Aug 2012

Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence-Based Interventions in Schools.

Barbara Schober (VortragendeR)
14 Jun 2012

Erziehung und Bildung für Wissenschaft

Barbara Schober (Invited speaker)
8 Mai 2012

Brave Mädchen – Böse Buben?“ Genderkompetenz durch Reflexive Koedukation.

Barbara Schober (VortragendeR)
25 Apr 2012

When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers.

Barbara Schober (AutorIn)
13 Apr 2012

REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht.

Barbara Schober (VortragendeR)
14 Sep 2011

Der Einfluss von Unterricht auf Aggression.

Barbara Schober (VortragendeR)
13 Sep 2011

Gender-stereotyped attitudes and behavior in kindergarten students

Barbara Schober (AutorIn)
Jul 2011

Professionalisierung durch Förderung fachübergreifender Kompetenzen: Das Projekt TALK.

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Mai 2011

Universitäre Lehre aus bildungspsychologischer Sicht – Motivation, Selbstreguliertes Lernen und Kompetenzaufbau im Fokus.

Barbara Schober (Keynote speaker)
11 Mai 2011

Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation?

Barbara Schober (VortragendeR)
11 Apr 2011

Genderstereotype in der Bildungssozialisation

Barbara Schober (Invited speaker)
28 Okt 2010

Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz - Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich

Barbara Schober (Invited speaker)
26 Sep 2010

"Multi-method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK.

Barbara Schober (VortragendeR)
13 Sep 2010

Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom

Barbara Schober (AutorIn)
3 Sep 2010

Lebenslanges Lernen - Analyse und Förderung im schulischen Setting

Barbara Schober (Invited speaker)
8 Apr 2010

TALK

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 201010 Apr 2010

TALK

Barbara Schober (AutorIn)
8 Apr 2010

Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen.

Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2010

Arbeits- und Lernmethodik. Eine Einführung in selbstreguliertes Lernen.

Barbara Schober (Invited speaker)
19 Sep 2009

Veränderungen in den Kompetenzen zum Lebenslangen Lernen: Welche Rolle spielt der Unterricht?

Barbara Schober (AutorIn)
7 Sep 2009

A Training Program for teachers: Promoting competencies for lifelong learning in schools

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 2009

Evaluation results of a training program fostering self-regulated learning in higher education

Barbara Schober (AutorIn)
25 Aug 2009

Promoting Lifelong Learning in Schools: Challenges, Implementations, Results

Barbara Schober (Invited speaker)
18 Aug 2009

How to encourage lifelong learning (LLL) in school? Theoretical specifications and implementation of a training program

Barbara Schober (AutorIn)
13 Apr 2009

Sind Frauen weniger fürs Medizinstudium geeignet? - Evaluationsergebnisse zu den Eignungstests an den österreichischen Universitäten aus Genderperspektive.

Barbara Schober (Invited speaker)
2 Apr 2009

Förderung von Bildungsmotivation und Kompetenzen

Barbara Schober (Invited speaker)
11 Dez 2008

Does our educational system discriminate against girls?

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Dez 2008

Die Förderung von Lernmotivation und Bildungsbereitschaft als Herausforderung für Schule und Wissenschaft

Barbara Schober (Invited speaker)
5 Nov 2008

Zusammenfassung der Evaluationsergebnisse zu den Eignungstests für das Medizinstudium in Österreich

Barbara Schober (Invited speaker)
Nov 2008

Programmevaluation im Kindergarten

Barbara Schober (Invited speaker)
24 Sep 2008

Förderung von Lebenslangem Lernen im schulischen Kontext - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Barbara Schober (Invited speaker)
15 Sep 2008

Fostering beneficial self-related cognitions as essential components of self-regulation in a challenging learning context

Barbara Schober (Invited speaker)
20 Jul 2008

Lifelong Learning (LLL) as an educational goal: Theoretical specification and promotion

Barbara Schober (Invited speaker)
20 Jul 2008

Enhancing positive development at university: Promotion of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Barbara Schober (Invited speaker)
10 Jul 2008

Integrated teaching of research methods: Promotion of self-regulated learning, collaborative learning and e-competence

Barbara Schober (Invited speaker)
1 Jul 2008

Lebenslanges Lernen als Aufgabe für Schule und Hochschule: Theoretische Grundlagen, Förderansätze und Evaluationen

Barbara Schober (Invited speaker)
Jul 2008

Changes in student's competencies for lifelong learning: The impact of the classroom context

