emer. Univ.-Prof. Mag. Dr. Dr. Christiane Spiel
Yanagida, T, Graf, D & Spiel, C 2019, 'Empathy’s and sensation seeking’s differential role in offline and online bullying' 24th Workshop on Aggression, Stavanger, Norwegen, 7/11/19 - 8/11/19, .





Korlat Ikanovic, S, Först, NM, Schultes, M-T, Schober, B, Spiel, C & Kollmayer, M 2019, 'Gender stereotypes in secondary-school students: Adolescents’ spontaneous self-descriptions' Beitrag in 19th European Conference on Developmental Psychology , Athen, Griechenland, 29/08/19 - 1/09/19, .

Kollmayer, M, Schultes, M-T, Finsterwald, M, Popper, V, Spiel, C & Schober, B 2019, 'Reflect - A training program to promote gender equality in schools' 19th European Conference on Developmental Psychology , Athen, Griechenland, 29/08/19 - 1/09/19, .




Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2019, Evaluation und Qualitätssicherung. in D Urhahne, M Dresel & F Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf. Springer, Heidelberg, S. 517-532. https://doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9_26






Spiel, C 2019, Evaluierung der PädagogInnenbildung NEU. in M-L Braunsteiner & C Spiel (Hrsg.), PädagogInnenbildung: Festschrift für Andreas Schnider. Be&Be-Verlag Heiligenkreuz im Wienerwald, S. 402-412.

Spiel, C, Lüftenegger, M, Schober, B & Finsterwald, M 2019, Lebenslang erfolgreich lernen - die LehrerInnen legen den Grundstein. in B Kracke & P Noack (Hrsg.), Handbuch Entwicklungs- und Erziehungspsychologie. Springer Reference Psychologie , Springer, Berlin, S. 335-350. https://doi.org/10.1007/978-3-642-53968-8_15

Strohmeier, D & Spiel, C 2019, Lessons learned from the national implementation and international dissemination of the ViSC social competence programme. in PK Smith (Hrsg.), Making an impact on school bullying - Interventions and recommendations. Routledge Taylor & Francis Group, S. 67-86.

Braunsteiner, M-L & Spiel, C (Hrsg.) 2019, PädagogInnenbildung: Festschrift für Andreas Schnider. Be&Be-Verlag Heiligenkreuz im Wienerwald.

Bornstein, MH, Bernhard, JK, Bradley, RH, Chen, X, Farver, JAM, Gold, SJ, Hernandez, DJ, Spiel, C, van de Vijver, F & Yoshikawa, H 2019, Psychological acculturation: perspectives, principles, processes, and prospects. in SJ Gold & SJ Nawyn (Hrsg.), Routledge International Handbook of Migration Studies. 2 Aufl., Routledge Taylor & Francis Group, New York, S. 19-30.




Tomaschek, N (Hrsg.), Resch, K (Hrsg.), Schnabl, C, Wolter, A, Gornik, E, Kil, M, Stöckler-Penz, C, Fischer, A, Hans, H-R, Hörr, B, Finn, J, Fitzsimons, C, Grummell, B, Noone, M, Hammer, E, Vidal, I, Miret Marti, J, Romero, M, Pausits, A, Brandt, L, Holzer, J, Schober, B, Somoza, V, Spiel, C, Klammer, U, Preußler, A, Bastiaens, TJ, Raschauer, A & Resch, K 2018, Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. 1 Aufl., Waxmann Verlag GmbH, Münster/New York.






Brandt, L, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities‘ Third Mission as a Parameter. in S Verma & AC Petersen (Hrsg.), Developmental Science and Sustainable Development Goals for Children and Youth. Bd. 74, Social Indicators Research Series, Springer International Publishing AG , S. 391-406. https://doi.org/10.1007/978-3-319-96592-5

Brandt, L, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities’ Third Mission as a Parameter. in S Verma & A Petersen (Hrsg.), Social Indicators Research Series: Sustainable developmental goals: Using developmental science to improve young lives globally. Social Indicators Research Series, Bd. 74, Springer, Cham, S. 391 - 406.

Spiel, C & Schober, B 2018, Challenges for Evaluation in Higher Education: Entrance Examinations and Beyond: The Sample Case of Medical Education. in O Zlatkin-Troitschanskaia, M Toepper, HA Pant, C Lautenbach & C Kuhn (Hrsg.), Assessment of Learning Outcomes in Higher Education. : Cross-National Comparisons and Perspectives . Springer, S. 59-71. https://doi.org/10.1007/978-3-319-74338-7_4

Spiel, C, Lüftenegger, M & Schober, B 2018, Das Jugendalter - Herausforderungen für die Schule. in B Gniewosz & PT Titzmann (Hrsg.), Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz. Kohlhammer, Stuttgart, S. 89-106.

Brandt, L, Holzer, J, Schober, B, Somoza, V & Spiel, C 2018, Die systematische Verankerung der Third Mission an Hochschulen: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien. in N Tomaschek & K Resch (Hrsg.), Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. Waxmann Verlag GmbH, Münster, S. 187-201.

Kollmayer, M, Brandt, L, Schultes, M-T, Yanagida, T, Maier, G & Spiel, C 2018, 'Differential associations of health literacy with Austrian adolescents’ tobacco and alcohol use' Beitrag in 21. wissenschaftliche Jahrestagung der ÖGPH, Wien, Österreich, 23/05/18 - 24/05/18, .

Bergsmann, EM, Finsterwald, M, Overberg, J, Broens, A, Röbken, H, Dan, SD, Sobolu, R, Zabavnik, J, Jakovac-Strajn, B, Lepaite, D, Svensson, K, Blüml, F, Hopbach, A, Bravo del Moral, AM, Pohl, L, Kelo, M, Gourdin, A, Ledermüller, K, Zeeh, J, Keller, P, Klug, J, Schultes, M-T & Spiel, C 2018, European Toolkit. Instructions to Implement the European Toolkit for Internal Quality Management in Competence-Based Higher Education. ebook.




Kollmayer, M, Graf, D, Lüftenegger, M, Levec, K & Spiel, C 2018, 'Pocket money and financial socialization in 10- to 14-year-old students' Beitrag in 13th Alps Adria Psychology Conference, Ljubljana, Slowenien, 27/09/18 - 29/09/18, .



Spiel, C, Schwartzman, S, Busemeyer, M, Cloete, N, Drori, G, Lassnigg, L, Schober, B, Schweisfurth, M & Verma, S 2018, The contribution of education to social progress. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress. Cambridge University Press, S. 753-778.

Adler, M, Nowotny, H, Coglianese, C, Jasanoff, S, Kanbur, R, Levy, B, Norheim, OF, Schot, J, Schwartzman, S, Spiel, C & Starobin, S 2018, The Contribution of the Social Sciences to Policy and Institutional Change. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress. Bd. 3, Cambridge University Press, S. 847-887.



Först, NM, Klug, J, Schober, B & Spiel, C 2017, 'University Students & Self-Regulated Learning: Knowledge versus Action' Beitrag in 17th Biennial EARLI Conference, Tampere, Finnland, 29/08/17 - 2/09/17, .



Spiel, C 2017, Education and the shaping of identities. in P Webinger & A Schahbasi (Hrsg.), Who Are You: States & The Quest For Identity. echomedia buchverlag, S. 114-125.

Neck, R, Schmidinger, H & Spiel, C 2017, Grenzen in den Wissenschaften: Wissenschaft Bildung Politik. Bd. 20, Böhlau Verlag, Wien.

Spiel, C 2017, Introduction: The Contribution of Friedship and Peers to Immigrant Youth' Positive Development. in NJ Cabrera & B Leyendecker (Hrsg.), Handbook on Positive Development of Minority Children and Youth. Springer Netherlands, Cham , S. 247.

Spiel, C (Hrsg.) 2017, Introduction: The Contribution of Friendship and Peers to Immigrant Youth' Positive Development. in NJ Cabrera & B Leyendecker (Hrsg.), Handbook on Positive Development of Minority Children and Youth. Springer, S. 247-248.



Spiel, C 2017, The contribution of friendship and peers to immigrant youth’s positive development. in NJ Cabrera & B Leyendecker (Hrsg.), Positive Development of Minority Children. Springer Netherlands, Dordrecht.

Schober, B & Spiel, C 2016, Enabling improvements: Combining intervention and implementation research. in RA Scott, SM Kosslyn & M Buchmann (Hrsg.), Emerging Trends in the Social and Behavioral Sciences: An Interdisciplinary, Searchable, and Linkable Resource. John Wiley & Sons, Inc., New York. https://doi.org/10.1002/9781118900772.etrds0412






Lüftenegger, M, Kollmayer, M, Bergsmann, EM, Spiel, C & Schober, B 2016, 'Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?' AERA Annual Meeting of the American Educational Research Association 2016, Washington DC, USA / Vereinigte Staaten, 8/04/16 - 12/04/16, .

Schober, B, Jöstl, G, Klug, J, Wimmer, B, Spiel, C, Steuer, G, Schmitz, B, Ziegler, A & Dresel, M 2016, Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen: Das Projekt PRO-SRL. in Bildungsforschung 2020 – Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung. Bd. 42, BMBF, Berlin, S. 184-192, Tagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2014, Berlin, Deutschland, 27/03/14.

Steuer, G, Eckerlein, N, Först, NM, Lang, J, Klug, J, Spiel, C, Schober, B, Schmitz, B & Dresel, M 2016, 'PRO-SRL-EVA: Produkt- und Prozessorientierte Modellierung und Erfassung von Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium – Erweiterte Validierungen' Eröffnungskonferenz der BMBF Förderlinie „Kompetenzmodelle und Instrumente der Kompetenzerfassung im Hochschulsektor – Validierungen und methodische Innovationen (KoKoHs)“, Berlin, Deutschland, 4/04/16 - 5/04/16, .



Spiel, C 2016, Evaluationsforschung und informelles Lernen. in T Burger, M Harring & MD Witte (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven. Beltz Juventa, Weinheim.

Spiel, C, Schober, B & Finsterwald, M 2016, Anerkennung informeller Lernerfahrungen: bildungspolitische und wissenschaftliche Ansätze. in M Harring, MD Witte & T Burger (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven. Beltz Juventa, Weinheim, S. 788-802.

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P, Reimann, R & Strohmeier, D 2016, Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. in D Fickermann & H-W Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung - disziplinäre Zugänge. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse: DDS - Die Deutsche Schule Special Collection. Waxmann Münster, Münster, S. 13-24.

Klug, J, Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2016, 'Die LLL-Kompetenz von österreichischen SchülerInnen und deren Zusammenhang mit Unterrichtsstruktur und Leistung' 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin, Deutschland, 7/03/16 - 11/03/16, .


Burger, C, Bergsmann, EM, Klug, J, Först, NM & Spiel, C 2016, 'Entwicklung und Validierung einer Kompetenztaxonomie zur Qualitätssicherung in der kompetenzorientierten universitären Lehre' Congress of the German Psychological Society (DGPs), Leipzig, Deutschland, 18/10/16 - 22/10/16, .

Bergsmann, EM, Klug, J, Schultes, M-T, Spiel, C, Kelo, M, Ledermüller, K, Blüml, F, Hopbach, A, Bravo del Moral, AM & Pohl, L 2016, Handbook for Internal Quality Management in Competence-Based Higher Education. ebook.

Först, NM, Klug, J, Jöstl, G, Schober, B & Spiel, C 2016, 'Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen bei Studierenden valider erfassen – ein Messinstrument mit Fokus auf Prozesse, Ergebnisse und Einflussgrößen' 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, Innsbruck, Österreich, 31/03/16 - 2/04/16, .

Spiel, C & Schober, B 2016, Lessons learned for policy impact from research and interventions. in A Petersen, F Motti-Stefanidi, SH Koller & S Verma (Hrsg.), Positive Youth Development in Global Contexts of Social and Economic Change. Taylor & Francis, New York.



Spiel, C & Strohmeier, D 2016, WiSK-Programm – Förderung von sozialen und interkulturellen Kompetenzen in der Schule. in Soziale Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen. 2 Aufl., Kohlhammer, Stuttgart.


Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2015, Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin. in Programmheft der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval). 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Speyer, Deutschland, 16/09/15.

Burger, C, Bergsmann, EM, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Continuous Monitoring of the teaching process and students' competences: The Competence Check as an online Screening tool.' 14th European conference of Psychology, Mailand, Italien, 7/07/15 - 10/07/15, .

Kollmayer, M, Hodosi, T, Jöstl, G, Schober, B & Spiel, C 2015, Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents' gender stereotypes and children's toys. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology).

Spiel, C & Schober, B 2015, Bildungsmotivation und Verantwortung – die Schule der Zukunft legt den Grundstein. in E Köstinger & S Pernkopf (Hrsg.), Wer sich bewegt, verliert nicht. Warum wir nur mit Mut die Welt verändern können. Leykam, Graz, S. 83-92.


Spiel, C & Schober, B 2015, Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis. in V Hennefeld, W Meyer & S Silvestrini (Hrsg.), Nachhaltige Evaluation? Auftragsforschung zwischen Praxis und Wissenschaft. Waxmann Verlag GmbH, Münster, S. 41-52.

Spiel, C, Bergsmann, EM & Burger, C 2015, 'Der Kompetenz-Check: Was steckt dahinter?' Beitrag in Impulsfrühstück, Wien, Österreich, 17/03/15, .

Bergsmann, EM, Burger, C, Klug, J, Först, NM & Spiel, C 2015, 'Ein Screening-Fragebogen für kompetenzorientierte Lehre als Erhebungs- und Interventionsinstrument: Vorläufiges Ergebnis der Entwicklung eines allgemeinen Antwortformulars' Beitrag in 2nd International Conference on Quality Management and Development, Wien, Österreich, 22/10/15 - 23/10/15, .



Schultes, M-T, Klug, J, Jöstl, G & Spiel, C 2015, Fidelity measures as intervention boosters: The diary method. in Conference Program of the 3rd Global Implementation Conference.




Jöstl, G, Kollmayer, M, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2015, Geschlechterstereotype in der Bildungsozialisation - Reflexive Koedukation als Lösungsansatz. in B Hoyer (Hrsg.), Migration und Gender: Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz . Budrich UniPress, Berlin, S. 13-32.

Kollmayer, M, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Geschlechterstereotype in der Bildungssozialisation – Reflexive Koedukation als Lösungsansatz' Bildungsgerechtigkeit: ein erfüllbarere Anspruch? (ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft), Wien, Österreich, 1/06/15 - 1/06/15, .

Kollmayer, M, Hodosi, T, Schober, B & Spiel, C 2015, Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern. in Tagungsband GEBF 2015. 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland, 11/03/15.

Spiel, C 2015, Identity development in adolescence – the school as context. in Identity and Governance in a Globalized World. Eigenverlag des Bundesministeriums für Inneres, Wien.

Steuer, G, Engelschalk, T, Jöstl, G, Roth, A, Wimmer, B, Schmitz, B, Schober, B, Spiel, C, Ziegler, A & Dresel, M 2015, 'Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium: Ergebnisse und Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen', Zeitschrift für Pädagogik, Jg. 61, S. 203-226.


Yanagida, T, Strohmeier, D & Spiel, C 2015, Measurement of aggressive behavior and victimization among adolescents: Importance of level of measurement for statistical analyses. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology).


Lemmer, G, Gollwitzer, M, Schiller, E-M, Strohmeier, D, Banse, R & Spiel, C 2015, 'On the Psychometric Properties of the Aggressiveness-IAT for Children and Adolescents', Aggressive Behavior, Jg. 41, S. 84-95.


Spiel, C, Schober, B & Bergsmann, EM 2015, Program Evaluation. in JD Wright (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences. 2nd edition Aufl., Bd. 19, Elsevier, Oxford, S. 117-122.

Mejeh, M, Schultes, M-T, Kollmayer, M & Spiel, C 2015, 'Qualitätsmessung durch Schulevaluation - Was assoziieren schulische Fachpersonen mit dem Begriff "Evaluation"?' Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung, St. Gallen, Schweiz, 29/06/15 - 1/07/15, .

Spiel, C & Bettel, S 2015, SCHULE - Lernen fürs Leben?! GALILA Verlag, Etsdorf am Kamp.

Bergsmann, EM, Burger, C, Klug, J, Först, NM & Spiel, C 2015, Screening-Fragebogen für Kompetenzorientierte Lehre. Vorläufiges Ergebnis der Entwicklung eines allgemeinen Antwortformats. in Programmheft der 2. Internationalen Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich.

Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2015, Students' achievement goals, learning-related emotions and academic performance. in Proceedings of at the annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA).




Lüftenegger, M, Schober, B & Spiel, C 2015, 'The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance' 16th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Zypern, 25/08/15 - 29/08/15, .

Schultes, M-T, Kollmayer, M, Mejeh, M & Spiel, C 2015, Was assoziieren unterschiedliche Personengruppen mit dem Begriff "Evaluation"? in Programmheft der der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval).

Jöstl, G, Klug, J, Schober, B & Spiel, C 2015, 'Wie viel Wissen haben Studierende über SRL und warum wenden sie dieses nicht an? - Ein Ansatz zur Aufklärung widersprüchlicher Befunde.' Beitrag in 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Deutschland, 11/03/15 - 13/03/15, .



Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisunge. in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Klug, J, Klinger, D, Schober, B & Spiel, C 2014, Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern? in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC). in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum, Deutschland, 21/09/14.

Klug, J, Jöstl, G, Pichler, M, Schober, B, Spiel, C, Dresel, M, Schmitz, B & Ziegler, A 2014, The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach. in Program of the EARLI SIG 1 Meeting. EARLI SIG 1 Meeting, Madrid, Spanien, 27/08/14.

Schober, B, Finsterwald, M, Jöstl, G, Lüftenegger, M & Spiel, C 2014, Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP).

Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, Evaluating the implementation of the „Reflect“ program with different methods from the students’ and psychologists’ perspective. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP). 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14.

Lüftenegger, M, Langer, M, Harrer, K, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Achievement goals, emotions and academic performance: A closer look at their associations' 14th International Conference on Motivation, Helsinki, Finnland, 12/06/14 - 14/06/14, .

Klug, J, Finsterwald, M, Schober, B, Wagner, P & Spiel, C 2014, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) . 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14.

Bergsmann, EM, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Steiner, F, Jirku, E, Patzak, A, Schultes, M-T, Jöstl, G & Spiel, C 2014, 'Musste Bob ein Baumeister werden? genderation@work, SchülerInnenprogramm zum Erlernen eines bewussten Umgangs mit Geschlechtsstereotypen und Medien auf dem Weg zur Berufswahl' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Lüftenegger, M, Harrer, K, Langer, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Relations between achievement goals and achievement emotions' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2014, Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) . 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14.

Kollmayer, M, Hesse, N, Finsterwald, M, Popper, V, Jöstl, G, Spiel, C & Schober, B 2014, 'Geschlechterstereotype österreichischer Lehrkräfte.' GEBF 2014, Frankfurt am Main, Deutschland, 3/03/14 - 5/03/14, .


Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect.' Beitrag in 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), Zürich, Schweiz, 11/09/14 - 12/09/14, .

Lüftenegger, M, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Can a supportive classroom structure foster a positive development of students' learning motivation? Evidence from two studies' Special Topic Meeting "Positive Youth Development (PYD) in the Context of the Global Recession" of the Society for Research in Child Development (SRCD), Prag, Tschechische Republik, 23/10/14 - 25/10/14, .

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Reimann, R 2014, Das Strukturmodell der Bildungspsychologie - Ein analytischer Bezugsrahmen für moderne Pädagogik? in A Ziegler & E Zwick (Hrsg.), Theoretische Perspektiven der modernen Pädagogik . LIT Verlag, S. 59.

Klug, J, Finsterwald, M, Schober, B, Wagner, P & Spiel, C 2014, 'Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern' Beitrag in 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Evaluating the implementation of the "Reflect" program from the students' and psychologists' perspective.' Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14 - 13/07/14, .


Bergsmann, EM, Schultes, M-T, Winter, P, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities.' Beitrag in 28th International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris, Frankreich, 8/07/14 - 13/07/14, .

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M & Spiel, C 2014, Lebenslanges Lernen, Basiskompetenzen. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie . 16. Aufl., Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 924.


Jöstl, G, Klug, J, Pichler, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Messung der Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium – Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg' Beitrag in 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, Deutschland, 21/09/14 - 25/09/14, .


Lüftenegger, M, Harrer, K, Langer, M, Schober, B & Spiel, C 2014, 'Relations between achievement goals and achievment emotions' 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP), Wien, Österreich, 24/04/14 - 26/04/14, .

Klug, J, Jöstl, G, Pichler, M, Schober, B, Spiel, C, Dresel, M, Schmitz, B & Ziegler, A 2014, 'The PRO SRL Project - Assessing University Students’ SRL-Competencies in a multi-method-multi-informant approach' Beitrag in EARLI SIG 1 Meeting, Madrid, Spanien, 27/08/14 - 29/08/14, .

Finsterwald, M, Jöstl, G, Schober, B, Hesse, N, Popper, V & Spiel, C 2014, 'Typisch Mädchen, typisch Buben...?', news & science, Jg. 36/37, Nr. 1/2, S. 12-16.

Kanka, M, Wagner, P, Schober, B & Spiel, C 2013, Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. in Abstract Book of the 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY). 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY), Antaly, Türkei, 2/10/13.

Pfaffel, A & Spiel, C 2013, 'Predictive Validity in Selection Procedures. Correcting for Rang Restriction with a Dichotomous Criterion.' uni:docs - Welcome Days for PhD candidates, Wien, Österreich, 23/09/13 - 28/09/13, .

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Was ist noch möglich: Empfehlungen zur Prüfung der Prognosekraft von Eignungstests im Hochschulbereich in hochselektiven Auswahlverfahren.' 16. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), München, Deutschland, 11/09/13 - 13/09/13, .

Jöstl, G, Schober, B, Bergsmann, EM & Spiel, C 2013, Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede. in Programmheft der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

Pfaffel, A, Schober, B & Spiel, C 2013, Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Tagungsprogramm der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Klagenfurt, Österreich, 19/09/13.

