Buddy-Modell

26.03.2020

Bildungspsychologin Christiane Spiel als Expertin auf derstandard.at.

"Woche zwei des Coronavirus-bedingten Homeschoolings oder schlicht Hausunterrichts läuft, und es häufen sich Berichte entnervter Eltern, die als Hauslehrer überfordert sind ..."

In diesem Artikel auf derstandard.at kommt Prof. Christiane Spiel (Bildungspsychologie und Evaluation) als Expertin zu Wort. Sie macht sich vor allem Sorgen um Kinder aus finanzschwachen Haushalten - und schlägt als Lösung ein Buddy-Modell vor: In den einzelnen Klassen sollten Schülertandems zusammengespannt werden "mit einem Kind, das gute familiäre Ressourcen hat, und einem, das das eben nicht hat", erklärt Spiel. "Sie könnten sich dann austauschen und unterstützen." Und zwar nicht nur über Lernbelange und Schulfragen, sondern auch andere Themen, die in diesen Corona-Tagen daheim auftauchen.

Portrait Christiane Spiel