Barbara Schober (AutorIn)
8 Mai 2008

Changes in Students' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of the Classroom Context

Barbara Schober (AutorIn)
Mai 2008

TALK - Ein Trainingsprogramm zur Förderung von lebenslangem Lernen in der Schule

Barbara Schober (Invited speaker)
24 Jan 2008

Förderung von Zielsetzung und Feedback beim Lernen: Evaluationsergebnisse eines Trainingsprogramms für Studierende

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2007

Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Life Long Learning - Erste Ergebnisse

Barbara Schober (Invited speaker)
17 Sep 2007

Improving self-regulated learning: Differential effects by VEL based on quantitative and qualitative data

Barbara Schober (AutorIn)
28 Aug 2007

Self-monitoring as a central element of Vienna E-Lecturing

Barbara Schober (AutorIn)
28 Aug 2007

Enhancing positive development at university: Promoting of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Barbara Schober (AutorIn)
21 Aug 2007

Lebenslanges Lernen lehren - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Barbara Schober (AutorIn)
14 Mär 2007

Selbstregulation im Studium : VEL als internetgestütztes Förderkonzept im Regelbetrieb

Barbara Schober (AutorIn)
17 Sep 2006

Förderung von selbstreguliertem Lernen bei Studierenden mittels E-Learning-Einsatz

Barbara Schober (AutorIn)
10 Sep 2006

Training zum selbstregulierten Lernen im Studium: Eine Prozessevaluation

Barbara Schober (AutorIn)
28 Apr 2006

Vienna E-Lecturing (VEL) - ein internetgestützter Trainingsansatz zur Förderung von Fachwissen und Lernkompetenz

Barbara Schober (AutorIn)
28 Apr 2006

Teaching Methods in an Internet-Based Blended-Learning Setting: the Vienna E-Lecturing

Barbara Schober (AutorIn)
29 Sep 2005

Vienna E-Lecturing: Ein Programm (auch) zur Förderung des selbstregulierten Lernens im Studium

Barbara Schober (AutorIn)
26 Sep 2005

To whom are performance goals addressed? Test of a differentiation of performance approach and performance avoidance goals respecting several addressees

Barbara Schober (AutorIn)
23 Aug 2005

Vienna E-Lecturing (VEL) Program: Internet based self-regulated learning at university

Barbara Schober (AutorIn)
23 Aug 2005

Kooperatives Lernen an der Universität Wien: Ein Blended-Learning-Ansatz

Barbara Schober (AutorIn)
17 Mär 2005

Wieder dem Verharren im „Elfenbeinturm“

Barbara Schober (Keynote speaker)
16 Sep 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Exploring changes in student-teacher agreement on goal structures.

Lisa Bardach (VortragendeR), Takuya Yanagida (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR)
Aug 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Barbara Schober (VortragendeR), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mai 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The Interaction Between Context-Related Problems and Personal Best Goals Predicts University Students' Dropout Intentions

Lisa Bardach (VortragendeR), Sophie Oczlon (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung

Barbara Schober (Invited speaker)
27 Mär 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
Mär 2019 → …

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang zur Verankerung der Third Mission an der Universität Wien

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Der Einfluss von Kontextfaktoren auf das Hochstapler- Phänomen im universitären Bereich

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Nora Maria Först (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
18 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
17 Aug 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The role of students' shared perceptions on goal structures in predicting socio-emotional outcomes.

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
15 Aug 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
2 Jul 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Do teachers and students agree in their perceptions of classroom goal structures?

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gholam Hassan Khajavy (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
25 Apr 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien.

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
13 Apr 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
28 Nov 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Third Mission of the University of Vienna. 1st USR Conference – University Meets Social Responsibility

Laura Brandt (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
22 Sep 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The 2016 Survey on Evidence-Based Practice in Psychology

Remo Job (VortragendeR), Torun Lindholm (VortragendeR), Daryl O'Connor (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
14 Jul 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


When scientists feel like frauds. The Impostor Phenomenon as an obstacle in (women's) academic careers?.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn)
23 Mär 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Don't be so hard on yourselves, ladies! Impostor Phänomen, Self-Compassion und Geschlecht.

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
13 Mär 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Third Mission an Universitäten verankern: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien als Beispiel

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: B0610

T: +43-1-4277-47322
F: +43-1-4277-847322

barbara.schober@univie.ac.at