Bergsmann, EM, Schober, B & Spiel, C 2013, Beyond course evaluation: Concept−development of an ongoing theory based competency− and curriculum evaluation. in Abstract Book of the 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE). 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE), Prag, Tschechische Republik, 24/08/13.

Gradinger, P, Strohmeier, D, Schabmann, A & Spiel, C 2013, 'Academic Achievement of Polyvictimized Youth: Identification of Youth at Risk Using the Austrian PISA 2009 Data.' 2013 Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Seattle, USA / Vereinigte Staaten, 18/04/13 - 20/04/13, .

Spiel, C 2013, Bildung 2050 - Die Schule der Zukunft. in Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hrsg.), ÖSTERREICH 2050. FIT für die Zukunft. Verlag Holzhausen GmbH., Wien, S. 52-59.

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Reimann, R 2013, Bildungspsychologie. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 291-292.

Kollmayer, M, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Das Koryphäen-Problem als innovativer Indikator für Geschlechterstereotype.' 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Hildesheim, Deutschland, 23/09/13 - 25/09/13, .

Wagner, P, Strohmeier, D & Spiel, C 2013, 'Determinants relevant to academic achievement: A comparison between immigrant and non-immigrant.' 2013 Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Seattle, USA / Vereinigte Staaten, 18/04/13 - 20/04/13, .


Klug, J, Yanagida, T, Bergsmann, EM, Strohmeier, D & Spiel, C 2013, 'Does the ViSC Social Competence Program Promote Motivational Determinants of Self-Regulated Learning?' Beitrag in 13th European Congress of Psychology, Stockholm, Schweden, 9/07/13 - 12/07/13, .

Spiel, C, Schabmann, A & Glück, J 2013, Entwicklungskontinuität. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 470-471.

Spiel, C, Schabmann, A & Glück, J 2013, Entwicklungsstabilität. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 473.

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2013, 'Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern' Beitrag in Paper presented at a symposium to disseminate the results of the 2nd National Education Report for Austria 2012, Wien, Österreich, 12/04/13, .



Schiller, E-M, Strohmeier, D & Spiel, C 2013, 'Fragebogen zur Erfassung von Computerspielmotiven in der frühen Adoleszenz: Entwicklung und Prüfung psychometrischer Eigenschaften.' 21. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Saarbrücken, Deutschland, 9/09/13 - 11/09/13, .


Klug, J, Jöstl, G, Bergsmann, EM, Strohmeier, D & Spiel, C 2013, 'How to Measure Students’ Goal Orientations? A Participative Approach to one Determinant of Self-Regulated Learning' Beitrag in 15th Biennial EARLI Conference for Research on Learning an Instruction, München, Deutschland, 27/08/13 - 31/08/13, .

Schultes, M-T, Jöstl, G, Finsterwald, M, Schober, B & Spiel, C 2013, 'Measuring implementation fidelity from different perspectives with multiple methods: The evaluation of the Reflect program as an example' 2nd Global Implementation Conference, Washington, D.C., USA / Vereinigte Staaten, 19/08/13 - 21/08/13, .

Spiel, C, Schober, B & Reimann, R 2013, Modeling and measurement of competencies in higher education: The contribution of scientific evaluation. in O Zlatkin-Troitschanskaia & S Blömeke (Hrsg.), Modeling and measurement of competencies in higher education. SensePublishers, Rotterdam, S. 195-206.

Barbara, S, Costabile, A, Brighi, A, Del Rey, R, Pörhölä, M, Sanchez, V, Spiel, C & Thompson, F 2013, Positive uses of new technologies in relationships in educational settings. in Cyberbullying through the new media. : Findings from an international network.. Psychology Press, Hove, UK & New York, S. 178-200.

Schober, B, Spiel, C, Schmitz, B, Ziegler, A & Dresel, M 2013, 'PRO-SRL: Ein Projekt zur Kompetenzmodellierung selbstregulierten Lernens im tertiären Bereich.' 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Hildesheim, Deutschland, 23/09/13 - 25/09/13, .

Finsterwald, M, Schober, B, Jöstl, G & Spiel, C 2013, Reflexive Koedukation. in M Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 837.

Spiel, C 2013, Stabilität, absolute. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 1480.

Spiel, C, Schabmann, A & Glück, J 2013, Stabilität, heterotype. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 1480.

Spiel, C, Schabmann, A & Glück, J 2013, Stabilität, homotype. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 1480.

Spiel, C, Schabmann, A & Glück, J 2013, Stabilität, normative. in MA Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie. Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG, Bern, S. 1480.



Schiller, E-M, Strohmeier, D & Spiel, C 2013, 'Video Game Motives in Preadolescents: Testing a Questionnaire for Factorial Structure and Measurement Invariance Across Gender.' 2013 Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), Seattle, USA / Vereinigte Staaten, 18/04/13 - 20/04/13, .

Spiel, C & Strohmeier, D 2013, Violence prevention in schools on a national level: The Austrian approach. in P Jaffé, Z Moody, C Piguet & J Zermatten (Hrsg.), Harcèlement entre pairs: Agir dans les tranchées de l’école. Sion, S. 76-86.

Strohmeier, D, Spiel, C & Toda, Y 2013, ViSC Program. in K Yamasaki, J Toda & Y Watanabe (Hrsg.), Prevention education at schools in the world. Kanekoshobo, Tokyo, S. 156-168.

Finsterwald, M, Schober, B, Jöstl, G, Popper, V, Hesse, N & Spiel, C 2012, Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld, Deutschland, 23/09/12.


Bergsmann, EM, Jöstl, G, Thompson, F, Schober, B & Spiel, C 2012, Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists. in Program of the 1st International Sparkling Science Conference. 1st International Sparkling Science Conference, Wien, Österreich, 17/09/12.


Klug, J, Krause, N, Schober, B, Finsterwald, M & Spiel, C 2012, Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 48. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bielefeld, Deutschland, 23/09/12.

Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M & Wagner, P 2012, Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program. in Program of the 13th Biennial EARA Conference., Spetses, Griechenland, 29/08/12.

Pfaffel, A & Spiel, C 2012, 'Predictive Validity of a Dichotomous Criterion Under Direct Range Restriction: A Monte Carlo Study' 3. Posteraustellung der JungwissenschaftlerInnen der Fakultät für Psychologie der Universität Wien, Wien, Österreich, 25/06/12 - 25/06/12, .

Schober, B, Finsterwald, M, Jöstl, G, Popper, V, Hesse, N & Spiel, C 2012, Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence−Based Interventions in Schools. in Program of the International Conference on Research in Teaching and Teacher Education (EARLI − SIG 11). Research in Teaching and Teacher Education (EARLI - SIG 11), Bergen, Norwegen, 13/06/12.

Jöstl, G, Schober, B, Bergsmann, EM, Lüftenegger, M & Spiel, C 2012, When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers. in Programmheft der 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP). 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) 2012, Graz, Österreich, 12/04/12.


Wagner, P, Strohmeier, D & Spiel, C 2012, 'Academic achievement of immigrant adolescents in Austria: Exploring determinants relevant to achievement.', Spetses, Griechenland, 29/08/12 - 1/09/12, .

Spiel, C, Schober, B, Wagner, P & Finsterwald, M 2012, Assuring Successful Lifelong Learning – Can Neuroscience Provide the Key? in Neuroscience in Education. Unknown publisher, S. 286-298.


Stefanek, E, Strohmeier, D, van de Schoot, R & Spiel, C 2012, Bullying and Victimization in Ethnically Diverse Schools. in Migrations: Interdisciplinary Perspectives. Unknown publisher, S. 79-88.

Spiel, C, Gradinger, P & Strohmeier, D 2012, Cyberpesten: definitie, metingen en bevindingen. in Boos! Over agressie, opvoeding en ontwikkeling. Unknown publisher, S. 101-114.


Spiel, C, Schober, B, Finsterwald, M, Lüftenegger, M & Wagner, P 2012, Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivation und Lernen. in Carinthische Dialoge 2007-2011. Unknown publisher, S. 118-137.

Schober, B, Klug, J, Wagner, P, Finsterwald, M & Spiel, C 2012, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. Bd. 2, Leykam, Graz, S. 111-140.

Schober, B, Klug, J, Finsterwald, M, Wagner, P & Spiel, C 2012, Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen.. Leykam Buchverlag, S. 111-142.

Profile photoChristiane Spiel
Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft
Postadresse:
Universitätsstraße 7, 1010 Wien, Österreich
E-Mail: christiane.spiel@univie.ac.at
Telefon: +43-1-4277-47312

Studium

Mathematik
Geschichte
Psychologie

Examen

1995Habilitation an der Universität Wien für Gesamtfach Psychologie
1985 Promotion zum Dr. rer. nat. (Psychologie) an der Universität Wien
1976Promotion zum Dr. phil. (Geschichte) an der Universität Wien
1975Sponsion zum Mag. phil. (Mathematik und Geschichte) an der Universität Wien

Beruflicher Werdegang

2016-stellvertretende Vorständin des Instituts für Angewandt Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Fakultät für Psychologie, Universität Wien
2006-16Vorständin des Instituts für Angewandt Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft (bis Ende 2011 Institut für Wirtschaftspsychologie, Bildungspsychologie und Evaluation), Fakultät für Psychologie, Universität Wien
2004-06Gründungsdekanin der Fakultät für Psychologie der Universität Wien
2001-04Stellvertretende Vorständin des Instituts für Psychologie der Universität Wien
2000- Lehrstuhl für Bildungspsychologie und Evaluation am Institut für Psychologie der Universität Wien
1998-99Kommissarische Vizerektorin für Lehre, Personalentwicklung und Frauenförderung an der Karl-Franzens-Universität Graz
1996-98Kommissarische Leitung der Abteilung für Angewandte Psychologie und Methodik am Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz
1995-00Fünfjährige Gastprofessur am Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz
1992-95Assistenz-Professorin am Institut für Psychologie der Universität Wien
1989-92Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin (Direktor: Paul B. Baltes)
1980-89Universitätsassistentin am Institut für Psychologie der Universität Wien
1978-80Karenz wegen Kindern
1975-78Gymnasiallehrerin für die Fächer Mathematik und Geschichte am Bundesgymnasium II in Wien

Forschungsaufenthalte, Gastprofessuren & Lektorate

2013Senior Researcher auf der Winter School der Associazione Italiana di Psicologia zum Thema "Promoting children’s development: Evidence based interventions in family and school contexts" in Palermo, Italien.
2010Senior Researcher auf der Winter School der European Association for Developmental Psychology zum Thema "Evidence-based parent education programs and best practice to promote positive parenting", Puerto de la Cruz, Teneriffa, Spanien.
2008Senior Researcher auf der Summer School der European Association for Developmental Psychology zum Thema "Immigration and Development: Conceptual and Methodological Considerations" in Syros, Griechenland.
2008Forschungsaufenthalt an der Kyoto University (Japan) im Rahmen des Japanischen "Global COE (Centers of Excellence) Program.
2007Short-term Research Visiting Professorship an der Universität Stavanger, Norwegen.
2001-2012Professuren an der Universität Fribourg, Schweiz.
1993Lektorat an der Michigan State University, USA
1992 &1991Lektorate an der Freien Universität Berlin

Auszeichnungen, Ehrungen, Preise

2016Östereichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse
2014Franz-Emanuel-Weinert-Preis der Deutschen Gesellschaft für Psychologie für herausragende Forschung und deren Transfer in die Gesellschaft
2011Kardinal-Innitzer-Würdigungspreis für Geisteswissenschaften
2011Wissenschaftspreis der Margaretha Lupac-Stiftung für Parlamentarismus und Demokratie des Österreichischen Parlamentes
2010Fellow of the Association of Psychological Science (APS)
2010Ehrenmedaille der Leibniz Universität Hannover
2010Großes Silbernes Ehrenzeichen der Republik Österreich
2009Käthe-Leichter-Preis für Frauenforschung, Geschlechterforschung und Gleichstellung vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2006Erster Preis für Hochschulmanagement der Donau-Universität Krems für den Aufbau der Fakultät für Psychologie
2006Preis der Stadt Wien für Geistes- und Sozialwissenschaften
2002Best Practice Preis für Innovative Lehre im Bereich "Neue Medien" der Universität Wien für die Lehrveranstaltung: Evaluation & Forschungsmethoden I und II (E-Learning)
2002Bank Austria Stiftungspreis für Innovationen in der Lehre im Bereich "Interdisziplinäre Lehre": Projekt Mentoring - Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
2001Best Practice Preis für Innovative Lehre an der Universität Wien für die Lehrveranstaltung: Proseminar Angewandte Psychologie: Management von Evaluationsprojekten

Funktionen & Aufgaben in der Scientific Community

2019-Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Strafrecht und Kriminologie
2019-Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Ökosozialen Forums
2018Mitglied des Evaluierungspanels des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) der Leibniz Gemeinschaft
2017-Mitglied im Herausgebergremium des vierten Österreichischen Nationalen Bildungsberichts
2017-Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Bundesinstituts für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (bifie)
2017-Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der IT-Strategie des Österreichischen Bundesministeriums für Bildung (BMB) Schule 4.0
2017-Präsidentin des Scientific Advisory Boards für Berufsbildungsforschung des Schweizer Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation
2017-Mitglied des Gründungsbeirats für den Forschungsschwerpunkt "Diversität, Lebenslanges Lernen und Digitalisierung, Konsequenzen für die Hochschulbildung" an der Fernuniversität Hagen
2017Mitglied des Evaluierungspanels des Leibniz-Instituts für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (IPN)
2016-Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG)
2016-Mitglied des Senats der Universität Wien
2015-2016Vorsitz in der Jury des Franz-Emanuel-Weinert-Preises 2016
2015-2017Member of the Board of Directors of the Global Implementation Initiative
2015-Coordinating Lead Author for the International Panel on Social Progress
2015Mitglied in der Jury für den Oberösterreichischen Forscherinnen Award 2015
2014-2016Mitglied im Herausgebergremium des dritten Österreichischen Nationalen Bildungsberichts
2014-2015Mitwirkung an der Strategieentwicklung "Innovatives Wien 2020"
2014-2016Mitglied im neu eingerichteten Migrationsrat für Österreich
2014Mitglied der Jury für die Vergabe des Young-Science-Gütesiegels des BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) an erfolgreiche Forschungspartnerschulen
2013-Mitglied und stellvertretende Vorsitzende des Qualitätssicherungsrates für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung
2013-2015Patronanz für den Schüler-Innovationspreis „Wie ich mir Schule vorstelle“ der Wiener Gesellschaft für Bildungspolitik und Schulmanagement (WBS)
2013-Mitglied im Vorständin der Österreichischen Gesellschaft für Strafrecht und Kriminologie
2012-Mitglied im Leitungsausschuss Berufsbildungsforschung des Schweizer Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
2012-Mitglied im International Research Network "Teacher learning – teacher competencies – teacher performance" der World Education Research Associaation (WERA)
2012-Mitglied des Sachverständigenrates der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention „Entwicklungsförderung und Gewaltprävention für junge Menschen“
2012-Mitglied der Jury für den CORECHED-Preis für Bildungsforschung in der Schweiz
2012-2013Mitglied des Entwicklungsrates zur "PädagogInnenbildung NEU - Die Zukunft der Pädagogischen Berufe"
2012-Ersatzmitglied der Beschwerdekommission der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria
2012Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Young Science Award des Österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung
2010-2014Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
2010-2015Mitglied im "Conseil scientifique" des Luxemburgischen Bildungsministeriums
2011-12Mitglied der Steuerungsgruppe für den zweiten Nationalen Bildungsbericht in Österreich
2010-11Wissenschaftliche Beraterin von Universitätenkonferenz (UniKo), Fachhochschulrat und Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung bei dem Prozess der Erstellung eines Nationalen Qualifikationsrahmen
2008-12Management Committee member of Austria for the COST Action IS0801 of the European Science Foundation on Cyberbullying: Coping with Negative and Enhancing Positive Uses of New Technologies, in Relationships in Educational Settings
2009-2013Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Akademie des Österreichischen Bildungsforschungsinstituts (bfi) Wien
2009-11Past-president of the European Society for Developmental Psychology (ESDP)
2008-2016Leitung der Arbeitsgemeinschaft Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG)
2008-2012Mitglied im Leitungsausschuss Berufsbildungsforschung des Schweizer Bundesamts für Berufsbildung und Technologie (BBT)
2008Einladung als Expertin in das Committee on Equal Opportunities for Women and Men des Council of Europe zum Thema "Does our educational system discriminate against girls" (Paris)
2007-09President of the European Society for Developmental Psychology (ESDP)
2007-09Mitglied im Leitungsausschuss und Bereichsverantwortliche für den ersten Nationalen Bildungsbericht in Österreich
2008-Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG)
2007-08Chair des European Expert Panels im Projekt "European Reference Index for the Humanities" der European Science Foundation
2007-Mitglied und stellvertretende Vorsitzende im Hochschulrat der Bergischen Universität Wuppertal
2007-Stellvertretende Vorsitzende des Österreichischen Universitätsprofessorenverbandes (UPV)
2007Externe Gutachterin für die Evaluation des Instituts für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) der Leibniz Gemeinschaft
2006-2011Mitglied im wissenschaftlichen Fachbeirat der Initiative "Neues Lernen" der Köck Privatstiftung
2005-07President elect der European Society for Developmental Psychology (ESDP)
2005-10Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH), Universität Duisburg-Essen
2005-07DFG-Sondergutachterin für die Psychologische Diagnostik in der Pädagogischen Psychologie
2004-05Mitglied der Arbeitsgruppe zur Elite-Universität des Österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BM:BWK)
2004-05Mitglied der Arbeitsgruppe des Deutschen Wissenschaftsrats zu "Empfehlungen für Rankings im Wissenschaftssystem"
2004-2010Mitglied im Advisory Board des Centers for Applied Developmental Science, Universität Jena
2004Externe Gutachterin für die Evaluation des Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID; Trier) der Leibniz Gemeinschaft
2004Externe Gutachterin für die "Evaluation of Countermeasures" des Nationalen Forschungsprogramms "Rechtsextremismus - Ursachen und Gegenmaßnahmen" des Schweizerischen Nationalfonds
2004Externe Gutachterin für die Evaluation des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF; Frankfurt) der Leibniz Gemeinschaft
2003-2010Mitglied im Hochschulrat der Universität Hannover
2003-2011Vorstandsvorsitzende der DeGEval-Gesellschaft für Evaluation e.V.
2003-05Mitglied der Zukunftskommission des Österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BM:BWK), die mit der Erstellung eines Reformkonzepts für das Schulsystem betraut wurde
2003-05Vorstandsvorsitzende der Fachgruppe Methoden und Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
2003-05Mitglied im Beirat "Neue Wege in der Medizinerausbildung" des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
2003Generalberichterstatterin des OECD/CERI Regionalseminars "Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft - Voraussetzungen und Rahmenbedingungen" in Wien
2001-03Mentorin im EU-Mentoring Projekt der Universität Wien
2002-03Mitglied im Gründungskonvent der Universität Wien gemäß des Universitätsgesetzes 2002
2002-2005Mitglied der Zulassungsstelle (Audit-Rat) "Familie & Beruf" des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen
1999-2011Mitglied des Executive Committee der European Society for Developmental Psychology (ESDP)
1997-99Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie
1997-04Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für interdisziplinäre Familienforschung (ÖGIF)
1992-95Mitglied im Akademischen Senat der Universität Wien
1992-95Mitglied der österreichischen Lenkungsgruppe OECD/CERI/IHME (als Senatorin in Vertretung des Rektors der Universität Wien)
1990-92Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Berlin Forschung
Mitglied in vielen wissenschaftlichen Programmkomitees internationaler Tagungen
Mitglied in diversen nationalen und internationalen Berufungskommissionen, Habilitationskommissionen und Ph.D. Kommissionen

Herausgebertätigkeit & Reviewertätigkeit

(Mit)Herausgeberin
•ab 2003 Zeitschrift für Evaluation
•ab 2001 Zeitschrift für Psychologie / Journal of Psychology
•2003-2012 European Journal of Developmental Psychology
•1985-1988 Newsletter Entwicklungspsychologie

Editorial Board Member
•ab 2018 Member of the Advisory Board of the Open Education Studies, De Gruyter
•ab 2011 Zeitschrift für Bildungsforschung (zbf)
•ab 2008 Empirical Research in Vocational Education and Training
•ab 2006 Diagnostica
•ab 2005 Learning and Instruction
•ab 2003 Psychologie in Erziehung und Unterricht
•ab 2001 Buchreihe Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie
•2002-2012 Zeitschrift für Pädagogische Psychologie
•1997-2011 European Psychologist
•1996-1998 High Ability Studies


Ad hoc Reviewertätigkeit
•European Journal of Psychological Assessment
•Journal of Educational Research
•Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie
•Zeitschrift für Klinische Psychologie
•Parenting Science and Practice
•International Journal of Behavioral Development
•Methods of Psychological Research - online
•Polish Quarterly of Developmental Psychology
•Volkswagenstiftung
•Österreichische Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
•Thalis Research Program (Griechenland)
•Research Program Archimedes III (Griechenland)
•Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
•Sozialforum (Österreichisches Hilfswerk)
•Jubiläumsfond der Österreichischen Nationalbank
•Österreichische Akademie der Wissenschaften


Viele vergleichende Gutachten für Berufungen auf Professuren (national und international)

Diverse Gutachten über Habilitationen, Dissertationen und Projekte (national und international)

Aktuelle Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften

•Österreichische Gesellschaft für Strafrecht und Krimonologie
•Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
•Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
•Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
•Fachgruppe Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
•Fachgruppe Differentielle & Diagnostische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
•Österreichische Gesellschaft für Psychologie
•DeGEval-Gesellschaft für Evaluation e.V.
•Arbeitsgruppe für Empirisch-Pädagogische Forschung (AEPF)
•International Association of Applied Psychology (IAAP)
•European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
•International Society for the Study of Behavioural Development (ISSBD)
•European Society for Developmental Psychology (ESDP)
•Alumni Verband der Universität Wien
•Evaluation-Cooperation-Education (ECE)


Organisation und Ausrichtung von Tagungen/Konferenzen

2016"Realität und Vision". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft im Festsaal der Diplomatischen Akademie, Wien, Österreich, 30.-31.Mai.
2015"Bildungsgerechtigkeit: ein erfüllbarer Anspruch?". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft im Festsaal der Diplomatischen Akademie, Wien, Österreich, 01.-02.Juni.
2014"Bildung im Alter: Luxus oder Notwendigkeit?". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft im Festsaal der Diplomatischen Akademie, Wien, Österreich, 02.-03. Juni.
2013"Individuelle und institutionelle Übergänge im Bildungssystem - Lost in Transition?". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft im Festsaal der Diplomatischen Akademie, Wien, Österreich, 13.-14.Mai.
2012"Bullying and Cyberbullying: The Interface between Science and Practice". Joint Conference organized by the COST Action IS0801 on Cyberbullying, the Austrian Federal Ministry for Education, Arts, and Cultural Affairs and the Faculty of Psychology, University of Vienna, Vienna, October 2012.
2012"Self-Control in the Life Course". Symposium zu Ehren von Walter Mischel im Rahmen der Verleihung des Ludwig Wittgenstein-Preises der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Universität Wien, Wien, Oktober 2012.
2012"Umgang mit Vielfalt im Bildungswesen". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Diplomatische Akademie, Wien, Mai 2012.
2011"Professionalisierung der/durch Lehrer/innenbildung". Workshop der ARGE Bildung und Ausbildung der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Diplomatische Akademie, Wien, Mai 2011.
2010"Autonomie und Verantwortung: Governance in Schule und Hochschule". Workshop der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Diplomatische Akademie, Wien, April 2010.
2009"Standards im Bildungswesen: Effekte und Nebenwirkungen". Workshop der Österreichischen Forschungsgemeinschaft, Diplomatische Akademie, Wien, Mai 2009.
2008"What Can School Do to Enhance Learning Motivation?". International Symposium in Cooperation with the Federal Ministry for Education, Arts and Culture (with B. Schober und M. Finsterwald). Austrian Academy of Science, Wien, November 2008
2008"The Evaluation of Public Policies in Europe: Cultures and Futures". Conference organized by the French Evaluation Society in cooperation with the DeGEval - Gesellschaft für Evaluation in the European Parliament as an official event of the French Presidency of the European Union. Strasbourg, July 2008
2005"Life Long Learning" Forschungsschwerpunkt an der Fakultät für Psychologie. Universität Wien, November 2005
2004"Die Qualität von Reformen". 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation. Universität Wien, November 2004
20036. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation. Universität Wien, September 2003
20024. Workshop "Aggression". Universität Wien, November 2002
2002"Evaluation universitärer Lehre: Quo vadis?". Universität Wien, Februar 2002
1999"Evaluation universitärer Lehre - Zwischen Qualitätsmanagement und Selbstzweck". Universität Graz, Dezember 1999
1998Universitäten gehen an die Öffentlichkeit: "Psychologische Forschung in Graz - Studierende präsentieren ihre Abschlussarbeiten". Universität Graz, November 1998
1998"Longitudinal Studies in Children At-Risk". Postconference of the 8th International Child Neurology Congress (gemeinsam mit Georg Spiel). University of Vienna, September 1998
1996"Creativity and Culture", 5th Conference of the European Council for High Ability (ECHA). Vienna, October 1996
1994"Motivation und Lernen aus der life-span Perspektive" (gemeinsam mit U. Kastner-Koller und P. Deimann). Wien, Oktober 1994

Bücher/Zeitschriftenbände

Braunsteiner, M-L., & Spiel, C. (Hrsg.) (2019). PädagogInnenbildung: Festschrift für Andreas Schnider. Be&Be-Verlag Heiligenkreuz im Wienerwald.
Tomaschek, N. (Hrsg.), Resch, K. (Hrsg.), Schnabl, C., Wolter, A., Gornik, E., Kil, M., ... Resch, K. (2018). Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung. (1 Aufl.) Münster/New York: Waxmann Verlag GmbH.
Bergsmann, E. M., Finsterwald, M., Overberg, J., Broens, A., Röbken, H., Dan, S. D., ... Spiel, C. (2018). European Toolkit. Instructions to Implement the European Toolkit for Internal Quality Management in Competence-Based Higher Education. ebook.
Spiel, C., & Neck, R. (Hrsg.) (2018). Wissenschaft - Bildung - Politik: Automatisierung: Wechselwirkung mit Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Wien: Böhlau Verlag.
Neck, R., Schmidinger, H., & Spiel, C. (2017). Grenzen in den Wissenschaften: Wissenschaft Bildung Politik. Wien: Böhlau Verlag.
Bergsmann, E. M., Klug, J., Schultes, M-T., Spiel, C., Kelo, M., Ledermüller, K., ... Pohl, L. (2016). Handbook for Internal Quality Management in Competence-Based Higher Education. ebook.
Spiel, C., & Bettel, S. (2015). SCHULE - Lernen fürs Leben?! Etsdorf am Kamp: GALILA Verlag.
Magerl, G., Neck, R., & Spiel, C. (Hrsg.) (2011). Wissenschaft und Gender. Böhlau Verlag.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (Hrsg.) (2010). Bildungspsychologie. Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
von Eye, A., & Spiel, C. (Hrsg.) (2010). Person-oriented Research. (Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Lösel, F., & Wittmann, W. W. (Hrsg.) (2009). Diskussionsforum Transfer psychologischer Erkenntnisse in Gesellschaft und Politik. (Psychologische Rundschau: Offizielles Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie zugleich Informationsorgan des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Strohmeier, D., Atria, M., Spiel, C., & Egger-Agbonlahor, I. (2007). Demokratieerziehung in der Schule: Wirksamkeit von Unterricht und Intervention. Unknown publisher.
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2006). Evaluation und Forschungsmethoden. Unknown publisher.
Haider, G., Eder, F., Specht, W., & Spiel, C. (2003). Das Reformkonzept der österreichischen Zukunftskommission: zukunft:schule. Strategien und Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung. Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (BMBWK).
Spiel, C., & Wagner, P. (2003). Geschlechtssensible Pädagogik im Kindergarten - Evaluation. Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57).

Zeitschriftenartikel / Buchbeiträge

Bardach, L., Graf, D., Yanagida, T., Kollmayer, M., Spiel, C., & Lüftenegger, M. (2019). Gendered pathways to bullying perpetration via social achievement goals: Mediating effects of sense of belonging and non-inclusive group norms. Journal of School Violence. https://doi.org/10.1080/15388220.2019.1660883
Brandt, L., Schultes, M-T., Yanagida, T., Maier, G., Kollmayer, M., & Spiel, C. (2019). Differential associations of health literacy with Austrian adolescents’ tobacco and alcohol use behaviors. Health Policy.
Bardach, L., Lüftenegger, M., Oczlon, S., Spiel, C., & Schober, B. (2019). Context-related problems and university students' drop out intentions. The buffering effect of personal best goals. European Journal of Psychology of Education. https://doi.org/10.1007/s10212-019-00433-9
Graf, D., Yanagida, T., & Spiel, C. (2019). Through the magnifying glass: Empathy's differential role in preventing and promoting traditional and cyberbullying. Computers in Human Behavior, 96, 186-195. https://doi.org/10.1016/j.chb.2019.02.007
Bardach, L., Lüftenegger, M., Yanagida, T., Schober, B., & Spiel, C. (2019). The role of within-class consensus on mastery goal structures in predicting socio-emotional outcomes. British Journal of Educational Psychology, 89(2), 239-258. https://doi.org/10.1111/bjep.12237
Lüftenegger, M., Bardach, L., Bergsmann, E. M., Schober, B., & Spiel, C. (2019). A citizen science approach to measuring students’ achievement goals. International Journal of Educational Research, 95, 36-51. https://doi.org/10.1016/j.ijer.2019.03.003
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2019). Evaluation und Qualitätssicherung. in D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 517-532). Heidelberg: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-662-55754-9_26
Kanka, M. H., Wagner, P., Buchmann, M., & Spiel, C. (2019). Gender-stereotyped preferences in childhood and early adolescence: A comparison of cross-sectional and longitudinal data. European Journal of Developmental Psychology, 198. https://doi.org/10.1080/17405629.2017.1365703
Först, N. M., Pfaffel, A., Klug, J., Spiel, C., & Schober, B. (2019). SRL in der Tasche? – Eine SRL-Interventionsstudie im App-Format. Unterrichtswissenschaft, 1-30.
Bardach, L., Lüftenegger, M., Yanagida, T., Spiel, C., & Schober, B. (2019). Achievement or agreement – Which comes first? Clarifying the temporal ordering of achievement and within-class consensus on classroom goal structures. Learning and Instruction, 61, 72-83. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2019.01.003
Yanagida, T., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2019). Dynamic change of aggressive behavior and victimization among adolescents: effectiveness of the ViSC program. Journal of Clinical Child and Adolescent Psychology, 48(sup1), S90-S104. https://doi.org/10.1080/15374416.2016.1233498
Spiel, C. (2019). Evaluierung der PädagogInnenbildung NEU. in M-L. Braunsteiner, & C. Spiel (Hrsg.), PädagogInnenbildung: Festschrift für Andreas Schnider (S. 402-412). Be&Be-Verlag Heiligenkreuz im Wienerwald.
Spiel, C., Lüftenegger, M., Schober, B., & Finsterwald, M. (2019). Lebenslang erfolgreich lernen - die LehrerInnen legen den Grundstein. in B. Kracke, & P. Noack (Hrsg.), Handbuch Entwicklungs- und Erziehungspsychologie (S. 335-350). (Springer Reference Psychologie ). Berlin: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-642-53968-8_15
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2019). Lessons learned from the national implementation and international dissemination of the ViSC social competence programme. in P. K. Smith (Hrsg.), Making an impact on school bullying - Interventions and recommendations (S. 67-86). Routledge Taylor & Francis Group.
Bornstein, M. H., Bernhard, J. K., Bradley, R. H., Chen, X., Farver, J. A. M., Gold, S. J., ... Yoshikawa, H. (2019). Psychological acculturation: perspectives, principles, processes, and prospects. in S. J. Gold, & S. J. Nawyn (Hrsg.), Routledge International Handbook of Migration Studies (2 Aufl., S. 19-30). New York: Routledge Taylor & Francis Group.
Kollmayer, M., Schultes, M-T., Pfaffel, A., Lüftenegger, M., Finsterwald, M., Popper, V., ... Schober, B. (Angenommen/Im Druck). REFLECT – ein Interventionsprogramm zum Aufbau von Lehrkräftekompetenzen für Reflexive Koedukation. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie.
Graf, D., Yanagida, T., & Spiel, C. (2019). Sensation Seeking’s Differential Role in Face-to-Face and Cyberbullying: Taking Perceived Contextual Properties Into Account. Frontiers in Psychology, 10, [1572]. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2019.01572
Klug, J., Schultes, M-T., & Spiel, C. (2018). Assessment at school - Teachers' diary-supported implementation of a training program. Teaching and teacher education, 76, 298-308. https://doi.org/10.1016/j.tate.2017.10.014
Keppler, B., Somoza, V., Pfaffel, A., Knoll, V., & Spiel, C. (2018). Besser als in Deutschland? Eine Umfrage über Lehre und Forschung an österreichischen Universitäten. Forschung und Lehre: Alles was die Wissenschaft bewegt, (09/18), 778-780.
Spiel, C., Schober, B., & Strohmeier, D. (2018). Implementing Intervention Research into Public Policy - the "I^3-Approach". Prevention Science, 19(3), 337–346. https://doi.org/10.1007/s11121-016-0638-3
Schultes, M-T., Kollmayer, M., Mejeh, M., & Spiel, C. (2018). Attitudes toward evaluation: An exploratory study of students' and stakeholders' social representations. Evaluation and Program Planning, (70), 44-50. https://doi.org/10.1016/j.evalprogplan.2018.06.002
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities‘ Third Mission as a Parameter. in S. Verma, & A. C. Petersen (Hrsg.), Developmental Science and Sustainable Development Goals for Children and Youth (Band 74, S. 391-406). (Social Indicators Research Series). Springer International Publishing AG . https://doi.org/10.1007/978-3-319-96592-5
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Capacity Building for Sustainable Development: Coherent Concepts of Universities’ Third Mission as a Parameter. in S. Verma , & A. Petersen (Hrsg.), Social Indicators Research Series: Sustainable developmental goals: Using developmental science to improve young lives globally (S. 391 - 406). (Social Indicators Research Series; Band 74). Cham: Springer.
Spiel, C., & Schober, B. (2018). Challenges for Evaluation in Higher Education: Entrance Examinations and Beyond: The Sample Case of Medical Education. in O. Zlatkin-Troitschanskaia, M. Toepper, H. A. Pant, C. Lautenbach, & C. Kuhn (Hrsg.), Assessment of Learning Outcomes in Higher Education. : Cross-National Comparisons and Perspectives (S. 59-71). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-319-74338-7_4
Spiel, C., Lüftenegger, M., & Schober, B. (2018). Das Jugendalter - Herausforderungen für die Schule. in B. Gniewosz, & P. T. Titzmann (Hrsg.), Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz (S. 89-106). Stuttgart: Kohlhammer.
Brandt, L., Holzer, J., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Die systematische Verankerung der Third Mission an Hochschulen: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien. in N. Tomaschek, & K. Resch (Hrsg.), Die Lifelong Learning Universität der Zukunft: Institutionelle Standpunkte aus der wissenschaftlichen Weiterbildung (S. 187-201). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Kollmayer, M., Schober, B., & Spiel, C. (2018). Gender Stereotypes in Education: Development, Consequences, and Interventions. European Journal of Developmental Psychology, 15(4). https://doi.org/10.1080/17405629.2016.1193483
Kollmayer, M., Schultes, M-T., Schober, B., Hodosi, T., & Spiel, C. (2018). Parents’ judgements about the desirability of toys for their children: Associations with gender role attitudes, gender-typing of toys, and demographics. Sex Roles. https://doi.org/10.1007/s11199-017-0882-4
Kollmayer, M., Schultes, M-T., Schober, B., Hodosi, T., & Spiel, C. (2018). Parents’ Judgments about the Desirability of Toys for Their Children: Associations with Gender Role Attitudes, Gender-typing of Toys, and Demographics. Sex Roles, 79(4).
Brandt, L., Schober, B., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Preconditions for the Successful and Systematic Implementation of the Third Mission at Universities. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13, 21-40.
Brandt, L., Schober, B., Schultes, M-T., Somoza, V., & Spiel, C. (2018). Supporting Third Mission activities at Universities: Deans' opinions and recommendations. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 13(3), 21-40. https://doi.org/10.3217/zfhe-13-02/02
Spiel, C., Schwartzman, S., Busemeyer, M., Cloete, N., Drori, G., Lassnigg, L., ... Verma, S. (2018). The contribution of education to social progress. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress (S. 753-778). Cambridge University Press.
Adler, M., Nowotny, H., Coglianese, C., Jasanoff, S., Kanbur, R., Levy, B., ... Starobin, S. (2018). The Contribution of the Social Sciences to Policy and Institutional Change. in Rethinking Society for the 21st Century: Report of the International Panel on Social Progress (Band 3, S. 847-887). Cambridge University Press.
Först, N. M., Jöstl, G., Spiel, C., & Schober, B. (2017). Knowledge versus Action: Discrepancies in University Students’ Knowledge about and Self-Reported Use of Self-Regulated Learning Strategies. Frontiers in Psychology, 8, [1288]. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2017.01288
Gradinger, P., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2017). Parent's and Teacher's Opinions on Bullying and Cyberbullying Prevention: The Relevance of Their Own Children's or Students' Involvement. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 225(1), 76-84. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000278
Spiel, C. (2017). Education and the shaping of identities. in P. Webinger, & A. Schahbasi (Hrsg.), Who Are You: States & The Quest For Identity (S. 114-125). echomedia buchverlag.
Spiel, C. (2017). Introduction: The Contribution of Friedship and Peers to Immigrant Youth' Positive Development. in N. J. Cabrera, & B. Leyendecker (Hrsg.), Handbook on Positive Development of Minority Children and Youth (S. 247). Cham : Springer Netherlands.
Spiel, C. (Hrsg.) (2017). Introduction: The Contribution of Friendship and Peers to Immigrant Youth' Positive Development. in N. J. Cabrera, & B. Leyendecker (Hrsg.), Handbook on Positive Development of Minority Children and Youth (S. 247-248). Springer.
Lüftenegger, M., Tran, U., Bardach, L., Schober, B., & Spiel, C. (2017). Measuring a mastery goal structure using the TARGET framework: Development and validation of a classroom goal structure questionnaire. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 225, 64-75.
Bergsmann, E. M., Klug, J., Burger, C., Först, N. M., & Spiel, C. (2017). The Competence Screening Questionnaire for Higher Education: Adaptable to the needs of a study programme. Assessment & Evaluation in Higher Education, 1-18. https://doi.org/10.1080/02602938.2017.1378617
Spiel, C. (2017). The contribution of friendship and peers to immigrant youth’s positive development. in N. J. Cabrera, & B. Leyendecker (Hrsg.), Positive Development of Minority Children Dordrecht: Springer Netherlands.
Schober, B., & Spiel, C. (2016). Enabling improvements: Combining intervention and implementation research. in R. A. Scott, S. M. Kosslyn, & M. Buchmann (Hrsg.), Emerging Trends in the Social and Behavioral Sciences: An Interdisciplinary, Searchable, and Linkable Resource New York: John Wiley & Sons, Inc.. https://doi.org/10.1002/9781118900772.etrds0412
Schober, B., Brandt, L., Kollmayer, M., & Spiel, C. (2016). Overcoming the ivory tower: Transfer and societal responsibility as crucial aspects of the Bildung-Psychology approach. European Journal of Developmental Psychology, 13(6), 636-651. https://doi.org/10.1080/17405629.2016.1231061
Pfaffel, A., & Spiel, C. (2016). Accuracy of Range Restriction Correction with Multiple Imputation in Small and Moderate Samples: A Simulation Study. Practical Assessment, Research & Evaluation, 21(10), 1-20. [10].
Schober, B., Jöstl, G., Klug, J., Wimmer, B., Spiel, C., Steuer, G., ... Dresel, M. (2016). Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen an Hochschulen: Das Projekt PRO-SRL. in Bildungsforschung 2020 – Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung (Band 42, S. 184-192). Berlin: BMBF.
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2016). A Comparison of Three Approaches to Correct for Direct and Indirect Range Restrictions: A Simulation Study. Practical Assessment, Research & Evaluation, 21(6).
Gradinger, P., Yanagida, T., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2016). Effectiveness and Sustainability of the ViSC Social Competence Program to Prevent Cyberbullying and Cyber-Victimization: Class and Individual Level Moderators. Aggressive Behavior, 42(2), 181-193. https://doi.org/10.1002/ab.21631
Spiel, C. (2016). Evaluationsforschung und informelles Lernen. in T. Burger, M. Harring, & M. D. Witte (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven Weinheim: Beltz Juventa.
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2016). Anerkennung informeller Lernerfahrungen: bildungspolitische und wissenschaftliche Ansätze. in M. Harring, M. D. Witte, & T. Burger (Hrsg.), Handbuch informelles Lernen – interdisziplinäre und internationale Perspektiven (S. 788-802). Weinheim: Beltz Juventa.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2016). Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. in D. Fickermann, & H-W. Fuchs (Hrsg.), Bildungsforschung - disziplinäre Zugänge. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse: DDS - Die Deutsche Schule Special Collection (S. 13-24). Münster: Waxmann Münster.
Spiel, C., & Schober, B. (2016). Lessons learned for policy impact from research and interventions. in A. Petersen, F. Motti-Stefanidi, S. H. Koller, & S. Verma (Hrsg.), Positive Youth Development in Global Contexts of Social and Economic Change New York: Taylor & Francis.
Klug, J., Lüftenegger, M., Bergsmann, E. M., Spiel, C., & Schober, B. (2016). Secondary school students' LLL competencies, and their relation with classroom structure and achievement. Frontiers in Psychology, 7. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2016.00680
Lüftenegger, M., Klug, J., Harrer, K., Langer, M., Spiel, C., & Schober, B. (2016). Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Achievement. Frontiers in Psychology, 7. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2016.00603
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2016). WiSK-Programm – Förderung von sozialen und interkulturellen Kompetenzen in der Schule. in Soziale Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen (2 Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Measuring intervention fidelity from different perspectives with multiple methods: The "Reflect" program as an example. Studies in Educational Evaluation, 47, 102-112. https://doi.org/10.1016/j.stueduc.2015.10.001
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin. in Programmheft der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)
Kollmayer, M., Hodosi, T., Jöstl, G., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents' gender stereotypes and children's toys. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology)
Spiel, C., & Schober, B. (2015). Bildungsmotivation und Verantwortung – die Schule der Zukunft legt den Grundstein. in E. Köstinger, & S. Pernkopf (Hrsg.), Wer sich bewegt, verliert nicht. Warum wir nur mit Mut die Welt verändern können (S. 83-92). Graz: Leykam.
Dresel, M., Schmitz, B., Schober, B., Spiel, C., Ziegler, A., Engelschalk, T., ... Steuer, G. (2015). Competencies for successful self-regulated learning in higher education: structural model and indications drawn from expert interviews. Studies in Higher Education.
Spiel, C., & Schober, B. (2015). Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis. in V. Hennefeld, W. Meyer, & S. Silvestrini (Hrsg.), Nachhaltige Evaluation? Auftragsforschung zwischen Praxis und Wissenschaft (S. 41-52). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Schultes, M-T., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Evaluation bedarfsorientierter Implementierung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung: Das Projekt "Gesunder Kindergarten". in Tagungsband der Frühjahrstagung der DeGEval - Arbeitskreis Gesundheit
Bergsmann, E. M., Schultes, M-T., Winter, P., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Evaluation of competence-based teaching in higher education: From theory to practice. Evaluation and Program Planning, 52, 1-9.
Schultes, M-T., Klug, J., Jöstl, G., & Spiel, C. (2015). Fidelity measures as intervention boosters: The diary method. in Conference Program of the 3rd Global Implementation Conference
Schober, B., Klug, J., Jöstl, G., Spiel, C., Dresel, M., Steuer, G., ... Ziegler, A. (2015). Gaining substantial new insights into University Students’ SRL-Competences – What do we need to succeed? Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 223(1), 64-65. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000201
Schober, B., Klug, J., Jöstl, G., Spiel, C., Dresel, M., Steuer, G., ... Ziegler, A. (2015). Gaining substantial new insights into university Students' SRL-Competencies - What do we need to succeed? Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 222(1), 64-65.
Jöstl, G., Kollmayer, M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Geschlechterstereotype in der Bildungsozialisation - Reflexive Koedukation als Lösungsansatz. in B. Hoyer (Hrsg.), Migration und Gender: Bildungschancen durch Diversity-Kompetenz (S. 13-32). Berlin: Budrich UniPress.
Kollmayer, M., Hodosi, T., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Geschlechterstereotype jüngerer und älterer Eltern. in Tagungsband GEBF 2015
Spiel, C. (Angenommen/Im Druck). Identity development in adolescence – the school as context. in Identity and Governance in a Globalized World Wien: Eigenverlag des Bundesministeriums für Inneres.
Steuer, G., Engelschalk, T., Jöstl, G., Roth, A., Wimmer, B., Schmitz, B., ... Dresel, M. (2015). Kompetenzen zum selbstregulierten Lernen im Studium: Ergebnisse und Befragung von Expert(inn)en aus vier Studienbereichen. Zeitschrift für Pädagogik, 61, 203-226.
Lüftenegger, M., Kollmayer, M., Bergsmann, E. M., Jöstl, G., Spiel, C., & Schober, B. (2015). Mathematically Gifted Students and High Achievement: The Role of Motivation and Classroom Structure. High Ability Studies, 26(2), 227-243. https://doi.org/10.1080/13598139.2015.1095075
Yanagida, T., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2015). Measurement of aggressive behavior and victimization among adolescents: Importance of level of measurement for statistical analyses. in Book of Abstracts: 17th ECDP (European Conference in Developmental Psychology)
Schober, B., Lüftenegger, M., Jöstl, G., Kollmayer, M., & Spiel, C. (2015). Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive. in Programmheft des 5. Münsterschen Bildungskongresses
Lemmer, G., Gollwitzer, M., Schiller, E-M., Strohmeier, D., Banse, R., & Spiel, C. (2015). On the Psychometric Properties of the Aggressiveness-IAT for Children and Adolescents. Aggressive Behavior, 41, 84-95.
Gradinger, P., Yanagida, T., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2015). Prevention of Cyberbullying and Cyber Victimization: Evaluation of the ViSC Social Competence Program. Journal of School Violence, 14(1), 87-110. https://doi.org/10.1080/15388220.2014.963231
Spiel, C., Schober, B., & Bergsmann, E. M. (2015). Program Evaluation. in J. D. Wright (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences (2nd edition Aufl., Band 19, S. 117-122). Oxford: Elsevier.
Bergsmann, E. M., Burger, C., Klug, J., Först, N. M., & Spiel, C. (2015). Screening-Fragebogen für Kompetenzorientierte Lehre. Vorläufiges Ergebnis der Entwicklung eines allgemeinen Antwortformats. in Programmheft der 2. Internationalen Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Students' achievement goals, learning-related emotions and academic performance. in Proceedings of at the annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA)
Jöstl, G., Klug, J., Schober, B., & Spiel, C. (2015). Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool. in EARLI 2015 Book of Abstracts
Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2015). The intricate interplay of achievement goals, emotions and academic performance. in EARLI 2015 Book of Abstracts
Schultes, M-T., Kollmayer, M., Mejeh, M., & Spiel, C. (2015). Was assoziieren unterschiedliche Personengruppen mit dem Begriff "Evaluation"? in Programmheft der der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)
Yanagida, T., Strohmeier, D., Toda, Y., & Spiel, C. (2014). The Self Group Distinction Scale: A new approach to measure individualism and collectivism in adolescents. Psychological Test and Assessment Modeling.
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisunge. in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Klug, J., Klinger, D., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern? in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC). in Abstractband des 49.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Klug, J., Jöstl, G., Pichler, M., Schober, B., Spiel, C., Dresel, M., ... Ziegler, A. (2014). The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach. in Program of the EARLI SIG 1 Meeting
Schober, B., Finsterwald, M., Jöstl, G., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2014). Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP)
Schultes, M-T., Jöstl, G., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Evaluating the implementation of the „Reflect“ program with different methods from the students’ and psychologists’ perspective. in Book of Abstracts/International Congress of Applied Psychology (ICAP)
Klug, J., Finsterwald, M., Schober, B., Wagner, P., & Spiel, C. (2014). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2014). Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Programmheft der 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). How do teachers promote their students’ lifelong learning in class? Development and first application of the LLL-Interview: Development and first application of the LLL Interview. Teaching and teacher education, 37, 119-129. https://doi.org/10.1016/j.tate.2013.09.004
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (2014). Das Strukturmodell der Bildungspsychologie - Ein analytischer Bezugsrahmen für moderne Pädagogik? in A. Ziegler, & E. Zwick (Hrsg.), Theoretische Perspektiven der modernen Pädagogik (S. 59). LIT Verlag.
Schober, B., Klug, J., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). Lebenslanges Lernen, Basiskompetenzen. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (16. Aufl., S. 924). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Schultes, M-T., Stefanek, E., van de Schoot, R., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2014). Measuring implementation of a school-based violence prevention program: Fidelity and teachers' responsiveness as predictors of proximal outcomes. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 222(1), 49-57. https://doi.org/10.1027/2151-2604/a000165
Lüftenegger, M., van de Schoot, R., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2014). Promotion of Students' Mastery Goal Orientations: Does TARGET work? Educational Psychology. https://doi.org/10.1080/01443410.2013.814189
Finsterwald, M., Jöstl, G., Schober, B., Hesse, N., Popper, V., & Spiel, C. (2014). Typisch Mädchen, typisch Buben...? news & science, 36/37(1/2), 12-16.
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. in Abstract Book of the 4. International Conference on Education and Educational Psychology (ICEEPSY)
Jöstl, G., Schober, B., Bergsmann, E. M., & Spiel, C. (2013). Die Rolle des Umgangs mit Fehlern bei der Entstehung geschlechtsspezifischer Leistungsunterschiede. in Programmheft der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung. in Tagungsprogramm der 11. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Bergsmann, E. M., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Beyond course evaluation: Concept−development of an ongoing theory based competency− and curriculum evaluation. in Abstract Book of the 40th Annual Conference of the Association for Medical Education in Europe (AMEE)
Spiel, C. (2013). Bildung 2050 - Die Schule der Zukunft. in Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hrsg.), ÖSTERREICH 2050. FIT für die Zukunft (S. 52-59). Wien: Verlag Holzhausen GmbH..
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Reimann, R. (2013). Bildungspsychologie. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 291-292). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Klug, J., Bruder, S., Kelava, A., Spiel, C., & Schmitz, B. (2013). Diagnostic competence of teachers: A process model that accounts for diagnosing learning behavior tested by means of a case scenario. Teaching and teacher education, 30, 38-46. https://doi.org/10.1016/j.tate.2012.10.004
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2013). Entwicklungskontinuität. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 470-471). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2013). Entwicklungsstabilität. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 473). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Schober, B., Lüftenegger, M., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2013). Facilitating Lifelong Learning in School-Age Learners. Programs and Recommendations. European Psychologist, 18(2), 114-125. https://doi.org/10.1027/1016-9040/a000129
Finsterwald, M., Wagner, P., Schober, B., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2013). Fostering Lifelong Learning - Evaluation of a Training Teacher Education Program for Professional Teachers. Teaching and teacher education, 29, 144-155. https://doi.org/10.1016/j.tate.2012.08.009
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2013). Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis. European Journal of Social & Behavioural Sciences, 8(5), 1294 - 1299. https://doi.org/10.15405/ejsbs.112
Spiel, C., Schober, B., & Reimann, R. (2013). Modeling and measurement of competencies in higher education: The contribution of scientific evaluation. in O. Zlatkin-Troitschanskaia, & S. Blömeke (Hrsg.), Modeling and measurement of competencies in higher education (S. 195-206). Rotterdam: SensePublishers.
Barbara, S., Costabile, A., Brighi, A., Del Rey, R., Pörhölä, M., Sanchez, V., ... Thompson, F. (2013). Positive uses of new technologies in relationships in educational settings. in Cyberbullying through the new media. : Findings from an international network. (S. 178-200). Hove, UK & New York: Psychology Press.
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., & Spiel, C. (2013). Reflexive Koedukation. in M. Wirtz (Hrsg.), Dorsch – Lexikon der Psychologie (S. 837). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C. (2013). Stabilität, absolute. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 1480). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2013). Stabilität, heterotype. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 1480). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2013). Stabilität, homotype. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 1480). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2013). Stabilität, normative. in M. A. Wirtz (Hrsg.), Dorsch - Lexikon der Psychologie (S. 1480). Bern: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Bergsmann, E. M., van de Schoot, R., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2013). The effect of classroom structure on verbal and physical aggression among peers: A short-term longitudinal study. Journal of School Psychology, 51, 159-174. https://doi.org/10.1016/j.jsp.2012.10.003
Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., Jöstl, G., Schober, B., & Spiel, C. (2013). The role of classroom structure in fostering students' school functioning: A comprehensive and application-oriented approach. Learning and Individual Differences, 26, 131-138. https://doi.org/10.1016/j.lindif.2013.05.005
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2013). Violence prevention in schools on a national level: The Austrian approach. in P. Jaffé, Z. Moody, C. Piguet, & J. Zermatten (Hrsg.), Harcèlement entre pairs: Agir dans les tranchées de l’école (S. 76-86). Sion.
Strohmeier, D., Spiel, C., & Toda, Y. (2013). ViSC Program. in K. Yamasaki, J. Toda, & Y. Watanabe (Hrsg.), Prevention education at schools in the world (S. 156-168). Tokyo: Kanekoshobo.
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., Popper, V., Hesse, N., & Spiel, C. (2012). Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). How do Teachers Foster Adolescent Students’ Lifelong Learning in Class? Results and Exemplary Answers of a Structured Interview with German Grammar School Teachers. in Program of the 13th Biennial EARA Conference
Bergsmann, E. M., Jöstl, G., Thompson, F., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists. in Program of the 1st International Sparkling Science Conference
Pfaffel, A., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Wählen wir wirklich die Besten? Ein Modell zur unverzerrten Schätzung der Vorhersagekraft von Eignungstests im Hochschulbereich. in Tagungsprogramm der 15. Jahrestagung der DeGEval: Evaluation – Evidenz – Effekte
Klug, J., Krause, N., Schober, B., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews. in Programmheft des 48. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., & Wagner, P. (2012). Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program. in Program of the 13th Biennial EARA Conference
Schober, B., Finsterwald, M., Jöstl, G., Popper, V., Hesse, N., & Spiel, C. (2012). Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence−Based Interventions in Schools. in Program of the International Conference on Research in Teaching and Teacher Education (EARLI − SIG 11)
Jöstl, G., Schober, B., Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2012). When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers. in Programmheft der 10. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Rodrigo, M. J., Almeida, A., Spiel, C., & Koops, W. (2012). Introduction: Evidence-based parent education programmes to promote positive parenting. European Journal of Developmental Psychology, 9(1), 2-10. https://doi.org/10.1080/17405629.2011.631282
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., & Finsterwald, M. (2012). Assuring Successful Lifelong Learning – Can Neuroscience Provide the Key? in Neuroscience in Education (S. 286-298). Unknown publisher.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Strohmeier, D., & Reimann, R. (2012). Bildungspsychologie: Lebenslanges Lernen und Anwendungsperspektive im Zentrum. Psychologie in Österreich, 5, 383-389.
Stefanek, E., Strohmeier, D., van de Schoot, R., & Spiel, C. (2012). Bullying and Victimization in Ethnically Diverse Schools. in Migrations: Interdisciplinary Perspectives (S. 79-88). Unknown publisher.
Spiel, C., Gradinger, P., & Strohmeier, D. (2012). Cyberpesten: definitie, metingen en bevindingen. in Boos! Over agressie, opvoeding en ontwikkeling (S. 101-114). Unknown publisher.
Gradinger, P., Strohmeier, D., Schiller, E-M., Stefanek, E., & Spiel, C. (2012). Cyber-victimization and popularity in early adolescence: Stability and predictive associations. European Journal of Developmental Psychology, 9(2), 228-243.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., & Wagner, P. (2012). Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivation und Lernen. in Carinthische Dialoge 2007-2011 (S. 118-137). Unknown publisher.
Schober, B., Klug, J., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen (Band 2, S. 111-140). Graz: Leykam.
Schober, B., Klug, J., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2012). Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern. in B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012. Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. (S. 111-142). Leykam Buchverlag.
Popper, V., Spiel, C., & Von Eye, A. (2012). Evaluation von Führungskräfteentwicklung: Lösungsansätze zur Sicherung methodischer Standards an einem Fallbeilspiel. Zeitschrift für Evaluation, 11, 39-59.
Popper, V., & Spiel, C. (2012). Evaluation von Führungskräfteentwicklung: Messung von Trainingstransfer durch Arbeitsproben. in Evaluation als Herausforderung der Berufsbildung und Personalentwicklung (S. 215-226). Unknown publisher.
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2012). Evidence-based practice and policy: When researchers, policy makers, and practitioners learn how to work together. European Journal of Developmental Psychology, 9(1), 150-162.
Strohmeier, D., Gradinger, P., Schabmann, A., & Spiel, C. (2012). Gewalterfahrungen von Jugendlichen: Prävalenzen und Risikogruppen. in PISA 2009. Nationale Zusatzanalysen für Österreich (S. 166-209). Unknown publisher.
Menesini, E., & Spiel, C. (2012). Introduction: Cyberbullying: Development, consequences, risk and protective factors. European Journal of Developmental Psychology, 9(2), 163-167.
Rodrigo, M. J., Almeida, A., Spiel, C., & Koops, W. (2012). Introduction: Evidence-based parent education programmes to promote positive parenting. European Journal of Developmental Psychology, 9(1), 2-10. https://doi.org/10.1080/17405629.2011.631282
Lüftenegger, M., Schober, B., van de Schoot, R., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2012). Lifelong Learning as a goal - do autonomy and self-regulation in school result in well prepared pupils? Learning and Instruction, 22, 27-36. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2011.06.001
Finsterwald, M., Schober, B., Jöstl, G., & Spiel, C. (2012). Motivation und Attributionen: Geschlechtsunterschiede und Interventionsmöglichkeiten. in H. Stöger, & A. Ziegler (Hrsg.), Mädchen und Frauen in MINT: Bedingungen von Geschlechtsunterschieden und Interventionsmöglichkeiten (S. 193-212). Lit publishers.
Gradinger, P., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2012). Motives for bullying others in cyberspace: A study on bullies and bully-victims in Austria. in Cyberbullying in the global playground: Research from international perspectives (S. 263-284). England: Wiley-Blackwell.
Wagner, P., Lüftenegger, M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2012). Multi-method Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in M. Gläser-Zikuda, T. Seidel, C. Rohlfs, A. Gröschner , & S. Ziegelbauer (Hrsg.), Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung. (S. 243-258). Münster: Waxmann.
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2012). Peer Relations Among Immigrant Adolescents: Methodological Challenges and Key Findings. in Migrations: Interdisciplinary Perspectives (S. 57-65). Unknown publisher.
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2012). Peer Relations in Multicultural Schools. in Realizing the potential of immigrant youth (S. 376-396). Unknown publisher.
Spiel, C., & Schober, B. (2012). Professionalisierung der/durch LehrerInnenbildung. in Perspektiven der PädagogInnenbildung in Österreich. Ivo Brunner zum 60. Geburtstag. (S. 107-109). Unknown publisher.
Menesini, E., & Spiel, C. (2012). Special Issue: Cyberbullying: Development, consequences, risk and protective factors. European Journal of Developmental Psychology, 9(2), 163-289.
Rodrigo, M. J., Almeida, A., Spiel, C., & Koops, W. (2012). Special Issue: Evidence-based parent education programmes to promote positive parenting. European Journal of Developmental Psychology, 9(1), 1-162.
Strohmeier, D., Fandrem, H., Stefanek, E., & Spiel, C. (2012). The goal to be accepted by friends as underlying function of overt aggressive behaviour in immigrant adolescents. Scandinavian Journal of Psychology, 53(1), 80-88. https://doi.org/10.1111/j.1467-9450.2011.00910.x
Strohmeier, D., Fandrem, H., & Spiel, C. (2012). The need for peer acceptance and affiliation as underlying motive for aggressive behaviour and bullying others among immigrant youth living in Austria and Norway. Anales de Psicologia, 28(3), 695-704. https://doi.org/10.6018/analesps.28.3.155991
Popper, V., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2012). Using the internet positively in schools: The case for notebooks. in The Impact of Technology on Relationships in Educational Settings (S. 77-90). Unknown publisher.
Spiel, C., Wagner, P., & Strohmeier, D. (2012). Violence Prevention in Austrian Schools: Implementation and Evaluation of a National Strategy. International Journal of Conflict and Violence, 6(2), 176-186. https://doi.org/10.4119/UNIBI/ijcv.254
Strohmeier, D., Hoffmann, C., Schiller, E-M., Stefanek, E., & Spiel, C. (2012). ViSC Social Competence Program. New Directions for Youth Development: theory, practice and research, 133, 71-80.
Jöstl, G., Bergsmann, E. M., Lüftenegger, M., Schober, B., & Spiel, C. (2012). When will they blow my cover: The impostor phenomenon among Austrian doctoral students. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 109-120.
Strohmeier, D., Schiller, E-M., Stefanek, E., Hoffmann, C., & Spiel, C. (2012). WiSK Programm – Förderung sozialer und interkultureller Kompetenzen in Schulen. Psychologie in Österreich, 5, 390-395.
Bergsmann, E. M., van de Schoot, R., Schober, B., & Spiel, C. (2011). Der Einfluss von Unterricht auf Aggression. in Programmheft der Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft
Jöstl, G., Schober, B., Finsterwald, M., Popper, V., & Spiel, C. (2011). REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht. in Programmheft der 13. Fachtagung Pädagogische Psychologie der DGPs
Lüftenegger, M., Schober, B., van de Schoot, R., Wagner, P., Finsterwald, M., & Spiel, C. (2011). Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation? in Printed Program of the Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA)
Lapka, D., Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., & Spiel, C. (2011). Benefits of the person-oriented perspective for program-evaluation – analyzing the differential treatment effects of the Vienna E-lecturing program. Journal of Multidisciplinary Evaluation, 7(16), 65-83.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Wagner, P., & Reimann, R. (2011). Bildungspsychologie: Konzeption und Potential. in E. Witte, & J. Doll (Hrsg.), Sozialpsychologie, Sozialisation und Schule (S. 53-76). Unknown publisher.
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Brave Mädchen - Böse Buben? Genderstereotype in der Bildungssozialisation. in G. Magerl, R. Neck, & C. Spiel (Hrsg.), Wissenschaft und Gender (S. 81-97). Wien: Böhlau Verlag.
Stefanek, E., Strohmeier, D., van de Schoot, R., & Spiel, C. (2011). Bullying and victimization in ethnically diverse schools: Risk and protective factors on the individual and class level. European Journal of Developmental Science, 5(1-2), 73-84.
Spiel, C., Schober, B., Strohmeier, D., Finsterwald, M., & Finsterwald, M. (2011). Cooperation among Researchers, Policy Makers, Administrators, and Practitioners: Challenges and Recommendations. ISSBD Bulletin, 2011(2), 11-14.
Stefanek, E., Strohmeier, D., Fandrem, H., & Spiel, C. (2011). Depressive symptoms in native and immigrant adolescents: the role of critical life events and daily hassles. Anxiety, Stress & Coping.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2011). Die Konzeption der Bildungspsychologie und das Potential ihres Strukturmodells. DDS - Die Deutsche Schule, 103(4), 381-392.
Spiel, C., Lüftenegger, M., Wagner, P., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Förderung von Lebenslangem Lernen – eine Aufgabe der Schule. in O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), Stationen Empirischer Bildungsforschung: Traditionslinien und Perspektiven (1. Auflage Aufl., S. 305-319). Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
Spiel, C., Schober, B., & Finsterwald, M. (2011). Frauen und Technik, warum kommen sie so schwer zusammen? Zeitschrift der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, 282, 8-9.
Schiller, E-M., Schultes, M-T., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2011). Gaming and aggression: The importance of age-appropriateness in violent video games. in E. Dunkels, G-M. Franberg, & C. Hällgren (Hrsg.), Youth Culture and Net Culture: Online Social Practices (S. 316-337). Hershey, PA: IGI Global.
Kanka, M., Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2011). Gender-stereotyped Attitudes and Behavior in Kindergarten Students. The International Journal of Learning, 18(2), 291-304.
Bergsmann, E. M., Finsterwald, M., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2011). Motivation und Selbstreguliertes Lernen in SchülerInnengruppen mit unterschiedlicher Aggressionserfahrung. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 43(2), 89-98. https://doi.org/10.1026/0049-8637/a000038
Spiel, C., & Strohmeier, D. (2011). National strategy for violence prevention in the Austrian public school system: Development and implementation. International Journal of Behavioral Development, 35, 412-418.
Leidenfrost, B., Strassnig, B., Schabmann, A., & Spiel, C. (2011). Peer Mentoring Styles and Their Contribution to Academic Success Among Mentees: A Person-Oriented Study in Higher Education. Mentoring & Tutoring: Partnership in Learning, 19(3), 347-364.
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2011). Peer-Beziehungen in multikulturellen Schulen. in H. Fassmann, & J. Dahlvik (Hrsg.), Migrations- und Integrationsforschung - multidisziplinäre Perspektiven (S. 147-162). Wien: Vienna University Press.
Spiel, C., Salmivalli, C., & Smith, P. (2011). Special Section: Translational research: National strategies for violence prevention in school. International Journal of Behavioral Development, 35(5), 381-423.
Spiel, C., Wittmann, W. W., & Lösel, F. (2011). Transfer Psychologischer Erkenntnisse - jetzt gilt es die Anregungen umzusetzen und ihre Wirksamkeit zu prüfen. Psychologische Rundschau, 62(4), 242-243.
Spiel, C., Salmivalli, C., & Smith, P. (2011). Translational research: National strategies for violence prevention in school. International Journal of Behavioral Development, 35, 381-382.
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2011). Wahrgenommene Autonomie und Feedback im Unterricht als Determinanten von Motivation und Leistung in der Schule. in M. Dresel, & L. Lämmle (Hrsg.), Motivation, Selbstregulation und Leistungsexzellenz (S. 199-217). Berlin: LIT Verlag.
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2010). Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom. in Program of the 12th International Conference on Motivation (EARLI − SIG 8)
Lüftenegger, M., Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2010). "Multi−method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK. in Tagungsprogramm der 74. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für empirische pädagogische Forschung (AEPF)
Schober, B., & Spiel, C. (2010). Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz − Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich. in F. Petermann, & U. Koglin (Hrsg.), 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie Pabst Science Publishers.
Spiel, C., Schober, B., Finsterwald, M., Lüftenegger, M., Bergsmann, E. M., & Jöstl, G. (2010). Lebenslanges Lernen – Analyse und Förderung im schulischen Setting. in Programmheft des 9. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Jöstl, G., Bergsmann, E. M., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2010). Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen. in Programmheft der 9. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP)
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., & Schober, B. (2010). Bildungspsychologie - eine Einführung. in C. Spiel, B. Schober, P. Wagner, & R. Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 11-20). Göttingen: Hogrefe.
von Eye, A., & Spiel, C. (2010). Conducting Person-Oriented Research. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 218(3), 151-154.
Dooley, J., Gradinger, P., Strohmeier, D., Cross, D., & Spiel, C. (2010). Cyber-victimisation: The association between help-seeking behaviours and self-reported emotional symptoms in Australia and Austria. Australian Journal of Guidance and Counselling, 20(2), 194-209.
Gradinger, P., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2010). Definition and Measurement of Cyberbullying. Cyberpsychology : Journal of Psychological Research in Cyberspace, 4(2).
Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., Reimann, R., & Spiel, C. (2010). E-Learning unterstützte Förderung von selbstreguliertem Lernen an der Universität. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 24, 289-303.
Popper, V., & Spiel, C. (2010). Entwicklung eines komplexen dreistufigen Evaluationsdesigns unter schwierigen Rahmenbedingungen: Die Evaluation von Notebook-Klassen. Zeitschrift für Evaluation, 9(1), 7-28.
Spiel, C., Strohmeier, D., & Atria, M. (2010). Evaluacion de programmas de intervencion: El proyecto „Beispiel des Wisk“. [Qualitätskriterien in der Programmevaluation am Beispiel des WiSK - Soziales Kompetenzprogramm zur Prävention von Bullying in der Schule]. in R. Ortega (Hrsg.), Agresividad injustificada, bullying y violencia escolar (S. 385-412). Madrid: Allianza Editorial.
Strohmeier, D., Atria, M., & Spiel, C. (2010). Förderung sozialer Kompetenzen und Prävention aggressiven Verhaltens durch das Schulprogramm WiSK. in C. Spiel, B. Schober, P. Wagner, & R. Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 296-300). Göttingen: Hogrefe.
Spiel, C., Gradinger, P., & Lüftenegger, M. (2010). Grundlagen der Evaluationsforschung. in H. Holling, & B. Schmitz (Hrsg.), Handbuch Statistik, Methoden und Evaluation (Band 13, S. 223-232). Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C. (2010). Hochschulzugang: Bestandsaufnahme und Empfehlungen. in Mobilität, Durchlässigkeit und Qualität (S. 39-43). Wien: Facultas Verlags- und Buchhandels AG.
Lapka, D., Wagner, P., Schober, B., Gradinger, P., & Spiel, C. (2010). Methodenlehre: Alptraum oder Herausforderung für Psychologiestudierende? Eine Typologie auf Basis des sozialkognitiven Motivationsmodells von Dweck. Psychologie in Erziehung und Unterricht: Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 3(57), 209-222.
Eder, F., Specht, W., Haider, G., Spiel, C., & Wimmer, M. (2010). Politikberatung: Das Beispiel der österreichischen "Zukunftskommission". in C. Spiel, B. Schober, P. Wagner, & R. Reimann (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 439-444). Göttingen: Hogrefe.
Strohmeier, D., Wagner, P., Spiel, C., & von Eye, A. (2010). Stability and Constancy of Bully-Victim Behaviour – Looking at Variables and Individuals. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 218(3), 185-193.
Lüftenegger, M., Wagner, P., Finsterwald, M., Schober, B., & Spiel, C. (2010). TALK - Ein Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Lebenslangem Lernen in der Schule. in Lehrerinnen und Lehrer lernen.: Konzepte und Befunde zur Lehrerfortbildung (S. 327-343). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Finsterwald, M., Schober, B., Wagner, P., Aysner, M., Lüftenegger, M., & Spiel, C. (2010). TALK - Trainingsprogramm zum Aufbau von Lehrkräftekompetenzen zur Förderung von Bildungsmotivation und Lebenslangem Lernen. in C. Spiel, R. Reimann, B. Schober, & P. Wagner (Hrsg.), Bildungspsychologie (S. 324-328). Göttingen: Hogrefe.
Spiel, C., Lüftenegger, M., Gradinger, P., & Reimann, R. (2010). Zielexplikation und Standards in der Evaluationsforschung. in H. Holling, & B. Schmitz (Hrsg.), Handbuch Statistik, Methoden und Evaluation (Band 13, S. 252-260). Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., Finsterwald, M., & Schober, B. (2009). Anerkennung non-formalen und informellen Lernens an Universitäten. in E. Westphal, & M. Friedrich (Hrsg.), Anerkennung von non-formalem und informellem Lernen an Universitäten (S. 29-83). Unknown publisher.
Spiel, C., Grant Hay, A., & Reimann, R. (2009). Begabtenförderung an Hochschulen. in K. Klement, & F. Oswald (Hrsg.), Begabungen entdecken - Begabte fördern (S. 215-235). Unknown publisher.
Bergsmann, E. M., & Spiel, C. (2009). Context, Standards, and Utilisation of Evaluation in Austrian Federal Ministries. in L'évaluation des politiques publiques en Europe. Cultures et futurs/Policy and Programme Evaluation in Europe. Cultures and Prospects. (S. 187-198). Grenoble: L' Harmattan.
Spiel, C. (2009). Evidence-based practice: A challenge for European developmental psychology. European Journal of Developmental Psychology, 6(1), 11-33.
Spiel, C. (2009). Evidenzbasierte Bildungspolitik und Bildungspraxis - eine Fiktion? Problemaufriss, Thesen, Anregungen. Psychologische Rundschau, 60(4), 255-256.
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2009). Gewalt in der Schule: Vorkommen, Prävention, Intervention. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009 (S. 269-285). Unknown publisher.
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., & Spiel, C. (2009). Lebenslanges Lernen als Herausforderung der Wissensgesellschaft: Die Schule als Ort der Förderung von Bildungsmotivation und selbstreguliertem Lernen. in Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009 (Band 2, S. 121-139). Graz: Leykam Verlag.
Spiel, C., & Keppler, B. (2009). Patient Bologna: Zustand ernst, aber nicht hoffnungslos! VSH-Bulletin, 35(3), 64-65.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2009). Programmevaluation im Kindergarten: Herausforderungen für Evaluator(inn)en. Zeitschrift für Evaluation, 8(1), 59-74.
Schiller, E-M., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2009). Risiko Video- und Computerspiele? Eine Studie über Video- und Computerspielnutzung und Aggression bei 12- und 16-jährigen Jugendlichen. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 31(1), 75-98.
Gradinger, P., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2009). Traditional Bullying and Cyberbullying: Identification of Risk Groups for Adjustment Problems. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 4(217), 205-213.
Spiel, C., Lösel, F., & Wittmann, W. W. (2009). Transfer psychologischer Erkenntnisse - eine notwendige, jedoch schwierige Aufgabe. Psychologische Rundschau, 60(4), 257-258.
Spiel, C., Lösel, F., & Wittmann, W. W. (2009). Transfer psychologischer Erkenntnisse in Gesellschaft und Politik. Psychologische Rundschau, 60(4), 241-242.
Spiel, C., & Bergsmann, E. M. (2009). Zur Nutzung der Evaluationsfukntion: Partielle Bestandsaufnahme und Pilotstudie in österreichischen und deutschen Bundesministerien. in Evaluation: Ein systematisches Handbuch (S. 477-485). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Spiel, C., Lapka, D., Gradinger, P., Zodlhofer, E-M., Reimann, R., Schober, B., ... von Eye, A. (2008). A Euclidean Distance-Based Matching Procedure for Nonrandomized Comparison Studies. European Psychologist, 13(3), 180-187. https://doi.org/10.1027/1016-9040.13.3.180
Spiel, C., & Glück, J. (2008). A model based test of competence profile and competence level in deductive reasoning. in J. Hartig, E. Klieme, & D. Leutner (Hrsg.), Assessment of competencies in educational contexts: State of the art and future prospect (S. 41-60). Göttingen: Hogrefe.
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., & Schober, B. (2008). Bildungs-Psychology: The substance and structure of an emerging discipline. Applied Developmental Science, 12(3), 154-159. https://doi.org/10.1080/10888690802199426
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., Aysner, M., & Spiel, C. (2008). Lifelong Learning (LLL) as an educational goal: Theoretical specification and promotion. International Journal of Psychology, 43.
Draney, K., Wilson, M., Glück, J., & Spiel, C. (2008). Mixture models in a developmental context. in G. Hancock, & K. Samuelson (Hrsg.), Latent variable mixture models (S. 199-216). Unknown publisher.
Kanning, U. P., von Rosenstiel, L., Schuler, H., Petermann, F., Nerdinger, F., Batinic, B., ... Bornewasser, M. (2008). Reaktion auf die Diskussionsbeiträge zum Artikel "Angewandte Psychologie im Spannungsfeld zwischen Grundlagenforschung und Praxis - Plädoyer für mehr Pluralismus". Psychologische Rundschau, 59(3), 175-178.
Strohmeier, D., Spiel, C., & Gradinger, P. (2008). Social relationships in multicultural schools: Bullying and victimization. European Journal of Developmental Psychology, 5(2), 262-285.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2008). Time investment and time management: An analysis of time students spend working at home for school. Educational Research and Evaluation, 14(2), 139-153.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2008). Time students spend working at home for school. Learning and Instruction, 18(4), 309-320.
Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Spiel, C. (2008). Vienna E-Lecturing (VEL): Learning How to Learn Self-Regulated in an Internet-Based Blended Learning Setting. International Journal on E-learning: corporate, government, healthcare & higher education, 7(4), 703-723.
Spiel, C., Strohmeier, D., & Atria, M. (2008). Von der notwendigen Verschränkung quantitativer und qualitativer Methoden in der Programmevaluation am Beispiel des WiSK - Soziales Kompetenztraining für Schülerinnen und Schüler. in Qualitative und quantitative Aspekte. Zu ihrer Komplementarität in der erziehungswissenschaftlichen Forschung (S. 263-280). Münster: Waxmann Verlag GmbH.
Strohmeier, D., Atria, M., & Spiel, C. (2008). WiSK: Ein ganzheitliches Schulprogramm zur Förderung sozialer Kompetenz und Prävention aggressiven Verhaltens. in T. Malti, & S. Perren (Hrsg.), Soziale Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen (S. 214-230). Unknown publisher.
Kanning, U. P., von Rosenstiel, L., Schuler, H., Petermann, F., Nerdinger, F., Batinic, B., ... Bornewasser, M. (2007). Angewandte Psychologie im Spannungsfeld zwischen Grundlagenforschung und Praxis - Plädoyer für mehr Pluralismus. Psychologische Rundschau, 58(4), 238-248.
Spiel, C., & Litzenberger, M. (2007). Bildungswissenschaftliche und -psychologische Aspekte von Auswahlverfahren. in C. Badelt, W. Wegscheider, & H. Wulz (Hrsg.), Hochschulzugang in Österreich (S. 479-552). Unknown publisher.
Spiel, C., & Schmidt, U. (2007). DeGEval - Gesellschaft für Evaluation: Gestern, Heute, Morgen. Zeitschrift für Evaluation, 6(2), 287-294.
Spiel, C., Schabmann, A., & Glück, J. (2007). Entwicklungsstabilitäten. in Handbuch der Psychologie: Entwicklungspsychologie (S. 395-406). Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Strohmeier, D., Stefanek, E., & Spiel, C. (2007). Förderung sozialer Kompetenz und Prävention aggressiven Verhaltens in Schulen: 10 Beispiele von "evidence based practice" Programmen. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 157(9-10), 819-845.
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2007). Immigrant Children in Austria: Aggressive Behavior and Friendship Patterns in Multicultural School Classes. in Bullying, Victimization, and Peer Harassment (S. 103-120). New York: Haworth Press, Inc..
Schmitz, B., Schmidt, M., Landmann, M., & Spiel, C. (2007). New developments in the field of self-regulated learning. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 215(3), 153-156.
Litzenberger, M., Punter, J., Gnambs, T., & Spiel, C. (2007). Qualitätssicherung bei der Studierendenauswahl mittels lernpsychologisch fundierter Wissensprüfung. in A. Kluge, & K. Schüler (Hrsg.), Qualitätssicherung und -entwicklung an Hochschulen: Methoden und Ergebnisse (S. 23-34). Lengerich: Pabst Science Publishers.
Hergovich, A., & Spiel, C. (2007). School-based social training with and without dogs: Evaluation of their effectiveness. Anthrozoös: a multidisciplinary journal of the interactions of people and animals, 20(4), 365-373.
Spiel, C., Strohmeier, D., & Stefanek, E. (2007). Schulische Integration von Migrantinnen und Migranten. in Diversity Management im öffentlichen Dienst (S. 25-33). Unknown publisher.
Spiel, C., Reimann, R., Wagner, P., Schober, B., Atria, M., Gradinger, P., & Lapka, D. (2007). Selbstreguliertes Lernen bei Studierenden fördern: Theorie, Praxis und Evaluation einer blended Lehr-Lern-Umgebung. in Pädagogisches Handeln: Balancing zwischen Theorie und Praxis (S. 175-185). Landau: Verlag Empirische Pädagogik.
Schober, B., Finsterwald, M., Wagner, P., Lüftenegger, M., Aysner, M., & Spiel, C. (2007). TALK - A training program to encourage lifelong learning in school. Zeitschrift für Psychologie - Journal of Psychology, 215(3), 183-193. https://doi.org/10.1027/0044-3409.215.3.183
Atria, M., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2007). The relevance of the school class as a social unit for the prevalence of bullying and victimization. European Journal of Developmental Psychology, 4(4), 372-387.
Glück, J., & Spiel, C. (2007). Using Item Response Models to Analyze Change: Advantages and Limitations. in Oxford Handbook of Methods in Positive Psychology (S. 349-361). Oxford: Oxford University Press.
Wagner, P., Schober, B., Reimann, R., Atria, M., & Spiel, C. (2007). Vienna-E-Lecturing: Trainingskonzept zum Selbstregulierten Lernen im Studium. in M. Landmann, & B. Schmidt (Hrsg.), Selbstregulation erfolgreich fördern (S. 290-311). Stuttgart: W. Kohlhammer GmbH.
Atria, M., & Spiel, C. (2007). Viennese Social Competence (ViSC) Training for Students: Program and Evaluation. in Bullying, Victimization, and Peer Harassment (S. 179-197). New York: Haworth Press, Inc..
von Eye, A., & Spiel, C. (2006). Auswertungsperspektiven der Entwicklungspsychologie. in Enzyklopädie der Psychologie (S. 831-870). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Spiel, C., & Reimann, R. (2006). Bildungspsychologie. in U. Kastner-Koller (Hrsg.), Psychologie als Wissenschaft (S. 197-216). Wien: WUV Universitätsverlag.
Schober, B., Reimann, R., Wagner, P., Atria, M., & Spiel, C. (2006). Das VEL-Programm: Systematische Förderung von Selbstregulation und Kooperation in der universitären Lehre. in A. Mettinger, P. Oberhuemer, & C. Zwiauer (Hrsg.), E-Learning an der Universität Wien (S. 134-151). Waxmann.
Atria, M., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2006). Der Einsatz von Vignetten in der Programmevaluation - Beispiele aus dem Anwendungsfeld "Gewalt in der Schule". in U. Flick (Hrsg.), Qualitative Evaluationsforschung (S. 233-249). Rowohlt Verlag.
Spiel, C., Schober, B., & Reimann, R. (2006). Evaluation of curricula in higher education: Challenges for evaluators. Evaluation Review: a journal of applied social research, 30(4), 430-450.
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2006). Freundschaftsmuster, Freundschaftsqualität und aggressives Verhalten von Immigrantenkindern in der Grundschule. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 1, 21-37.
Spiel, C., Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., & Atria, M. (2006). Grundkompetenzen für Lebenslanges Lernen - eine Herausforderung für Schule und Hochschule? in Bildung über die Lebenszeit (S. 85-96). Unknown publisher.
Atria, M., Reimann, R., & Spiel, C. (2006). Qualitätssicherung durch Evaluation: Die Bedeutung von Zielexplikation und evaluativer Haltung. in Handbuch Psychologische Beratung (S. 574-586). Unknown publisher.
Schober, B., Wagner, P., Reimann, R., Atria, M., & Spiel, C. (2006). Teaching research methods in an internet-based blended -learning setting: Vienna E-Lecturing (VEL). Methodology : European Journal of Research Methods for the Behavioural and Social Sciences, 2, 73-82.
Wagner, P., Spiel, C., & Schober, B. (2006). Zeitmanagement. in H. F. Friedrich, & H. Mandl (Hrsg.), Handbuch Lernstrategien (S. 297-306). Hogrefe Verlag GmbH und Co. KG.
Punter, J., Litzenberger, M., Gnambs, T., Jirasko, M., & Spiel, C. (2006). Zur Auswahl von Psychologie-Studierenden mittels lehrzielorientierter Wissensprüfung. in R. Alexandrowicz, E. Brunner, B. Gula, B. Jenull-Schiefer, S. Strauß, & O. Vitouch (Hrsg.), Perspektiven psychologischer Forschung in Österreich (S. 472-479). Pabst Science Publishers.
Eder, F. (AutorIn), Haider, G. (AutorIn), Specht, W. (AutorIn), & Spiel, C. (AutorIn). (2005). Abschlussbericht der Zukunftskommission. Webpublikation, Abgerufen von http://www.bmbwk.gv.at/medienpool/12421/zk_endbericht_neu.pdf
Spiel, C., & Reimann, R. (2005). Bildungspsychologie. Psychologische Rundschau, 56, 291-294.
Spiel, C., & Reimann, R. (2005). Bildungspsychologie - Auf dem Weg zum Erfolg? Psychologische Rundschau, 56(4), 300-301. https://doi.org/10.1026/0033-3042.56.4.300b
Strohmeier, D., Atria, M., & Spiel, C. (2005). Bullying und Viktimisierung in multikulturellen Schulklassen: wer ist betroffen? Wie begründen Opfer ihre Erfahrungen? in A. Ittel, & M. von Salisch (Hrsg.), Lügen, Lästern, Leiden lassen: aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen (S. 204-219). Stuttgart: Kohlhammer.
Atria, M., Strohmeier, D., & Spiel, C. (2005). Bullying und Viktimisierung: Jede Klasse ist anders. in A. Ittel, & M. von Salisch (Hrsg.), Lügen, Lästern, Leiden lassen: aggressives Verhalten von Kindern und Jugendlichen (S. 189-203). Stuttgart: Kohlhammer.
Strohmeier, D., Atria, M., & Spiel, C. (2005). Gewalt und Aggression in der Schule. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 155(5-6), 542-547.
Spiel, C., & Westmeyer, H. (2005). Kreativität. in H. Weber (Hrsg.), Handbuch der Persönlichkeitspsychologie und Differentiellen Psychologie (S. 333-341). (Handbuch der Psychologie; Band 2). Göttingen [u.a.]: Hogrefe.
Spiel, C. (2005). Program Evaluation. in Unknown host publication title (S. 879-883). Unknown publisher.
Spiel, C., Schober, B., Atria, M., Reimann, R., & Strohmeier, D. (2005). Qualitätsentwicklung von Lehre - Jenseits studentischer Bewertung von Lehrveranstaltungen. in M. Kerres (Hrsg.), Hochschulen im digitalen Zeitalter: Innovationspotenziale und Strukturwandel / Education Quality Forum 2004 (S. 275-290). (Education quality forum; Band 2). Münster [u.a.]: Waxmann.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2005). Wer hilft beim Lernen für die Schule? Soziales Lernumfeld in Hauptschule und Gymnasium. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 37(2), 101-109. https://doi.org/10.1026/0049-8637.37.2.101
Spiel, C., Glück, J., & Gössler, M. (2004). Competence profile and competence level in deductive reasoning in the SDV - Integration of Piaget's developmental theory and item response models [Schlussfolgerndes Denken - SDV: Messung von Leistungsprofil und Leistungshoehe im schlussfolgernden Denken im SDV - Die Integration von Piagets Entwicklungskonzept und Item-Response Modellen]. Diagnostica: Zeitschrift für Psychologische Diagnostik und Differentielle Psychologie, zugleich Informationsorgan ueber psychologische Tests und Untersuchungsmethoden., 50(3), 145-152. https://doi.org/10.1026/0012-1924.50.3.145
Schober, B., & Spiel, C. (2004). Der Beitrag der Schule zur Förderung von Bildungsmotivationen und Grundkompetenzen für LLL. in C. Spiel (Hrsg.), Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen ; Beiträge des OECD / CERI-Regionalseminars für deutschsprachige Länder in Wien vom 29. September bis 2. Oktober 2003 (S. 205-217). Innsbruck [u.a.]: Studien Verlag.
Spiel, C. (2004). Kommentar - Empfehlungen zur Ausgestaltung der internen Evaluation. in A. Hopbach (Hrsg.), Metaevaluation - Evaluation von Studium und Lehre auf dem Prüfstand: Zwischenbilanz und Konsequenzen für die Zukunft ; Tagung "Evaluation von Studium und Lehre auf dem Prüfstand - Zwischenbilanz und Konsequenzen für die Zukunft", Wissenschaftszentrum Bonn, 16. Mai 2003 (S. 55-63). Bonn: Hochschulrektorenkonferenz.
Spiel, C., & Westmeyer, H. (2004). Kreativität: Eigenschaften oder Relation? in M. Held (Hrsg.), Ökonomik des Wissens (S. 255-279). (Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik; Band 3). Marburg: Metropolis-Verlag.
Wagner, P., Schober, B., & Spiel, C. (2004). Learning types according to time spent on working at home for school, self-concept and other psychological variables. in H. Marsh (Hrsg.), Self-concept, motivation and identity : where to from here?: Proceedings of the Third International Biennal SELF Research Conference, Berlin, Germany, 4-7 July, 2004 (S. 930-937). Sydney: University of Western Sydney.
Spiel, C. (2004). Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft - Der schwierige Weg von der Problemdiagnose zur Therapie. in C. Spiel (Hrsg.), Lebenslanges Lernen in der Wissensgesellschaft: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen ; Beiträge des OECD / CERI-Regionalseminars für deutschsprachige Länder in Wien vom 29. September bis 2. Oktober 2003 (S. 11-28). Innsbruck [u.a.]: Studien Verlag.
Spiel, C., Wagner, P., & Schober, B. (2004). Motivation zum Lebenslangen Lernen: Welchen Beitrag kann die Schule leisten? in F. Niermannn (Hrsg.), Musiklernen - ein Leben lang: Materialien zu Weiterbildung [Kongressbeiträge vom Kongress der Europäischen Arbeitsgemeinschaft Schulmusik (EAS) des Jahres 2003 in Wien] (S. 81-93). Wien: Universal Edition.
Spiel, C., Strohmeier, D., Schober, B., Gradinger, P., Zens, B., & Reimann, R. (2004). Selbstreguliertes Lernen durch Vienna E-Lecturing (VEL). Konzept, Umsetzung und Evaluation. in W. Fröhlich, & W. Jütte (Hrsg.), Qualitätsentwicklung in der postgradualen Weiterbildung: internationale Entwicklungen und Perspektiven (S. 377-388). (Edition Donau-Universität Krems). Münster [u.a.]: Waxmann.
Spiel, C. (2004). Workshop III: Ergebnisse und Qualitätsentwicklung. in S. Zemene (Hrsg.), Evaluation : ein Bestandteil des Qualitätsmanagements an Hochschulen: Tagung Evaluation - ein Bestandteil des Qualitätsmanagements an Hochschulen, Universität Hamburg am 3. und 4. Juni 2004 (S. 233-242). Bonn: Hochschulrektorenkonferenz.
Schober, B., Spiel, C., & Reimann, R. (2004). Young physicians' competences from different points of view. Medical Teacher, 26(5), 451-457. https://doi.org/10.1080/01421590410001698847
Spiel, C., & Wagner, P. (2003). Funktionen von Schule und Bewertungen durch Schule. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 153(5-6), 643-654.
Strohmeier, D., & Spiel, C. (2003). Immigrant Children in Austria: Aggressive Behavior and Friendship Patterns in Multicultural School Classes. Journal of Applied School Psychology, 19(2), 99-116.
Spiel, C., & Schober, B. (2003). Lebenslanges Lernen als Ziel: Zur systematischen Förderung von Bildungsmotivation. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 9-10, 1282-1293.
Atria, M., & Spiel, C. (2003). The Austrian situation: Many initiatives against violence, few evaluations. in P. K. Smith (Hrsg.), Violence in Schools: the response in Europe (S. 83-99). London: Routledge.
Spiel, C. (2003). Über das Erkennen von Kreativität. in W. Berka (Hrsg.), Woher kommt das Neue?: Kreativität in Wissenschaft und Kunst (S. 117-147). (Wissenschaft - Bildung - Politik; Band 5). Wien [u.a.]: Böhlau Verlag.
Wagner, P., & Spiel, C. (2003). Wer nimmt Nachhilfe in Anspruch? Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 17(3-4), 233-243. https://doi.org/10.1024//1010-0652.17.34.233
von Eye, A., Spiel, C., & Rovine, M. J. (2003). What goes together and what does not go together - Configural Frequency Analysis in the practice of neuropsychology. in R. D. Franklin (Hrsg.), Prediction in forensic and neuropsychology : sound statistical practices (S. 149-169). Mahwah, NJ : Lawrence Erlbaum Associates.
Spiel, C. (2003). Wissenschaftliche Evaluation - eine Maßnahme der Qualitätssicherung. Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 153(7-8), 883-885.
Spiel, C., & Schober, B. (2003). Zusammenfassung des Projekts "Lebenslanges Lernen als Ziel: Welchen Beitrag kann die Schule zum Aufbau von Bildungsmotivation leisten?". Erziehung und Unterricht: österreichische pädagogische Zeitschrift, 9-10, 1271-1281.
Spiel, C., Wagner, P., & Fellner, G. (2002). How long do pupils work at home for school? Analyses in "Gymnasium" and "Grundschule" [Wie lange arbeiten Kinder zu Hause fuer die Schule? Eine Analyse in Gymnasium und Grundschule]. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 34(3), 125-135.
Spiel, C., Glück, J., & Gössler, M. (2001). Stability and change of unidimensionality: The sample case of deductive reasoning. Journal of Adolescent Research, 16(2), 150-168.
Spiel, C., & Gössler, M. (2000). The Effects of Biasing Variables on Students' Ratings of Courses [Zum Einfluss von Biasvariablen auf die Bewertung universitaerer Lehre durch Studierende]. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 14(1), 38-47.

Vorträge

Bildung der Zukunft – Zukunft der Bildung: Die Zivilgesellschaft ist gefordert

Christiane Spiel (Keynote speaker)
5 Okt 2019

Implementing innovations in educational settings: Challenges and recommendations

Christiane Spiel (Keynote speaker)
13 Sep 2019

Providing a tool to investigate differential functions of traditional and cyberbullying by extending the cyber aggression typology questionnaire

Daniel Graf (VortragendeR), Christiane Spiel (Invited speaker), Takuya Yanagida (AutorIn)
30 Aug 2019

19th European Conference on Developmental Psychology

Ersilia Menesini (OrganisatorIn), Christiane Spiel (OrganisatorIn), Peter Smith (DiskussionsteilnehmerIn)
30 Aug 2019

Sensation Seeking promotes traditional and cyberbullying differentially

Daniel Graf (VortragendeR), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
5 Jun 2019

Manifest für Sozialen Fortschritt des International Panel on Social Progress

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Mai 2019

Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Barbara Schober (VortragendeR), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mai 2019

The Interaction Between Context-Related Problems and Personal Best Goals Predicts University Students' Dropout Intentions

Lisa Bardach (VortragendeR), Sophie Oczlon (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2019

Wie viel Ökonomie braucht die Bildung?

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
5 Apr 20196 Apr 2019

Begabungsforschung & Exzellenzförderung

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
27 Mär 2019

Implementing Innovations in Educational Practice - Recommendations from Implementation Science

Christiane Spiel (Keynote speaker)
27 Mär 2019

Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Christiane Spiel (Keynote speaker)
13 Mär 2019

Transfer in der Lehre. Zumutung oder Chance?

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
13 Mär 201915 Mär 2019

Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
Mär 2019 → …

Was braucht es für eine gute Bildung?

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Jan 2019

Rethinking Society for the 21st Century

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
28 Jan 2019

Gewalt in Schulen: Was wissen wir? Wo liegen die Herausforderungen?

Christiane Spiel (Keynote speaker)
20 Nov 2018

Improving the use of evidence in prevention practice - lessons learned from violence prevention in Austria

Christiane Spiel (Keynote speaker)
25 Okt 2018

Das Ministerium um seine Institutionen - Zur "Psyche" eines Ressorts

Christiane Spiel (Keynote speaker)
23 Okt 2018

Implementing Strategies in Digital School Education – Recommendations from Implementation Science

Christiane Spiel (Keynote speaker)
8 Okt 2018

Pocket money and financial socialization in 10- to 14-year-old students

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Daniel Graf (AutorIn), Katharina Levec (AutorIn), Marko Lüftenegger (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
28 Sep 2018

Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (Invited speaker)
27 Sep 2018

Vienna Knowledge Exchange Conference

John F. Ritter (DiskussionsteilnehmerIn), David Budtz Pedersen (DiskussionsteilnehmerIn), Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn), Martin Kugler (ModeratorIn)
27 Sep 2018

Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang zur Verankerung der Third Mission an der Universität Wien

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Plausible Imputation fehlender Werte von kontinuierlichen, in einem Intervall beschränkten, nicht-normalverteilten Variablen mittels Beta-Regression

Andreas Pfaffel (VortragendeR), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR)
Sep 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
17 Aug 2018

The role of students' shared perceptions on goal structures in predicting socio-emotional outcomes.

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
15 Aug 2018

Die Schule von morgen.

Christiane Spiel (VortragendeR)
11 Jun 2018

Differenzielle Zusammenhänge zwischen Health Literacy und Tabak- und Alkoholkonsum bei österreichischen Jugendlichen

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Marie-Therese Schultes (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Gunther Maier (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Mai 2018

Kompetenzorientierte Lehre an Hochschulen

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
27 Apr 201828 Apr 2018

A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 2018

Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien.

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
13 Apr 2018

Lehrkräfte in der Schule der Zukunft – Förderung von Bildungsmotivation als Herausforderung

Christiane Spiel (VortragendeR)
22 Mär 2018

21st Century Skills

Christiane Spiel (TeilnehmerIn)
21 Mär 2018

Bildungspsychologische Forschung: Qualitätsmerkmale, Fehlerquellen, Transfer in die Gesellschaft.

Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Feb 2018

International Journal of Bullying Prevention (Zeitschrift)

Christiane Spiel (Mitglied eines Beratungsgremiums)
2018 → …

Leibniz Gemeinschaft (Externe Organisation)

Christiane Spiel (Mitglied)
2018 → …

Taschengeld und finanzielle Bildung

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Daniel Graf (AutorIn), Marko Lüftenegger (AutorIn)
2018

Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
28 Nov 2017

Third Mission der Universität Wien

Christiane Spiel (OrganisatorIn), Laura Brandt (OrganisatorIn), Veronika Somoza (OrganisatorIn), Barbara Schober (OrganisatorIn)
27 Nov 2017

Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft der Evaluation

Christiane Spiel (VortragendeR)
22 Sep 2017

Third Mission of the University of Vienna. 1st USR Conference – University Meets Social Responsibility

Laura Brandt (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
22 Sep 2017

Schätzung der prognostischen Validität von Auswahlverfahren mittels multipler Imputation – Illustration des Vorgehens am Beispiel realer Datensätze

Andreas Pfaffel (VortragendeR), Christiane Spiel (AutorIn)
20 Sep 2017

How Education Can Promote Social Progress

Christiane Spiel (VortragendeR)
6 Jul 2017

Diskussionsrunde von ExpertInnen

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
31 Mai 2017

Hochschuldidaktik in Zeiten der Digitalisierung

Christiane Spiel (OrganisatorIn)
12 Mai 201713 Mai 2017

Education beyond teaching: Third mission of universities

Christiane Spiel (VortragendeR)
10 Mai 2017

How education can promote social progress

Christiane Spiel (VortragendeR), Simon Schwartzman (VortragendeR), Gili Drori (VortragendeR), Nico Cloete (VortragendeR), Suman Verma (VortragendeR)
Apr 2017

Third Mission an Universitäten verankern: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien als Beispiel

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
2017

Austrian students' LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2016

Austrian students’ LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement

Christiane Spiel (AutorIn)
Aug 2016

Violence prevention in school: Experiences from a national strategy

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Jun 201610 Jun 2016

Faire Eingangs- und Prozessdiagnostik im Hochschulsektor – Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven

Christiane Spiel (Keynote speaker)
4 Apr 20165 Apr 2016

Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Marlene Kollmayer (AutorIn), Evelyn Maria Bergsmann (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
Apr 2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung - die Lage bei österreichischen SchülerInnen.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mär 2016Apr 2016

LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung – die Lage bei österreichischen SchülerInnen

Christiane Spiel (AutorIn)
2016

Screening-Fragebogen für kompetenzorientierte Lehre. Vorläufiges Ergebnis der Entwicklung eines allgemeinen Antwortformats

Christiane Spiel (AutorIn)
22 Okt 201523 Okt 2015

Nutzen von curriculumsbasierter und evaluationsbegleiteter Entwicklung von Auswahlverfahren am Beispiel der Studierendenauswahl für Humanmedizin

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Sep 201518 Sep 2015

Was assoziieren unterschiedliche Personengruppen mit dem Begriff "Evaluation"?

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Sep 201518 Sep 2015

Measurement of aggressive behavior and victimization among adolescents: Importance of level of measurement for statistical analyses

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Sep 2015

Measurement of aggressive behavior and victimization among adolscents: Importance of level of measurement for statistical analyses

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Sep 2015

17th European Conference on Developmental Psychology (ECDP)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
11 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektiv

Christiane Spiel (AutorIn)
10 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotyped and childrens's toys

Christiane Spiel (AutorIn)
9 Sep 2015

Barbie girl and matchbox boy? A topical view on parents gender stereotypes and children's toys

Christiane Spiel (AutorIn)
9 Sep 2015

Gender stereotyped in education: Development, consequences and interventions

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Sep 2015

Gender stereotypes in education: Development, consequences and interventions

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Sep 2015

17th European Conference on Developmental Psychology (ECDP)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
9 Sep 2015

17th European Conference on Developmental Psychology (ECDP)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
9 Sep 2015

Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive.

Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Marlene Kollmayer (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Sep 2015

Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

Violence prevention in the public school system: Experiences from a national strategy

Christiane Spiel (Keynote speaker)
5 Aug 2015

The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Aug 2015

Lernen ist cool. Ergebnisse psychologischer Forschung

Christiane Spiel (VortragendeR)
6 Jul 2015

Fidelity measures as intervention boosters: The diary method

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Mai 201528 Mai 2015

Evaluation bedarfsorientierter Implementierung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung: Das Projekt "Gesunder Kindergarten"

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Mai 2015

Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Performance.

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Apr 201520 Apr 2015

Lehrkräfte in der Schule der Zukunft: Motivationsförderung als Herausforderung

Christiane Spiel (VortragendeR)
11 Dez 2014

Lessons learned for Positive Youth Development in the Context of the Global Recession.

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Okt 2014

Was wissen wir aus der Bildungsforschung für die Schule von morgen?

Christiane Spiel (VortragendeR)
19 Okt 2014

Geschlechtsstereotype in der Bildungssozialisation: Entstehung, Konsequenzen und Lösungsansätze

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Okt 2014

Geschlechtsstereotype in der Bildungssozialisation: Entstehung, Konsequenzen und Lösungsansätze

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Okt 2014

Effetiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
3 Okt 20146 Okt 2014

Promoting the potential of diverse youth - Challenge for education and research

Christiane Spiel (Keynote speaker)
3 Okt 20146 Okt 2014

Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern?

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Messung von Kompetenzen zum Selbstregulierten Lernen im Studium: Die Auswahl passender Strategien in relevanten Anforderungssituationen und deren Zusammenhang mit Studienerfolg

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2015

Zur Evaluation der prognostischen Validität von Auswahlverfahren bei dichotomen Erfolgskriterien: Simulation der Schätzung mittels Markov-Chain-Monte-Carlo-Verfahren (MCMC)

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Promoting the potential of diverse youth - Challenge for education and research

Christiane Spiel (Keynote speaker)
6 Sep 2014

Symposium "Risk factors and consequences of cyberbullying" at the EARA 2014 (European Association for Research on Adolescence)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
6 Sep 2014

Effectiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
5 Sep 2014

Symposium "Evidence based bullying prevention programs: The challenges of national implementation and cross-national dissemination" at the EARA 2014 (European Association for Research on Adolescence)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
5 Sep 2014

Symposium "Effects of classroom climate factors on academic and non-academic outcomes" at the EARA 2014 (European Association for Research on Adolescence)

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
4 Sep 2014

Digital University. Alpbach Technology Symposium/Forum Alpbach

Christiane Spiel (Panel Chair)
22 Aug 2014

Europäisches Forum Alpbach 2014: Hochschulgespräche

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
20 Aug 2014

Transformation Messages for Universities. Alpbach Higher Education Symposium/Forum Alpbach

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
20 Aug 2014

Wie kann internes Qualitätsmanagement kompetenzorientierte Ausbildung gewährleisten?

Christiane Spiel (VortragendeR)
20 Aug 2014

Enhancing lifelong learning in schools: Evidence based teacher training programs and parameters for their success

Christiane Spiel (AutorIn)
10 Jul 2014

28th International Congress of Applied Psychology (ICAP)

Christiane Spiel (ModeratorIn)
10 Jul 2014

Evaluating the implementation of the "Reflect" program with different methods from the students' and psychologists' perspective

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Nationale Strategie zur Gewaltprävention an österreichischen Schulen und Kindergärten.

Christiane Spiel (VortragendeR)
28 Mai 2014

Ziel "Bildung 2050": Lust am Lernen und Freude am Können! Wie können junge Menschen, Professionelle und Entscheidungsträger kooperieren?

Christiane Spiel (VortragendeR)
16 Mai 2014

Ergebnisorientierte Qualitätsentwicklung von Schule: Spezifische Kompetenzen von Lehrkräften, Schulleiterinnen und Schulleitern

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Zur Effektivität von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Fostering Learning Motivation by Supportive Classroom Structure

Christiane Spiel (VortragendeR)
22 Mär 2014

Geschlechterstereotype in der Bildungssozialisation -Reflexive Koedukation als Lösungsansatz

Christiane Spiel (VortragendeR)
21 Feb 2014

Gewalt an Österreichischen Schulen: Prävalenzen, Ursachen und Prävention.

Christiane Spiel (VortragendeR)
23 Jan 2014

Berücksichtigung der Implementierungstreue bei der Evaluation von Programmeffekten am Beispiel des schulbasierten Interventionsprogramms Reflect

Christiane Spiel (AutorIn)
2014

Evaluationsstandards: Die schwierige Balance zwischen der notwendigen Allgemeinheit und der erwünschten Konkretheit von Handlungsanweisungen

Christiane Spiel (AutorIn)
2014

The PRO SRL Project − Assessing University Students’ SRL−Competencies in a multi−method−multiinformant approach

Christiane Spiel (AutorIn)
2014

Veranstaltungsreihe "Science Talk"

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
16 Dez 2013

Veranstaltungsreihe "Montagsgespräch"

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
25 Nov 2013

Autonomie und Verantwortung.

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Nov 2013

Schulische Gewaltprävention - Zahlen, Daten, Fakten.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
12 Nov 2013

Bildungsmotivation fördern. Voraussetzungen für Lebenslanges Lernen schaffen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Okt 2013

Diskussion zum Thema „Gerechtigkeit für Generationen“, veranstaltet vom Ökosozialen Forum Österreich

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
7 Okt 2013

Future Education. The school of tomorrow.

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Okt 2013

Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis.

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Okt 20135 Okt 2013

Diskussion zum Thema „Kinder - Die verspielte Zukunft“, veranstaltet vom Nachrichtenmagazin profil

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
24 Sep 2013

Prognosegüte von Auswahlverfahren: Ein Modell zur Korrektur der Kriteriumsvalidität bei dichotomer Erfolgsbewertung.

Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 201321 Sep 2013

Person-Centered Approach for Evaluating Program Effectiveness: Patterns of Change among Bully-Victim Groups.

Christiane Spiel (AutorIn)
3 Sep 20137 Sep 2013

Prevention of cyberbullying and cybervictimization with the ViSC Social Competence Program: An evaluation study.

Christiane Spiel (AutorIn)
3 Sep 20137 Sep 2013

14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

Christiane Spiel (AutorIn)
Sep 2013

How to Measure Students’ Goal Orientations? A Participative Approach to one Determinant of Self-Regulated Learning.

Christiane Spiel (AutorIn)
27 Aug 201331 Aug 2013

Beyond course evaluation: Concept-development of an ongoing theory based competency- and curriculum evaluation.

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 201328 Aug 2013

Cyberbullying

Christiane Spiel (Keynote speaker)
23 Aug 2013

Die Zukunft des Lernens – Psychologische Lernforschung, digitale Medien und Neurowissenschaften.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
23 Aug 2013

Does the ViSC Social Competence Program promote motivational determinants of self-regulated learning?

Christiane Spiel (AutorIn)
9 Jul 2013

Bildungspsychologie: Lebenslanges Lernen im Fokus.

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Jul 2013

Gesprächsreihe "Science Lounge"

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
21 Mai 2013

Future Education – die Schule der Zukunft.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
7 Mai 2013

Herausforderungen für den Kindergarten aus Sicht der Bildungspsychologie.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
24 Apr 2013

Gewaltprävention in Österreich: Entwicklung, Implementierung und Evaluation einer nationalen Strategie.

Christiane Spiel (Invited speaker)
23 Apr 2013

Effectiveness of the ViSC Social Competence Program: The Mediating Role of Moral Emotions and Moral Cognitions.

Christiane Spiel (AutorIn)
18 Apr 201320 Apr 2013

Examining Longitudinal Effects of Preadolescents' Age-Inappropriate Violent Video Game Playing on Overt and Relational Aggression.

Christiane Spiel (AutorIn)
18 Apr 201320 Apr 2013

Kompetenzen der Lehr- und Leitungspersonen in Schulen.

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Apr 201312 Apr 2013

Symposium „Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012. Daten, Fakten und Internationaler Vergleich"

Christiane Spiel (DiskussionsteilnehmerIn)
11 Apr 2013

Prevention science and translational research.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
6 Mär 2013

Promoting evidence in policy and practice: The Austrian national strategy to prevent aggression and violence in schools.

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Mär 2013

Lernen, Vergessen, Merken.

Christiane Spiel (VortragendeR)
3 Mär 2013

Förderung von Kompetenzen zum Lebenslangen Lernen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
23 Jan 2013

Prävention von Gewalt und Förderung von Sozialer Kompetenz.

Christiane Spiel (Invited speaker)
28 Nov 2012

Bildungsmotivation als Wert.

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Nov 2012

Bildungspsychologie – Förderung von Lernen und Bildung über die Lebensspanne.

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Nov 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Okt 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
11 Okt 2012

Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
26 Sep 2012

Wie gut können Lehrkräfte lebenslanges Lernen vermitteln? Reflexion über eigene Unterrichtsbeispiele im Rahmen eines strukturierten Interviews.

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Sep 2012

Aktuelle Befunde und evidenzbasierte Interventionen zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit in der Schule.

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Sep 2012

Evaluation einer nationalen Strategie zur Gewaltprävention an österreichischen Schulen und dessen Einfluss auf schulpolitische Entscheidungen.

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 2012

Wählen wir wirklich die Besten? Ein Modell zur unverzerrten Schätzung der Vorhersagekraft von Eignungstests im Hochschulbereich.

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 2012

Evidenzbasierte Prävention an Schulen durch Selbstevaluation.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
20 Sep 2012

Evidenzbasierte Prävention an Schulen durch Selbstevaluation.

Christiane Spiel (AutorIn)
20 Sep 2012

Diversity: Challenge and Potential for Education and Society.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
19 Sep 2012

Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists.

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Sep 2012

The effects of classroom structure on adolescents’ lifelong learning competencies and achievement.

Christiane Spiel (AutorIn)
1 Sep 2012

Cyber victimization and traditional victimization in early adolescence: Stability and predictive associations.

Christiane Spiel (AutorIn)
31 Aug 2012

Evaluation of the ViSC social competence program in Austria.

Christiane Spiel (AutorIn)
31 Aug 2012

The influence of implementation fidelity and participant responsiveness on the effectiveness of school-based prevention programs.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Rens van de Schoot (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
31 Aug 2012

The influence of implementation fidelity and participant responsiveness on the effectiveness of school-based prevention programs.

Christiane Spiel (AutorIn)
31 Aug 2012

Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program.

Christiane Spiel (VortragendeR)
30 Aug 2012

How do teachers foster adolescent students' lifelong learning in class? Results and exemplary answers of a structured interview with german grammar school teachers.

Christiane Spiel (AutorIn)
29 Aug 2012

Gewalterfahrungen von Jugendlichen: Prävalenzen und Risikogruppen.

Christiane Spiel (AutorIn)
19 Jun 2012

Development of Gender Differences: Current Findings and Evidence-Based Interventions in Schools.

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Jun 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Jun 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
16 Mai 2012

Der Umgang mit Geschlecht im Bildungswesen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
14 Mai 2012

Gewaltprävention in Schulen auf nationaler Ebene. Der österreichische Weg.

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Mai 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
16 Apr 2012

Implementierungstreue und aktive Teilnahme von Lehrkräften als Voraussetzungen für die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme.

Christiane Spiel (AutorIn)
13 Apr 2012

Implementierungstreue und aktive Teilnahme von Lehrkräften als Voraussetzungen für die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Rens van de Schoot (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Apr 2012

When will they blow my cover: The impostor phenomenon as a psychological barrier in female university careers.

Christiane Spiel (AutorIn)
13 Apr 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
19 Mär 2012

Der Unterricht der Zukunft.

Christiane Spiel (Invited speaker)
27 Feb 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Feb 2012

Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
26 Jan 2012

Praxis Therapie für psychologische Forschung: Wie ich Erfolge in der Optimierung von Bildung erziele?

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Jan 2012

Genderstereotype in der Bildungssozialisation

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Dez 2011

Welche LehrerInnen wir brauchen.

Christiane Spiel (VortragendeR)
29 Nov 2011

Synthesis on methods and quality development.

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Okt 2011

Von Lehrveranstaltungsbewertung zu Curriculumsevaluation.

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Okt 2011

Cyberbullying - A new phenomenon?

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Okt 2011

Evaluation von Führungskräfteentwicklung: Lösungsansätze zur Sicherung methodischer Standards in einem partizipativen Evaluationsvorhaben.

Christiane Spiel (VortragendeR)
15 Sep 2011

REFLECT – Ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm zur Reflexiven Koedukation im Unterricht.

Christiane Spiel (VortragendeR)
14 Sep 2011

Der Einfluss von Unterricht auf Aggression.

Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Sep 2011

Der Einfluss der Implementierungsqualität auf die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme am Beispiel des WiSK Programms

Christiane Spiel (AutorIn)
12 Sep 2011

Der Einfluss der Implementierungsqualität auf die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme am Beispiel des WiSK Programms

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christoph Burger (VortragendeR), Eva-Maria Schiller (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Der Einfluss der Implementierungsqualität auf die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme am Beispiel des WiSK Programms [The influence of implemention quality on the effectiveness of school violence prevention programmes on the example of the ViSC programme].

Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Die Wirkung des WiSK Programms auf das Strategieverhalten von Lehrkräften in Bullyingfällen

Christiane Spiel (AutorIn)
12 Sep 2011

Die Wirkung des WiSK Programms auf das Strategieverhalten von Lehrkräften in Bullyingfällen [The effect of the ViSC programme on teachers’ strategy use in bullying situations].

Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Ergebnisse der summativen Evaluation des schulbasierten Präventionsprogramms WiSK

Eva-Maria Schiller (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Takuya Yanagida (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Marie-Therese Schultes (AutorIn), Alexander Von Eye (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Ergebnisse der summativen Evaluation des schulbasierten Präventionsprogramms WiSK

Christiane Spiel (AutorIn)
12 Sep 2011

Generalstrategie zur Gewaltprävention an österreichischen Schulen und Kindergärten „Gemeinsam gegen Gewalt“

Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Positive use of the Internet by notebook classes: Evaluation und recommendations.

Christiane Spiel (VortragendeR)
26 Aug 2011

Definition and Measurement of Cyberbullying.

Christiane Spiel (VortragendeR)
25 Aug 2011

Evidence based practice and policy: The interface between researchers, policy makers and practitioners.

Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

Predictive Associations between Popularity and Cyber Victimization in Early Adolescence.

Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

The Investigation of Violence in Schools through a Self-Assessment Online-Tool.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

The Investigation of Violence in Schools through a Self-Assessment Online-Tool.

Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

Development and Implementation of a National Strategy for Violence Prevention in the Austrian Public School System: The Case of Austria

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Jul 2011

Cybervictimisation: Associations between help-seeking behaviours and emotional symptoms in Austrian and Australian preadolescents

Christiane Spiel (AutorIn)
4 Jul 2011

Cyber-victimisation: The association between help-seeking behaviors and emotional symptoms

Christiane Spiel (AutorIn)
13 Mai 2011

Anforderungen an Auswahlverfahren: Anspruch und Realisierung am Beispiel der Zulassung zum Medizinstudium

Christiane Spiel (Invited speaker)
30 Apr 2011

Cyberbullying in Austria: Co-occurrence with traditional bullying and underlying motives

Christiane Spiel (AutorIn)
20 Apr 2011

Evidence based interventions to school engagement

Christiane Spiel (Invited speaker)
18 Apr 2011

Schule in Österreich – Herausforderungen bewältigen

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Apr 2011

Can a Classroom structured by the TARGET framework promote Students’ Mastery Goal Orientation?

Christiane Spiel (VortragendeR)
11 Apr 2011

Bullying and Victimization in Ethnically Diverse Classrooms: Risk and Protective Factors on the Individual and Class Room Level

Christiane Spiel (AutorIn)
31 Mär 2011

Effectiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria: A Large-Scale Evaluation

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Mär 2011

Zur Anerkennung non-formaler und informeller Bildungs- und Lernergebnisse an Universitäten

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Mär 2011

The contribution of scientific evaluation

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Feb 2011

Herausforderungen für die Schule von morgen

Christiane Spiel (Invited speaker)
1 Feb 2011

Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz: die öserreichischen Medizinuniversitäten als Beispiel

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Jan 2011

Evidence based practice and policy: The interface between researchers, policy makers and practitioners

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Jan 2011

Gewalt in der Schule

Christiane Spiel (Invited speaker)
20 Dez 2010

Bildungspsychologie, eine neue Disziplin

Christiane Spiel (Invited speaker)
2 Dez 2010

Beziehung von Wissenschaft und Politik

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Nov 2010

Das WiSK Programm:Evidence Based Practice in der schulischen Gewaltprävention

Christiane Spiel (AutorIn)
4 Nov 2010

Empirical resarch in (vocational) education and training: quality standards, source of errors, analytic strategies for data analyses

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Okt 2010

Studierendenauswahl zwischen Qualitätsanspruch und Effizienz - Anforderungen und Probleme am Beispiel der Medizineignungstests in Österreich

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Sep 2010

Soziale Integration und psychische Gesundheit von Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Sep 2010

"Multi-method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK.

Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Sep 2010

Changes in Pupils' Competencies for Lifelong Learning: The Impact of Autonomy in the Classroom

Christiane Spiel (AutorIn)
3 Sep 2010

Der Beitrag der Schule zur Förderung der Bildungsmotivation und Freude am Lernen

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Jul 2010

Bully-Victim behavior in ethnically diverse classes: Risk and protective factors on the individual and class level

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Jul 2010

Friendship homophily in multicultural classes: Effects of personal preferences and structural opportunity

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Jul 2010

Peer relations in immigrant adolescents: methodological challenges and key findings

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Jul 2010

Cyberbullying in Austria: Co-occurrence with traditional bullying and underlying motives

Christiane Spiel (AutorIn)
20 Apr 2010

Psychosoziale Herausforderungen erfolgreich bewältigen – Schule als Ort der Vernetzung?

Christiane Spiel (Keynote speaker)
16 Apr 2010

Lebenslanges Lernen - Analyse und Förderung im schulischen Setting

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Apr 2010

TALK

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Apr 2010

Wissenschaftlicher Diskurs von SchülerInnen und WissenschaftlerInnen über Lebenslanges Lernen: Erstellung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und Formulierung von Förderempfehlungen.

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Apr 2010

Gewaltprävention, Lernmotivation, Persönlichkeitsentwicklung: Welchen Beitrag kann der Teamsport Handball leisten?

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Jan 2010

Finden von Typen und Anti-Typen: Einführung in die Konfigurationsfrequenzanalyse.

Christiane Spiel (Invited speaker)
16 Jan 2010

Bildungspsychologie: Konzept und Potential.

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Jan 2010

Schlüsselthemen im Hochschuldiskurs.

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Nov 2009

Genderfairness

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Nov 2009

Gefährliche Spiele? Eine Studie über den Gewaltgehalt von Video- und Computerspielen und Aggressionen bei Jugendlichen.

Christiane Spiel (AutorIn)
6 Nov 2009

Can research be of any use for schools?

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Nov 2009

Hochschulzugang: Bestandsaufnahme und Empfehlungen

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Sep 2009

Veränderungen in den Kompetenzen zum Lebenslangen Lernen: Welche Rolle spielt der Unterricht?

Christiane Spiel (AutorIn)
7 Sep 2009

Creativity: How to measure creative ideas and products?

Christiane Spiel (Invited speaker)
28 Aug 2009

A Training Program for teachers: Promoting competencies for lifelong learning in schools

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 2009

Evaluation results of a training program fostering self-regulated learning in higher education

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 2009

Depressive Symptoms in Immigrant Adolescents Living in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
18 Aug 2009

Promoting Lifelong Learning in Schools: Challenges, Implementations, Results

Christiane Spiel (AutorIn)
18 Aug 2009

Anerkennung non-formalen und informellen Lernens an Universitäten

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Jun 2009

Gewalt in der Schule: Was wissen wir, was können wir tun?

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Jun 2009

Kann man Bildung messen?

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Mai 2009

How to encourage lifelong learning (LLL) in school? Theoretical specifications and implementation of a training program

Christiane Spiel (AutorIn)
13 Apr 2009

Acceptance by friends as underlying function of aggressive behaviour in immigrant adolescents

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Apr 2009

Peer Relations in Multicultural School Classes: Friendship and Aggressive Behaivour

Christiane Spiel (Invited speaker)
2 Apr 2009

Förderung von Bildungsmotivation und Kompetenzen

Christiane Spiel (Invited speaker)
11 Dez 2008

Does our educational system discriminate against girls?

Christiane Spiel (VortragendeR)
5 Dez 2008

Brave Mädchen - Böse Buben. Wie kann man beide Geschlechter gerecht fördern?

Christiane Spiel (VortragendeR)
26 Nov 2008

Die Förderung von Lernmotivation und Bildungsbereitschaft als Herausforderung für Schule und Wissenschaft

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Nov 2008

Der Nutzen von Evaluation: Die Arten der Verwendung von Evaluation im Kontext von Steuerungsprozessen in den österreichischen Ministerien

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Sep 2008

Programmevaluation im Kindergarten

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Sep 2008

Förderung von Lebenslangem Lernen im schulischen Kontext - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Sep 2008

Lebenslanges Lernen. Welchen Beitrag kann die Schule zum Aufbau der notwenigen Kompetenzen leisten?

Christiane Spiel (VortragendeR)
15 Sep 2008

Viewing education from a lifespan perspective:The concept of "Bildungs-Psychology"

Christiane Spiel (Invited speaker)
7 Sep 2008

Studying interethnic relationships in multicultural school-classes: Approaches and findings

Christiane Spiel (Invited speaker)
2 Aug 2008

Evaluation policy and practice in German-speaking countries

Christiane Spiel (Invited speaker)
20 Jul 2008

Fostering beneficial self-related cognitions as essential components of self-regulation in a challenging learning context

Christiane Spiel (Invited speaker)
20 Jul 2008

Lifelong Learning: From Definition to Intervention

Christiane Spiel (Invited speaker)
20 Jul 2008

Lifelong Learning (LLL) as an educational goal: Theoretical specification and promotion

Christiane Spiel (AutorIn)
20 Jul 2008

Development of a general strategy for violence prevention in Austrian school and kindergarten

Christiane Spiel (Invited speaker)
13 Jul 2008

Victimization in children and youth : Linking research and practice

Christiane Spiel (Invited speaker)
13 Jul 2008

Enhancing positive development at university: Promotion of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Jul 2008

Evaluation in Austrian Federal Ministries: Case studies on the institutional context, application of evaluation standards, and the utilisation of evaluations

Christiane Spiel (AutorIn)
4 Jul 2008

Integrated teaching of research methods: Promotion of self-regulated learning, collaborative learning and e-competence

Christiane Spiel (Invited speaker)
1 Jul 2008

Auswahlverfahren: Ziele, Anforderungen, Beispiele, Empfehlungen

Christiane Spiel (Invited speaker)
6 Jun 2008

Evaluation: Ziele, Möglichkeiten, Verbreitung und Nutzen

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Jun 2008

Integration of immigrants in Austrian schools

Christiane Spiel (Invited speaker)
30 Mai 2008

Cyberbullying and its underlying mechanisms - evidence from Austria

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Mai 2008

Help your peers? An education program for adolescents to become "peer helpers"

Christiane Spiel (AutorIn)
10 Mai 2008

Multiethnic families and psychological adaptation of adolescents in Autria

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Mai 2008

Stability and constancy of bully-victim behaviour - the impact of analytic strategies

Christiane Spiel (Invited speaker)
10 Mai 2008

Changes in student's competencies for lifelong learning: The impact of the classroom context

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Mai 2008

Gewalt in der Schule: Fakten und Maßnahmen

Christiane Spiel (Invited speaker)
26 Apr 2008

Braucht Qualitätssicherung Empowerment?

Christiane Spiel (AutorIn)
23 Apr 2008

Generalstrategie zur Gewaltprävention

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Mär 2008

Bullying in Austrian schools. Prevalence and national prevention strategy

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Mär 2008

"Bildung-Psychology" - a developmental perspective on education

Christiane Spiel (AutorIn)
19 Mär 2008

Promoting positive youth development: The ViSC social competence program to prevent bullying at school

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Mär 2008

Socio-cultural adaption in immigrant adolescents living in Austria: A study on bullying others and its underlying functions

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Mär 2008

Auswahlverfahren an Hochschulen: Ziele, Kriterien, Empfehlungen

Christiane Spiel (Invited speaker)
11 Feb 2008

Auswahlverfahren an Hochschulen: Ziele, Kriterien, Empfehlungen

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Jan 2008

Teaching and learning in evaluation in the German speaking countries

Christiane Spiel (AutorIn)
7 Nov 2007

Schulische Integration von MigrantInnen

Christiane Spiel (AutorIn)
27 Sep 2007

Establishment of an new faculty within the framework of the Austrian Universities Act 2002

Christiane Spiel (AutorIn)
23 Sep 2007

Förderung von Zielsetzung und Feedback beim Lernen: Evaluationsergebnisse eines Trainingsprogramms für Studierende

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Sep 2007

Trainingsprogramm für Lehrkräfte zur Förderung von Life Long Learning - Erste Ergebnisse

Christiane Spiel (Invited speaker)
17 Sep 2007

"Bildung-Psychology" - Lifespan Perspectives on Education: Theoretical Approach and Empirical Examples

Christiane Spiel (Keynote speaker)
29 Aug 2007

Improving self-regulated learning: Differential effects by VEL based on quantitative and qualitative data

Christiane Spiel (AutorIn)
28 Aug 2007

Self-monitoring as a central element of Vienna E-Lecturing

Christiane Spiel (AutorIn)
28 Aug 2007

Bridging the gap between child and society: The Viennese Social Competence (ViSC) Program to prevent bullying at school

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 2007

Evaluation - Challenges and Options

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 2007

A cross cultural study on aggressive behaviour in Japanese and Austrian pupils

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Aug 2007

Disentangling culture from context: Exploring the impact of collectivistic versus individualistic orientations on aggressive behaviour in Japanese and Austrian pupils

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Aug 2007

Enhancing positive development at university: Promoting of self-regulated learning by Vienna E-Lecturing (VEL)

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Aug 2007

From developmental research to evidence-based practice: What can the ESDP contribute to this endeavour?

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Aug 2007

Identifying victims and bullies in multicultural classes: The impact of measurement methods and analytic strategies

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Aug 2007

Das Wiener Soziale Kompetenztraining (WiSK). Ein schulklassenbasiertes Gewaltpräventionsprogramm

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Jun 2007

Procedure to develop a general strategy on violence prevention in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Jun 2007

Research on school bullying in Austria: Prevention program and multicultural experience

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Mai 2007

Interkulturelle Beziehungen in der Schule zwischen Freundschaft und Feindschaft

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Mai 2007

Einfluss von Risikofaktoren auf die Entwicklung von Kindern

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Apr 2007

School Bullying: Prevention and Multicultural Context

Christiane Spiel (AutorIn)
29 Mär 2007

Promoting Positive Youth Development via Bullying Prevention in Schools: Results of the Viennese Social Competence Training

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Mär 2007

Lebenslanges Lernen lehren - Ein Trainingsprogramm für LehrerInnen

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Mär 2007

Statistisches Testen: Signifikanz und Relevanz

Christiane Spiel (AutorIn)
15 Jan 2007

Herausforderungen der Evaluation im Bildungsbereich: Zwei Beispiele

Christiane Spiel (AutorIn)
13 Dez 2006

Evaluation von Lehre und Studium - von studentischer Lehrveranstaltungsbewertung zum Qualitätsmanagement

Christiane Spiel (AutorIn)
12 Dez 2006

Qualitätssicherung bei der Studierendenauswahl mittels lernpsychologisch fundierter Wissensprüfung

Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2006

Selbstregulation im Studium : VEL als internetgestütztes Förderkonzept im Regelbetrieb

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Sep 2006

Förderung von selbstreguliertem Lernen bei Studierenden mittels E-Learning-Einsatz

Christiane Spiel (AutorIn)
10 Sep 2006

E-Learning Strategie für Universität und Fakultät

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Aug 2006

Assessment of Competencies in Educational Contexts

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Jul 2006

E-Assessment of Competence Profile and Competence Level in Deductive Reasoning

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Jul 2006

Tackling bullying as a school-class phenomenon

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Jul 2006

The Viennese Social Competence Training (ViSC) : An adaptive program to tackle bullying in school-classes

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Mai 2006

Friendship patterns in immigrant children in Austria: The impact of ethnic group and oppurtunity to meet in schools

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Mai 2006

The Viennese Social Competence Training (ViSC)

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Mai 2006

Training zum selbstregulierten Lernen im Studium: Eine Prozessevaluation

Christiane Spiel (AutorIn)
28 Apr 2006

Vienna E-Lecturing (VEL) - ein internetgestützter Trainingsansatz zur Förderung von Fachwissen und Lernkompetenz

Christiane Spiel (AutorIn)
28 Apr 2006

Zur Auswahl von Psychologie-Studierenden mittels lehrzielorientierter Wissensprüfung

Christiane Spiel (VortragendeR)
28 Apr 2006

Creativity: How Innovative Ideas and Products Emerge

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Apr 2006

Bullying and Victimization

Christiane Spiel (AutorIn)
6 Apr 2006

Immigrant children in Austria: Aggressive Behavior and Friendship Patterns in Multicultural School Classes

Christiane Spiel (AutorIn)
23 Mär 2006

The Viennese Social Competence Training (ViSC). An adaptive program to tackle bullying in school-classes

Christiane Spiel (AutorIn)
23 Mär 2006

Interkulturelle Beziehungen im Spannungsfeld zwischen Integration und Ausgrenzung

Christiane Spiel (AutorIn)
6 Dez 2005

Lebensbegleitend motiviert lernen statt "erzogen" werden

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Okt 2005

Formative und summative Evaluation von E-Learning Programmen: Qualitätssicherung am Beispiel des Vienna E-Lecturing (VEL)

Christiane Spiel (AutorIn)
29 Sep 2005

Teaching Methods in an Internet-Based Blended-Learning Setting: the Vienna E-Lecturing

Christiane Spiel (AutorIn)
29 Sep 2005

Vienna E-Lecturing: Ein Programm (auch) zur Förderung des selbstregulierten Lernens im Studium

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Sep 2005

Bullying und Viktimisierung in multikulturellen Schulklassen: Ergebnisse aus Österreich

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Sep 2005

Einblicke ins Klassenzimmer während eines Sozialen Kompetenztrainings: Das Wiener Soziale Kompetenztraining (WiSK) formativ evaluiert

Christiane Spiel (AutorIn)
14 Sep 2005

Bullying and victimization in multicultural school classes in Austria: Who is involved? Which reasons do victims give?

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2005

Racist victimisation in multicultural school classes: Dynamics of interethnic versus interpersonal conflicts.

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2005

Social interactions in multicultural school classes: The case of bullying and racist victimization

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2005

Vienna E-Lecturing (VEL) Program: Internet based self-regulated learning at university

Christiane Spiel (AutorIn)
23 Aug 2005

Kriterien für Metaevaluation von Lehre

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Jun 2005

Evaluation und Qualitätsmanagement

Christiane Spiel (AutorIn)
1 Jun 2005

Demokratie muss gelebt werden

Christiane Spiel (AutorIn)
28 Apr 2005

Motivation und Lernen für Mathematik & Co: Real - Ideal

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Apr 2005

Kooperatives Lernen an der Universität Wien: Ein Blended-Learning-Ansatz

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Mär 2005

Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen

Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der Universität Graz
•Spezielle Kapitel zur Pädagogischen Psychologie (2st)
•Angewandte pädagogische Psychologie: Begabungsförderung in der Schule (2st)
•Evaluation: Möglichkeiten, Grenzen und Konsequenzen (Beispiel: universitäre Lehre) gemeinsam mit P. Martin Gössler (2x2st)
•Einführung in Angewandte Psychologie I (2st)
•Angewandtes Projektmanagement I (Organisation) und II (Präsentation und Evaluation) (2x2st)
•Qualitätsmanagement und Evaluation (2st.) gemeinsam mit P. Martin Gössler
•Experimentalpsychologie I und II (2x4st)
•Seminar für Diplomanden und Dissertanten (3st)

Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der Universität Wien
•Empirische Forschungsmethoden I und II (2x2st)
•Psychologisch-pädagogische Grundlagen der Unterrichtsgestaltung (2st)
•Einführungsphase in das Schulpraktikum (2st) für die Fächer Mathematik, Bildnerische Erziehung und Werkerziehung
•Datenerhebung in der Psychologie unter besonderer Berücksichtigung von Fragebögen (2st)
•Spezialprobleme der Differentiellen Psychologie (2st)
•Testtheorie und Testkonstruktion (2st)
•Anlage und Umwelt (2st)
•Übungen zur statistischen Auswertung psychologischer Experimente I und II (2x2st)
•Privatissimum für Diplomanden und Dissertanten (3st)
•Seminar für Fachliteratur (3st)
•Management von Evaluationsprojekten I und II (Seminar) (2x2st)
•Vorlesung: Evaluation und Forschungsmethoden I und II (2x2st)
•Konversatorium mit Expertinnen und Experten aus der Praxis der Bildungsforschung und Evaluation (2st)

Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der Freien Universität Berlin
•Testtheorie und Testkonstruktion (2st)


Abgehaltene Lehrveranstaltungen an der Michigan State University
•Testtheory (2st)


Postgraduelle Weiterbildungsveranstaltungen universitär

Spiel, C. (1995, May). Methods for reanalysis of longitudinal data. Training seminar at the workshop "Growing up in Times of Social Changes". Department of Developmental Psychology, University of Jena.

Spiel, C. (WS94/95, WS95/96). Qualitative Forschungsmethoden. Seminar im Rahmen des Hochschullehrgangs Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Universität Wien (1 SSt).

Spiel, C. (SS95, SS96). Einzelfallanalyse. Seminar im Rahmen des Hochschullehrgangs Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Universität Wien (2 SSt).

Spiel C. (WS94/95, WS95/96). Universitäre Lehre als soziale Interaktion - Vorbereitung, Präsentation, Reflexion. Seminar im Rahmen der universitären Weiterbildungsserie "Didaktik, Management, Kommunikation" für HochschullehrerInnen an der Universität Wien (1 SSt).

Spiel, C. (SS95, SS96). Vorbereitung von Lehrveranstaltungen und Vorträgen - Einsatz verschiedener Lehrformen. Seminar im Rahmen der universitären Weiterbildungserie "Didaktik, Management, Kommunikation" für HochschullehrerInnen an der Universität Wien (1 SSt). 


Postgraduelle Weiterbildungsveranstaltungen außeruniversitär

1985 bis 1994 regelmäßige Abhaltung von einwöchigen Seminaren (Einführungs- und Aufbauseminare, pro Jahr 2 bis 3) über Biometrie für Mediziner gemeinsam mit K. Kubinger und G. Gittler. Intention dieser Seminare war es, den in der Forschung tätigen Medizinern Grundlagenwissen in der Planung und Auswertung wissenschaftlicher Studien zu vermitteln.

Betreuungslehrerseminare: einwöchige Ausbildungsseminare für AHS-LehrerInnen (LehrerInnen an Gymnasien), die ein Praktikum für Studierende im Rahmen der Pädagogischen Ausbildung für Lehramtskandidaten anbieten.
•Mathematik (Lehrer aus Wien): gemeinsam mit Prof. Rollett, Prof. Grosser, Prof. Reichel, Doz. Bürger. Dezember 1985.
•Werkerziehung (Lehrer aus Wien, Niederösterreich und Burgenland). Dezember 1984, Jänner 1985.
•Bildnerische Erziehung (Lehrer aus Wien, Niederösterreich und Burgenland). Dezember 1984, Jänner 1985.
•Mathematik (Lehrer aus Niederösterreich) gemeinsam mit Prof. Rollett, Prof. Grosser, Prof. Reichel, Doz. Bürger. Februar 1985.

Spiel, C. (1998, November). Begabung - Intelligenz. Seminareinheit im Rahmen der integrativen Förderpädagogik in der neuen Schuleingangsphase. Pädagogisches Institut der Stadt Wien.

Spiel, C. (1998, März). Hochbegabte Schülerinnen und Schüler - Freude und Anstrengung. Seminar veranstaltet vom Pädagogischen Institut des Bundes in Oberösterreich. Linz.

Spiel, C. (1997, Oktober). Kreativität (speziell bzgl. Mitarbeitermotivierung). Seminar im Rahmen des Gesamtkurses "Leiten in der Gemeinde". Fortbildungsveranstaltung für Kapläne und Pfarrer. Wernberg bei Villach.

Spiel, C. (1997, Juni). Hauptreferentin im Seminar "Förderung begabter Schüler in der Grundschule". Veranstaltet vom Pädagogischen Institut des Bundes in Oberösterreich. Linz.

Spiel, C. (1998, Juli). Modelle (geschlechts)offenen Lernens: Mädchen und Knaben gleichermaßen fördern. Seminar veranstaltet vom Pädagogischen Institut des Bundes in Oberösterreich. Linz.

Spiel, C. & Sirsch, U. (1996, Dezember). Informationsverarbeitung und Lernen. Seminar veranstaltet vom Bundesministerium für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten. Bad Gleichenberg.

Spiel, C. (1988, November). Informationsverarbeitung. Seminar im Rahmen des Kurses "Schulversuch Neue Mittelschule." Veranstaltet vom Bundesministerium für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten. Wien.

Vanecek, E. & Spiel, C. (1984, Dezember). Lernmotivation und Wege erfolgreichen Lernens. Seminar veranstaltet vom Pädagogischen Institut des Bundes in Wien. Raach, Niederösterreich.

Bildung der Zukunft – Zukunft der Bildung: Die Zivilgesellschaft ist gefordert

Christiane Spiel (Keynote speaker)
5 Okt 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Implementing innovations in educational settings: Challenges and recommendations

Christiane Spiel (Keynote speaker)
13 Sep 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Sensation Seeking promotes traditional and cyberbullying differentially

Daniel Graf (VortragendeR), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
5 Jun 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Manifest für Sozialen Fortschritt des International Panel on Social Progress

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Mai 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



The Interaction Between Context-Related Problems and Personal Best Goals Predicts University Students' Dropout Intentions

Lisa Bardach (VortragendeR), Sophie Oczlon (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
8 Apr 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Implementing Innovations in Educational Practice - Recommendations from Implementation Science

Christiane Spiel (Keynote speaker)
27 Mär 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Das Third Mission Strategieprojekt der Universität Wien – Wirken in die Gesellschaft durch Forschung und Lehre

Christiane Spiel (Keynote speaker)
13 Mär 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Begabungs- und Exzellenzförderung aus der Sicht der Motivations- und Selbstregulationsforschung.

Barbara Schober (VortragendeR), Marlene Kollmayer (VortragendeR), Marko Lüftenegger (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
Mär 2019 → …

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Was braucht es für eine gute Bildung?

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Jan 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Gewalt in Schulen: Was wissen wir? Wo liegen die Herausforderungen?

Christiane Spiel (Keynote speaker)
20 Nov 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Improving the use of evidence in prevention practice - lessons learned from violence prevention in Austria

Christiane Spiel (Keynote speaker)
25 Okt 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Das Ministerium um seine Institutionen - Zur "Psyche" eines Ressorts

Christiane Spiel (Keynote speaker)
23 Okt 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Implementing Strategies in Digital School Education – Recommendations from Implementation Science

Christiane Spiel (Keynote speaker)
8 Okt 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Pocket money and financial socialization in 10- to 14-year-old students

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Daniel Graf (AutorIn), Katharina Levec (AutorIn), Marko Lüftenegger (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
28 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (Invited speaker)
27 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang zur Verankerung der Third Mission an der Universität Wien

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
19 Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR)
Sep 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
17 Aug 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


The role of students' shared perceptions on goal structures in predicting socio-emotional outcomes.

Lisa Bardach (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
15 Aug 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Die Schule von morgen.

Christiane Spiel (VortragendeR)
11 Jun 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Differenzielle Zusammenhänge zwischen Health Literacy und Tabak- und Alkoholkonsum bei österreichischen Jugendlichen

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Marie-Therese Schultes (AutorIn), Takuya Yanagida (AutorIn), Gunther Maier (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Mai 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


A Participatory Approach to Measure Students' Achievement Goals.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Lisa Bardach (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Transfer als Third Mission von Universitäten: Der psychologisch-handlungsorientierte Zugang an der Universität Wien.

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Barbara Schober (VortragendeR)
13 Apr 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Lehrkräfte in der Schule der Zukunft – Förderung von Bildungsmotivation als Herausforderung

Christiane Spiel (VortragendeR)
22 Mär 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Bildungspsychologische Forschung: Qualitätsmerkmale, Fehlerquellen, Transfer in die Gesellschaft.

Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Feb 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Taschengeld und finanzielle Bildung

Marlene Kollmayer (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR), Daniel Graf (AutorIn), Marko Lüftenegger (AutorIn)
2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Societal Impact of Research: The Third Mission at the University of Vienna

Christiane Spiel (VortragendeR), Laura Brandt (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
28 Nov 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Third Mission of the University of Vienna. 1st USR Conference – University Meets Social Responsibility

Laura Brandt (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Veronika Somoza (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
22 Sep 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



How Education Can Promote Social Progress

Christiane Spiel (VortragendeR)
6 Jul 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Education beyond teaching: Third mission of universities

Christiane Spiel (VortragendeR)
10 Mai 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


How education can promote social progress

Christiane Spiel (VortragendeR), Simon Schwartzman (VortragendeR), Gili Drori (VortragendeR), Nico Cloete (VortragendeR), Suman Verma (VortragendeR)
Apr 2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Third Mission an Universitäten verankern: Der motivationspsychologische Ansatz der Universität Wien als Beispiel

Barbara Schober (VortragendeR), Laura Brandt (VortragendeR), Veronika Somoza (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
2017

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Austrian students' LLL competencies and their relation with classroom structure and achievement.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
24 Aug 2016

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science



Violence prevention in school: Experiences from a national strategy

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Jun 201610 Jun 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Faire Eingangs- und Prozessdiagnostik im Hochschulsektor – Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven

Christiane Spiel (Keynote speaker)
4 Apr 20165 Apr 2016

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Giftedness in Mathematics and Peak Performance. Can motivation or classroom structure make a difference?

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Marlene Kollmayer (AutorIn), Evelyn Maria Bergsmann (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn)
Apr 2016

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


LLL, Unterrichtsstruktur und Leistung - die Lage bei österreichischen SchülerInnen.

Julia Klug (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Mär 2016Apr 2016

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science





Was assoziieren unterschiedliche Personengruppen mit dem Begriff "Evaluation"?

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Sep 201518 Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere







Gender stereotyped in education: Development, consequences and interventions

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Gender stereotypes in education: Development, consequences and interventions

Christiane Spiel (Keynote speaker)
9 Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Motivationsförderung und Begabungsentwicklung aus bildungspsychologischer Perspektive.

Barbara Schober (VortragendeR), Marko Lüftenegger (AutorIn), Gregor Jöstl (AutorIn), Marlene Kollmayer (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Sep 2015

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Students' knowledge and application of SRL strategies in real life - an innovative measurement tool

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance

Christiane Spiel (AutorIn)
25 Aug 201529 Aug 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Violence prevention in the public school system: Experiences from a national strategy

Christiane Spiel (Keynote speaker)
5 Aug 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The intricate Interplay of Achievement Goals, Emotions and Academic Performance.

Marko Lüftenegger (VortragendeR), Barbara Schober (AutorIn), Christiane Spiel (AutorIn)
Aug 2015

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Lernen ist cool. Ergebnisse psychologischer Forschung

Christiane Spiel (VortragendeR)
6 Jul 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Fidelity measures as intervention boosters: The diary method

Christiane Spiel (AutorIn)
26 Mai 201528 Mai 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Students' Achievement Goals, Learning-Related Emotions and Academic Performance.

Christiane Spiel (AutorIn)
16 Apr 201520 Apr 2015

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Lehrkräfte in der Schule der Zukunft: Motivationsförderung als Herausforderung

Christiane Spiel (VortragendeR)
11 Dez 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Lessons learned for Positive Youth Development in the Context of the Global Recession.

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Okt 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Was wissen wir aus der Bildungsforschung für die Schule von morgen?

Christiane Spiel (VortragendeR)
19 Okt 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Effetiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
3 Okt 20146 Okt 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Promoting the potential of diverse youth - Challenge for education and research

Christiane Spiel (Keynote speaker)
3 Okt 20146 Okt 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Kann das Führen eines Glückstagebuchs die studentische Lern- und Leistungsmotivation steigern?

Christiane Spiel (AutorIn)
21 Sep 201425 Sep 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Promoting the potential of diverse youth - Challenge for education and research

Christiane Spiel (Keynote speaker)
6 Sep 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Effectiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria

Christiane Spiel (AutorIn)
5 Sep 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Wie kann internes Qualitätsmanagement kompetenzorientierte Ausbildung gewährleisten?

Christiane Spiel (VortragendeR)
20 Aug 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Implementing an evaluation concept for competence-oriented teaching at universities

Christiane Spiel (AutorIn)
8 Jul 201413 Jul 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Nationale Strategie zur Gewaltprävention an österreichischen Schulen und Kindergärten.

Christiane Spiel (VortragendeR)
28 Mai 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Evaluation kompetenzorientierter Lehre an Hochschulen

Christiane Spiel (AutorIn)
24 Apr 201426 Apr 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Fostering Learning Motivation by Supportive Classroom Structure

Christiane Spiel (VortragendeR)
22 Mär 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Gewalt an Österreichischen Schulen: Prävalenzen, Ursachen und Prävention.

Christiane Spiel (VortragendeR)
23 Jan 2014

Aktivität: VorträgeVortragAndere





Autonomie und Verantwortung.

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Nov 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Schulische Gewaltprävention - Zahlen, Daten, Fakten.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
12 Nov 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildungsmotivation fördern. Voraussetzungen für Lebenslanges Lernen schaffen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Okt 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Future Education. The school of tomorrow.

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Okt 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Gender-stereotyped attitudes in kindergarten students: A multicausal analysis.

Christiane Spiel (AutorIn)
2 Okt 20135 Okt 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere








Cyberbullying

Christiane Spiel (Keynote speaker)
23 Aug 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Bildungspsychologie: Lebenslanges Lernen im Fokus.

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Jul 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Future Education – die Schule der Zukunft.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
7 Mai 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Herausforderungen für den Kindergarten aus Sicht der Bildungspsychologie.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
24 Apr 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere





Kompetenzen der Lehr- und Leitungspersonen in Schulen.

Christiane Spiel (AutorIn)
11 Apr 201312 Apr 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Prevention science and translational research.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
6 Mär 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Lernen, Vergessen, Merken.

Christiane Spiel (VortragendeR)
3 Mär 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Förderung von Kompetenzen zum Lebenslangen Lernen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
23 Jan 2013

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Prävention von Gewalt und Förderung von Sozialer Kompetenz.

Christiane Spiel (Invited speaker)
28 Nov 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildungsmotivation als Wert.

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Nov 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildungspsychologie – Förderung von Lernen und Bildung über die Lebensspanne.

Christiane Spiel (Invited speaker)
15 Nov 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Okt 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
11 Okt 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Der Beitrag wissenschaftlicher Evaluation zur Evidenzbasierung in Politik und Praxis.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
26 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere






Evidenzbasierte Prävention an Schulen durch Selbstevaluation.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
20 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Evidenzbasierte Prävention an Schulen durch Selbstevaluation.

Christiane Spiel (AutorIn)
20 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diversity: Challenge and Potential for Education and Society.

Christiane Spiel (Keynote speaker)
19 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Lifelong learning competencies: The joint view of students and scientists.

Christiane Spiel (AutorIn)
17 Sep 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Evaluation of the ViSC social competence program in Austria.

Christiane Spiel (AutorIn)
31 Aug 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The influence of implementation fidelity and participant responsiveness on the effectiveness of school-based prevention programs.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Rens van de Schoot (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
31 Aug 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Promoting lifelong learning competencies in Austrian schools – the TALK program.

Christiane Spiel (VortragendeR)
30 Aug 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Gewalterfahrungen von Jugendlichen: Prävalenzen und Risikogruppen.

Christiane Spiel (AutorIn)
19 Jun 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Jun 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
16 Mai 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Der Umgang mit Geschlecht im Bildungswesen.

Christiane Spiel (Invited speaker)
14 Mai 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Gewaltprävention in Schulen auf nationaler Ebene. Der österreichische Weg.

Christiane Spiel (Invited speaker)
3 Mai 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
16 Apr 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Implementierungstreue und aktive Teilnahme von Lehrkräften als Voraussetzungen für die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Rens van de Schoot (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Apr 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
19 Mär 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Der Unterricht der Zukunft.

Christiane Spiel (Invited speaker)
27 Feb 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Feb 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Diskussionsbeitrag

Christiane Spiel (Invited speaker)
26 Jan 2012

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Genderstereotype in der Bildungssozialisation

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Dez 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Welche LehrerInnen wir brauchen.

Christiane Spiel (VortragendeR)
29 Nov 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Synthesis on methods and quality development.

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Okt 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Von Lehrveranstaltungsbewertung zu Curriculumsevaluation.

Christiane Spiel (VortragendeR)
8 Okt 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Cyberbullying - A new phenomenon?

Christiane Spiel (Invited speaker)
5 Okt 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Der Einfluss von Unterricht auf Aggression.

Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Sep 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Der Einfluss der Implementierungsqualität auf die Wirksamkeit schulischer Gewaltpräventionsprogramme am Beispiel des WiSK Programms

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christoph Burger (VortragendeR), Eva-Maria Schiller (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere






Ergebnisse der summativen Evaluation des schulbasierten Präventionsprogramms WiSK

Eva-Maria Schiller (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Takuya Yanagida (VortragendeR), Elisabeth Stefanek (VortragendeR), Marie-Therese Schultes (AutorIn), Alexander Von Eye (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
12 Sep 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Positive use of the Internet by notebook classes: Evaluation und recommendations.

Christiane Spiel (VortragendeR)
26 Aug 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Definition and Measurement of Cyberbullying.

Christiane Spiel (VortragendeR)
25 Aug 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Predictive Associations between Popularity and Cyber Victimization in Early Adolescence.

Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The Investigation of Violence in Schools through a Self-Assessment Online-Tool.

Marie-Therese Schultes (VortragendeR), Dagmar Strohmeier (VortragendeR), Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The Investigation of Violence in Schools through a Self-Assessment Online-Tool.

Christiane Spiel (VortragendeR)
24 Aug 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere







Evidence based interventions to school engagement

Christiane Spiel (Invited speaker)
18 Apr 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Schule in Österreich – Herausforderungen bewältigen

Christiane Spiel (Invited speaker)
12 Apr 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Effectiveness of the ViSC Social Competence Program in Austria: A Large-Scale Evaluation

Christiane Spiel (Invited speaker)
31 Mär 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Zur Anerkennung non-formaler und informeller Bildungs- und Lernergebnisse an Universitäten

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Mär 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


The contribution of scientific evaluation

Christiane Spiel (Invited speaker)
25 Feb 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Herausforderungen für die Schule von morgen

Christiane Spiel (Invited speaker)
1 Feb 2011

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Gewalt in der Schule

Christiane Spiel (Invited speaker)
20 Dez 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Bildungspsychologie, eine neue Disziplin

Christiane Spiel (Invited speaker)
2 Dez 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Beziehung von Wissenschaft und Politik

Christiane Spiel (Invited speaker)
22 Nov 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Das WiSK Programm:Evidence Based Practice in der schulischen Gewaltprävention

Christiane Spiel (AutorIn)
4 Nov 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Soziale Integration und psychische Gesundheit von Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Christiane Spiel (Invited speaker)
21 Sep 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


"Multi-method" Evaluation am Beispiel des Lehrkräftetrainingsprogramms TALK.

Christiane Spiel (VortragendeR)
13 Sep 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere



Der Beitrag der Schule zur Förderung der Bildungsmotivation und Freude am Lernen

Christiane Spiel (Invited speaker)
24 Jul 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere




Peer relations in immigrant adolescents: methodological challenges and key findings

Christiane Spiel (VortragendeR)
1 Jul 2010

Aktivität: VorträgeVortragAndere


Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft

Universitätsstraße 7 (NIG)
1010 Wien
Zimmer: B0610

T: +43-1-4277-47312
M: +43-664-60277-47312
F: +43-1-4277-847312

christiane.spiel@univie.ac.at